Rechtsprechung
   LG Bochum, 21.04.2010 - I-13 O 261/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,11731
LG Bochum, 21.04.2010 - I-13 O 261/09 (https://dejure.org/2010,11731)
LG Bochum, Entscheidung vom 21.04.2010 - I-13 O 261/09 (https://dejure.org/2010,11731)
LG Bochum, Entscheidung vom 21. April 2010 - I-13 O 261/09 (https://dejure.org/2010,11731)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,11731) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • webshoprecht.de

    Zur Rechtsmissbräuchlichkeit einer Abmahnung zugleich gegen GmbH und Geschäftsführer

  • JurPC

    Rechtsmissbräuchlichkeit eines Unterlassungsbegehrens wegen Nichtangabe der Versandkosten ins Ausland

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rechtmäßigkeit einer Abmahnung zur Geltendmachung eines Unterlassungsanspruchs bei Verfolgung desselben Verstoßes in getrennten Verfahren

  • kanzlei.biz

    Getrennte Abmahnungen gegen Unternehmen und Geschäftsführer wegen desselben Verstoßes rechtsmissbräuchlich

  • info-it-recht.de

    Getrennte Abmahnung einer GmbH und des Geschäftsführers aus Gebühreninteresse ist rechtsmissbräuchlich

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Rechtsmissbräuchliche Verfolgung wettbewerbsrechtlicher Ansprüche

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Rechtsmissbrauch bei getrennter Abmahnung von GmbH und Geschäftsführer

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Rechtsmissbräuchliche Abmahnung bei gesondertem Vorgehen gegen GmbH und Geschäftsführer

  • internetrecht-freising.de (Kurzinformation)

    Rechtsmissbrauch bei Abmahnung: Einheitlicher Unterlassungsanspruch wird in zwei gerichtlichen Verfahren verfolgt

  • internetrecht-freising.de (Kurzinformation)

    Rechtsmissbrauch bei Abmahnung: Mehrfachabmahnungen trotz Bestehen einer Bündelungsmöglichkeit

  • internetrecht-freising.de (Kurzinformation)

    Rechtsmissbrauch bei Abmahnung: Unzulässige Druckausübung auf den Abgemahnten

  • internetrecht-freising.de (Kurzinformation)

    Rechtsmissbrauch bei Abmahnung: Vereinbarung einer unangemessen hohen Vertragsstrafe

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Rechtsmissbräuchlichkeit bei gesonderter Abmahnung von GmbH und Geschäftsführer

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Rechtsmissbrauch der Abmahnungen bestätigt

Besprechungen u.ä.

  • ferner-alsdorf.de (Kurzanmerkung)

    Aktuell: Abmahnung wegen Verwendung alter Widerrufsbelehrung

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht