Rechtsprechung
   FG Köln, 06.10.2010 - 13 K 4188/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,3543
FG Köln, 06.10.2010 - 13 K 4188/07 (https://dejure.org/2010,3543)
FG Köln, Entscheidung vom 06.10.2010 - 13 K 4188/07 (https://dejure.org/2010,3543)
FG Köln, Entscheidung vom 06. Januar 2010 - 13 K 4188/07 (https://dejure.org/2010,3543)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,3543) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Beratungskosten einer AG als Nebenkosten der Anschaffung oder als sofort abziehbare Betriebsausgaben; Begriff der Anschaffungskosten; Begriff der Werbungskosten

  • Betriebs-Berater

    Due-Diligence-Kosten sind Anschaffungsnebenkosten der Beteiligung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    EStG § 6 Abs. 1; HGB § 255 Abs. 1; EStG § 4 Abs. 4
    Due Dilligence-Kosten als Anschaffungsnebenkosten

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Bilanzen: - Anschaffungskosten - Due Dilligence-Kosten als Anschaffungsnebenkosten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • nrw.de (Pressemitteilung)

    Due Diligence Kosten sind Anschaffungsnebenkosten der Beteiligung

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Due Diligence Kosten als Anschaffungsnebenkosten der Beteiligung

  • gruner-siegel-partner.de (Kurzinformation)

    Due-Diligence-Kosten sind Anschaffungsnebenkosten der Beteiligung

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Due-Diligence-Kosten als Anschaffungsnebenkosten

  • DER BETRIEB (Kurzinformation)

    Due Diligence-Kosten sind Anschaffungsnebenkosten der Beteiligung

  • deloitte-tax-news.de (Kurzinformation)

    Due Diligence Kosten als aktivierungspflichtige Anschaffungsnebenkosten

  • 123recht.net (Kurzinformation)

    Due-Diligence-Kosten sind Anschaffungsnebenkosten der Beteiligung

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des FG Köln vom 06.10.2010, Az.: 13 K 4188/07 (Due-Diligence-Kosten sind Anschaffungsnebenkosten der Beteiligung)" von RA/StB Dr. Martin Bünning, original erschienen in: BB 2011, 176 - 177.

Papierfundstellen

  • BB 2011, 174
  • EFG 2011, 264
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BFH, 09.01.2013 - I R 72/11

    Kein Abzugsverbot nach § 8b Abs. 3 KStG 2002 a. F. für vergeblichen sog.

    Der Senat entscheidet über diese Kontroverse nicht (vgl. dazu allgemein z.B. FG Köln, Urteil vom 6. Oktober 2010  13 K 4188/07, Entscheidungen der Finanzgerichte 2011, 264, mit Anmerkung Trossen; Kaminski/ Strunk, Die Steuerberatung 2011, 63; Hoffmann, NWB Unternehmensteuern und Bilanzen 2011, 81; Bünning, Betriebs-Berater --BB-- 2011, 174; s. auch --im Hinblick auf fehlgeschlagene Werbungskosten für den beabsichtigten Erwerb einer wesentlichen Kapitalbeteiligung i.S. von § 17 EStG-- Urteil des Bundesfinanzhofs vom 20. April 2004 VIII R 4/02, BFHE 205, 292, BStBl II 2004, 597).
  • FG Hamburg, 23.04.2014 - 6 K 248/13

    Abgrenzung zwischen Werbungskosten und Anschaffungskosten -

    Dabei ist ein bloßer kausaler oder zeitlicher Zusammenhang mit der Anschaffung nicht ausreichend; vielmehr kommt es auf die Zweckbestimmung der Aufwendungen an (FG Köln, Urteil vom 06.10.2010 13 K 4188/07, EFG 2011, 264 unter Hinweis auf BFH Urteil vom 13.10.1983 IV R 160/78, BFHE 139, 273, BStBl II 1984, 101).

    Dies setzt keine endgültige, unwiderrufliche Erwerbsentscheidung voraus, sondern lediglich eine grundsätzliche Entscheidung (siehe FG Köln, Urteil vom 06.10.2010 13 K 4188/07, EFG 2011, 264).

  • FG Baden-Württemberg, 24.10.2011 - 10 K 5175/09

    Abzugsfähigkeit vergeblicher Due-Diligence Aufwendungen - Abzugsverbot nach § 8b

    a) Der Senat folgt der vom Finanzgericht Köln im rechtskräftigen Urteil vom 6. Oktober 2010 13 K 4188/07, Entscheidungen der Finanzgerichte -EFG- 2011, 264 ausführlich begründeten Auffassung, dass es sich bei den hier noch streitigen Kosten entsprechend der zwischen den Beteiligten getroffenen tatsächlichen Verständigung um Anschaffungsnebenkosten des geplanten Erwerbes handelte.

    Nach Auffassung des Senats, der insoweit der detailliert begründeten Auffassung des FG Köln im Urteil vom 6. Oktober 2010 13 K 4188/07 a.a.O. folgt, handelt es sich um Aufwendungen, die konkret auf den Erwerb dieser Beteiligung abzielen und damit zielgerichtet um Anschaffungs- oder Nebenkosten des Erwerbs an dieser Beteiligungsgruppe.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht