Rechtsprechung
   FG Düsseldorf, 14.03.2017 - 13 K 1216/16 E   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,10228
FG Düsseldorf, 14.03.2017 - 13 K 1216/16 E (https://dejure.org/2017,10228)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 14.03.2017 - 13 K 1216/16 E (https://dejure.org/2017,10228)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 14. März 2017 - 13 K 1216/16 E (https://dejure.org/2017,10228)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,10228) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • steuerberater-schulze.de

    Angemessene Aufwendungen für Einrichtungsgegenstände und Hausrat der Unterkunft am Beschäftigungsort

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Hinzurechnung der Aufwendungen für die notwendige Einrichtung einer Wohnung im Rahmen einer beruflich veranlassten doppelten Haushaltsführung zu den Unterkunftskosten

  • rechtsportal.de

    EStG § 9 Abs. 1 S. 3 Nr. 5
    Hinzurechnung der Aufwendungen für die notwendige Einrichtung einer Wohnung im Rahmen einer beruflich veranlassten doppelten Haushaltsführung zu den Unterkunftskosten

  • datenbank.nwb.de

    Doppelte Haushaltsführung: Aufwendungen für Einrichtungsgegenstände und Hausrat - Zugehörigkeit zu den auf 1.000 Euro monatlich begrenzten Unterkunftskosten

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Hinzurechnung der Aufwendungen für die notwendige Einrichtung einer Wohnung im Rahmen einer beruflich veranlassten doppelten Haushaltsführung zu den Unterkunftskosten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • nrw.de (Pressemitteilung)

    Kosten für die Einrichtung der Wohnung stellen keine nur begrenzt abzugsfähigen Unterkunftskosten bei doppelter Haushaltsführung dar

  • raschlosser.com (Kurzinformation)

    Doppelte Hauhaltsführung: Kosten für die Einrichtung sind nicht begrenzt

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Kosten für die Einrichtung der Wohnung stellen keine nur begrenzt abzugsfähigen Unterkunftskosten bei doppelter Haushaltsführung dar

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Doppelte Haushaltsführung: Kosten für die Einrichtung der Wohnung stellen keine nur begrenzt abzugsfähigen Unterkunftskosten dar

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Kosten für die Einrichtung der Wohnung stellen keine nur begrenzt abzugsfähigen Unterkunftskosten bei doppelter Haushaltsführung dar

  • rechtsanwalts-kanzlei-wolfratshausen.de (Kurzinformation)

    Bei doppelter Haushaltsführung sind auch Kosten für Einrichtungsgegenstände unbeschränkt abzugsfähig

  • deloitte-tax-news.de (Kurzinformation)

    Kosten für die Einrichtung der Wohnung stellen keine nur begrenzt abzugsfähigen Unterkunftskosten bei doppelter Haushaltsführung dar

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Absetzbarkeit doppelter Haushaltsführung soll erhöht werden

  • wittich-hamburg.de (Kurzinformation)

    Doppelte Haushaltsführung: Kosten der Erstausstattung können in voller Höhe geltend gemacht werden

Besprechungen u.ä.

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Berücksichtigung von Aufwendungen für die Einrichtung einer Wohnung als Werbungskosten im Rahmen der doppelten Haushaltsführung

In Nachschlagewerken

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des FG Düsseldorf vom 14.3.2017 13 K 1216/16 E - Unterkunftskosten im Rahmen der doppelten Haushaltsführung" von VorsRiFG Düsseldorf Sabine Kühnen, original erschienen in: BB 2017, 1510 - 1512.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BB 2017, 1510
  • EFG 2017, 721
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BFH, 04.04.2019 - VI R 18/17

    Zur Abziehbarkeit von Aufwendungen für Einrichtungsgegenstände und Hausrat im

    Die Revision des Beklagten gegen das Urteil des Finanzgerichts Düsseldorf vom 14. März 2017  13 K 1216/16 E wird als unbegründet zurückgewiesen.

    Das Finanzgericht (FG) gab der Klage, mit der die Kläger den Abzug weiterer Werbungskosten wegen der doppelten Haushaltsführung in Höhe von 1.747 EUR begehrten, mit den in Entscheidungen der Finanzgerichte (EFG) 2017, 721 veröffentlichten Gründen statt.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht