Weitere Entscheidung unten: LAG Baden-Württemberg, 24.04.2013

Rechtsprechung
   LAG Hamm, 15.03.2013 - 13 Sa 6/13   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,10411
LAG Hamm, 15.03.2013 - 13 Sa 6/13 (https://dejure.org/2013,10411)
LAG Hamm, Entscheidung vom 15.03.2013 - 13 Sa 6/13 (https://dejure.org/2013,10411)
LAG Hamm, Entscheidung vom 15. März 2013 - 13 Sa 6/13 (https://dejure.org/2013,10411)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,10411) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • IWW

    § 626 Abs. 1 BGB § 626 Abs. 2 BGB § 15 Abs. 3 S. 1 KSchG § 103 Abs. 1 BetrVG

  • openjur.de

    Außerordentliche Kündigung; geschäftsschädigendes Verhalten; Geschäftsschädigung; besonderer Kündigungsschutz; Kandidat; Bewerber; Wahlvorstand; 2-Wochen-Frist; Darlegungslast

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Außerordentliche Kündigung; geschäftsschädigendes Verhalten; Geschäftsschädigung; besonderer Kündigungsschutz; Kandidat; Bewerber; Wahlvorstand; 2-Wochen-Frist; Darlegungslast

  • arbeitsrecht-rheinland-pfalz.de

    Besonderer Kündigungsschutz für Wahlvorstandsbewerber - Fristlose Kündigung wegen geschäftsschädigender Aussage

  • arbeitsrecht-hessen.de

    Besonderer Kündigungsschutz für Wahlvorstandsbewerber - Fristlose Kündigung wegen geschäftsschädigender Aussage

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Besonderer Kündigungsschutz eines Wahlvorstandsaspiranten; Außerordentliche Verhaltensbedingte Kündigung wegen Geschäftsschädigung

  • rechtsportal.de

    Besonderer Kündigungsschutz eines Wahlvorstandsaspiranten

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Besonderer Kündigungsschutz eines Wahlvorstandsaspiranten; Außerordentliche, verhaltensbedingte Kündigung wegen Geschäftsschädigung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Kündigung wegen bewusst wahrheitswidriger öffentlicher Äußerung über den Arbeitgeber

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Betriebsratsgründung: Bewerber für den Wahlvorstand genießen keinen besonderen Kündigungsschutz

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Kein besonderer Kündigungsschutz für Kandidaten für den Wahlvorstand zur Wahl eines Betriebsrates

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Kein besonderer Kündigungsschutz für Kandidaten für den Wahlvorstand

  • schneideranwaelte.de (Kurzinformation)

    Sonderkündigungsschutz für Betriebsräte und Wahlvorstände nach § 15 Abs. 3 KSchG

Besprechungen u.ä. (2)

  • meyer-koering.de (Entscheidungsbesprechung)

    Besonderer Kündigungsschutz auch für Wahlbewerber zum Wahlvorstand?

  • dgbrechtsschutz.de (Entscheidungsbesprechung)

    Kein Sonderkündigungsschutz für Bewerber zum Wahlvorstand

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BAG, 31.07.2014 - 2 AZR 505/13

    Bewerber für den Wahlvorstand - Sonderkündigungsschutz

    Auf die Revision des Klägers wird das Urteil des Landesarbeitsgerichts Hamm vom 15. März 2013 - 13 Sa 6/13 - aufgehoben.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   LAG Baden-Württemberg, 24.04.2013 - 13 Sa 6/13   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,10978
LAG Baden-Württemberg, 24.04.2013 - 13 Sa 6/13 (https://dejure.org/2013,10978)
LAG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 24.04.2013 - 13 Sa 6/13 (https://dejure.org/2013,10978)
LAG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 24. April 2013 - 13 Sa 6/13 (https://dejure.org/2013,10978)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,10978) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • IWW
  • openjur.de

    Berechnung der Entgeltfortzahlung nach dem Mantelergänzungstarifvertrag für die gewerblichen Arbeitnehmer des Wach- und Sicherheitsgewerbes in Baden-Württemberg vom 09.02.2006 (METV)

  • Justiz Baden-Württemberg

    Berechnung der Entgeltfortzahlung nach dem Mantelergänzungstarifvertrag für die gewerblichen Arbeitnehmer des Wach- und Sicherheitsgewerbes in Baden-Württemberg vom 09.02.2006 (METV)

  • rechtsportal.de

    EFZG § 4
    Berechnung der Entgeltfortzahlung nach Referenzprinzip - Urlaubs- und Krankheitstage im Referenzzeitraum sind keine Arbeitszeit

  • Wolters Kluwer

    Berechnung der Entgeltfortzahlung nach Referenzprinzip; Urlaubs- und Krankheitstage im Referenzzeitraum als Arbeitszeit

  • juris (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BAG, 20.08.2014 - 10 AZR 583/13

    Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall - tarifvertraglicher Referenzzeitraum von

    Die Revision der Beklagten gegen das Urteil des Landesarbeitsgerichts Baden-Württemberg - Kammern Mannheim - vom 24. April 2013 - 13 Sa 6/13 - wird zurückgewiesen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht