Rechtsprechung
   VGH Bayern, 11.01.2007 - 14 B 03.572   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,78620
VGH Bayern, 11.01.2007 - 14 B 03.572 (https://dejure.org/2007,78620)
VGH Bayern, Entscheidung vom 11.01.2007 - 14 B 03.572 (https://dejure.org/2007,78620)
VGH Bayern, Entscheidung vom 11. Januar 2007 - 14 B 03.572 (https://dejure.org/2007,78620)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,78620) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (44)

  • OLG Karlsruhe, 25.04.2013 - 9 U 173/10

    Umfang des Notwegerechts

    Hieraus hat die Rechtsprechung abgeleitet, dass jedenfalls im Regelfall ein Notwegrecht nicht aus dem Wunsch des Grundstückseigentümers abgeleitet werden kann, Fahrzeuge auf dem Grundstück abzustellen, wenn andererseits die bloße Erreichbarkeit des Grundstücks (siehe oben a) gewährleistet ist (vgl. hierzu BGH, LM-Nr. 11 zu § 917 BGB ; BGH, NJW 1980, 585; OLG Karlsruhe, NJW-RR 1995, 1042; OLG Karlsruhe, MDR 2013, 397; OLG Saarbrücken, NJW-RR 2002, 1385 ; OLG Saarbrücken, OLGR 2004, 391; VGH München, Beschluss vom 11.01.2007 - 14 B 03.572 - zitiert nach [...] -, BGH, NJW-RR 2009, 515; Palandt/Bassenge aaO., § 917 BGB , Rdnr. 6; Staudinger/Roth a. a. O., § 917 BGB , Rdnr. 27).

    In der Rechtsprechung ist daher anerkannt, dass das Vorhandensein von (genehmigten) Garagen auf einem bestimmten Grundstück kein Notwegrecht für die Inanspruchnahme eines Nachbargrundstücks begründen kann (vgl. BGH, LM-Nr. 11 zu § 917 BGB ; VGH München, Beschluss vom 11.01.2007 - 14 B 03.572 -, Rdnr. 26, 27, zitiert nach [...]; BGH, NJW-RR 2009, 515, 516; Staudinger/Roth a. a. O., § 917 BGB , Rdnr. 27).

  • VGH Bayern, 16.07.2007 - 1 CS 07.1340

    Bauplanungs- und Bauordnungsrecht: Abweichung von Abstandsflächen;

    Es muss sich um eine atypische, von der gesetzlichen Regel nicht zureichend erfasste oder bedachte Fallgestaltung handeln (BayVGH vom 11.1.2007 - 14 B 03.572 - juris; vom 29.11.2006 - 1 CS 06.2717 - juris; vom 23.5.2005 BauR 2005, 1515; vom 14.12.1994 VGHE n. F. 48, 24).
  • VGH Bayern, 03.12.2014 - 1 B 14.819

    Der Schutzzweck der Abstandsflächenvorschriften erfasst auch den sog.

    Es muss sich um eine atypische" von der gesetzlichen Regel nicht zureichend erfasste oder bedachte Fallgestaltung handeln (z.B. BayVGH" B.v. 29.11.2006 - 1 CS 06.2717 - juris; U.v. 11.1.2007 - 14 B 03.572 - juris; B.v. 16.7.2007 - 1 CS 07.1340 - BauR 2007" 1858; OVG Berlin-Brandenburg" B.v. 19.12.2012 - OVG 2 S 44.12 - NVwZ-RR 2013" 400; OVG Bremen" B.v. 8.4.2013 - 1 B 303/12 - NVwZ 2013" 1027; kritisch zur Atypik neuerdings Happ" BayVBl 2014" 65).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht