Rechtsprechung
   VGH Bayern, 15.03.2013 - 13a B 12.30406   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,8012
VGH Bayern, 15.03.2013 - 13a B 12.30406 (https://dejure.org/2013,8012)
VGH Bayern, Entscheidung vom 15.03.2013 - 13a B 12.30406 (https://dejure.org/2013,8012)
VGH Bayern, Entscheidung vom 15. März 2013 - 13a B 12.30406 (https://dejure.org/2013,8012)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,8012) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de
  • Informationsverbund Asyl und Migration

    AufenthG § 60 Abs. 7 S. 2, AufenthG § 60 Abs. 7 S. 1
    Afghanistan, Osten, Ostregion, östlich, östlicher Landesteil, Nangarhar, Abschiebungsverbot, alleinstehend, männlich, arbeitsfähig, alleinstehende männliche arbeitsfähige afghanische Staatsangehörige, alleinstehende arbeitsfähige Männer, innerstaatlicher bewaffneter Konflikt, Zivilbevölkerung, extreme Gefahrenlage, erhebliche individuelle Gefahr, Gefahrendichte, Kabul

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (73)

  • VG München, 15.06.2015 - M 12 K 14.30589

    Asylantrag, Asylberechtigter, Abschiebung, Abschiebungsverbot, Einreise,

    Selbst wenn man davon ausgeht, dass die Sicherheitslage in Gesamtafghanistan und auch in der Nordostregion weiterhin angespannt bleibt, kann nicht davon ausgegangen werden, dass der diesen Konflikt kennzeichnende Grad willkürlicher Gewalt ein so hohes Niveau erreicht, dass praktisch jede Zivilperson allein aufgrund ihrer Anwesenheit in dieser Region einer ernsthaften individuellen Bedrohung ausgesetzt ist (BayVGH, U. v. 15.3.2013 - 13a B 12.30406 - juris).

    cc) Trotz der schlechten Versorgungslage in Afghanistan hat sich die allgemeine Gefahr für den alleinstehenden arbeitsfähigen Kläger vorliegend auch nicht derart zu einer extremen Gefahr verdichtet, dass eine entsprechende Anwendung von § 60 Abs. 7 Satz 1 AufenthG geboten ist (st. Rspr.. des BayVGH, vgl. U. v. 15.3.2014 - 13a B 12.30406 - juris Rn. 26 ff. m. w. N.; vgl. auch HessVGH, U. v. 30.1.2014 - 8 A 119/12.A - juris Rn. 48 ff.; OVG RP; U. v. 21.3.2012 - 8 A 11050/10 - juris Rn. 39ff.).

    Ein arbeitsfähiger Mann, der mangels familiärer Bindungen keine Unterhaltslasten zu tragen hat, kann regelmäßig ohne nennenswertes Vermögen im Falle einer Rückführung in sein Heimatland Afghanistan ein ausreichendes Auskommen erzielen (vgl. BayVGH, U. v. 15.3.2014 - 13a B 12.30406, a. a. O.).

  • VGH Bayern, 23.09.2013 - 13a ZB 13.30252

    Asylrecht Afghanistan; Fluchtalternative; erhebliche individuelle Gefahr

    Mit rechtskräftigen Urteilen vom 20. Januar 2012 (Az. 13a B 11.30394 - juris; hierauf hat das Verwaltungsgericht Bezug genommen) und vom 15. März 2013 (Az. 13a B 12.30406 - juris) hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof entschieden, dass afghanische Staatsangehörige bei einer Rückkehr nach Nangarhar im Allgemeinen keiner erheblichen individuellen Gefahr für Leib oder Leben nach § 60 Abs. 7 Satz 2 AufenthG ausgesetzt sind.
  • VG Karlsruhe, 21.11.2016 - A 2 K 3605/16

    Konversion zum Christentum; Sicherheitslage in der Provinz Ghazni im Jahr 2015;

    Ein arbeitsfähiger Mann, der mangels familiärer Bindungen keine Unterhaltslasten zu tragen hat, kann regelmäßig auch ohne nennenswertes Vermögen im Falle einer Rückführung in sein Heimatland Afghanistan ein ausreichendes Auskommen erzielen (vgl. Bayerischer VGH, Urt. v. 15.03.2014 - 13a B 12.30406 -, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht