Rechtsprechung
   VG Gelsenkirchen, 12.03.2013 - 14 K 889/12   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,7476
VG Gelsenkirchen, 12.03.2013 - 14 K 889/12 (https://dejure.org/2013,7476)
VG Gelsenkirchen, Entscheidung vom 12.03.2013 - 14 K 889/12 (https://dejure.org/2013,7476)
VG Gelsenkirchen, Entscheidung vom 12. März 2013 - 14 K 889/12 (https://dejure.org/2013,7476)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,7476) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Altkleider; Altkleidercontainer; Alttextilien; Berufsausübung; Container; Eigenbetrieb; Ermessen; Gemeingebrauch; gemeinnützig; Gelsendienste; Gewerbebetrieb; Gleichheitssatz; Sammelbehälter; Sondernutzung; Sondernutzungserlaubnis; Wertstoffsammelplatz

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Altkleider; Altkleidercontainer; Alttextilien; Berufsausübung; Container; Eigenbetrieb; Ermessen; Gemeingebrauch; gemeinnützig; Gelsendienste; Gewerbebetrieb; Gleichheitssatz; Sammelbehälter; Sondernutzung; Sondernutzungserlaubnis; Wertstoffsammelplatz

  • Wolters Kluwer

    "Konzept der Wartung und Entsorgung aus einer Hand" als straßenrechtlich tragfähiges Kriterium bei der Ermessensentscheidung über eine Sondernutzungserlaubnis für die Aufstellung von Altkleidercontainern

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Besprechungen u.ä.

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Sondernutzungserlaubnis für Altkleidercontainer kann sich nach Konzept "aus einer Hand" richten

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 07.04.2017 - 11 A 2068/14

    Ermesen bei der Erteilung von Sondernutzungserlaubnissen für die Aufstellung von

    Bejahend etwa: Bay. VGH, Urteil vom 19. Juli 1996 - 8 B 95.730 -, juris, Rn. 14; OVG Bremen, Beschluss vom 14. März 1996 - 1 B 102/95 -, NVwZ-RR 1997, 385 (387); VG Gelsenkirchen, Urteil vom 12. März 2013 - 14 K 889/12 -, juris, Rn. 41 ff.; VG Braunschweig, Urteil vom 10. Februar 2009 - 6 A 240/07 -, juris, Rn. 29 ff.; offen gelassen: OVG Lüneburg, Urteil vom 19. Februar 2015 - 7 LC 63/13 -, juris, Rn. 47.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 13.05.2019 - 11 A 2627/18

    Erteilung einer Sondernutzungserlaubnis zur Aufstellung von Altkleidercontainern

    Die in diesem Zusammenhang relevant werdende Frage, ob die unter Heranziehung von straßenbezogenen Erwägungen begründete Entscheidung einer Kommune, eine bestimmte Form der Sondernutzung generell (nur noch) "in eine Hand" zu geben, als generelle Ermessensausübung zulässig ist, vgl. zu Konzepten der Wartung und Entsorgung "aus einer Hand": Bay. VGH, Urteil vom 19. Juli 1996 - 8 B 95.730 -, juris, Rn. 14; OVG Bremen, Beschluss vom 14. März 1996 - 1 B 102/95 -, NVwZ-RR 1997, 385 (387); VG Köln, Urteil vom 28. November 2014 - 18 K 4839/13 -, juris, Rn. 37; VG Gelsenkirchen, Urteil vom 12. März 2013 - 14 K 889/12 -, juris, Rn. 43 ff.; VG Braunschweig, Urteile vom 26. November 2014 - 6 A 322/13 -, juris, Rn. 20 ff., 33 f., und vom 10. Februar 2009 - 6 A 240/07 -, juris, Rn. 29 ff., ist jeweils im zur Beurteilung stehenden Einzelfall zu beantworten.
  • VG Köln, 28.11.2014 - 18 K 4839/13

    Altkleidercontainer; Sondernutzungserlaubnis; Ermessen; Konkurrenz; Wettbewerb;

    A.A.: VG Braunschweig, Urteil vom 10.2.2009 - 6 A 240/07 -, juris Rdnr. 51; vgl. auch VG Gelsenkirchen, Urteil vom 12.3.2013 - 14 K 889/12 -, juris Rdnr. 39 m. w. N.: Sachgerechtes Kriterium, wenn nicht isoliert auf einen "wirtschaftlichen Bedarf", sondern auf Belange des Orts- und Straßenbilds abgestellt wird.

    So VG Braunschweig, Urteil vom 10.2.2009 - 6 A 240/07 -, juris Rdnr. 24 ff.; vgl. auch VG Gelsenkirchen, Urteil vom 12.3.2013 - 14 K 889/12 -, juris Rdnr. 38 (zu einer Betriebssatzung oder Abfallentsorgungssatzung als Substitut).

    VG Gelsenkirchen, Urteil vom 12.3.2013 - 14 K 889/12 -, juris Rdnr. 43 f., dass die durch den Betrieb solcher Sammelstellen bedingte Beeinträchtigung der Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs möglichst gering gehalten und das gegen eintretende Verschmutzungen und sonstige Störungen effektiv eingeschritten werden kann.

    vgl. VG Braunschweig, Beschluss vom 17.1.2014 - 6 B 286/13 -, juris; VG Gelsenkirchen, Urteil vom 12.3.2013 - 14 K 889/12 -, juris Rdnr. 51 f.

  • VG Aachen, 26.04.2016 - 6 K 2357/15

    Sondernutzungserlaubnis; Altkleider; Altkleidercontainer; Ermessen;

    vgl. VG Aachen, Urteil vom 6. April 2016 - 6 K 965/14 - VG Köln, Urteil vom 28. November 2014 - 18 K 4839/13 -, juris; VG Braunschweig, Urteil vom 26. November 2014 - 6 A 322/13 -, juris; VG Gelsenkirchen, Urteil vom 12. März 2013 - 14 K 889/12 -, juris.
  • VG Aachen, 06.04.2016 - 6 K 965/14

    Altkleider; Altkleidercontainer; Sondernutzungserlaubnis; Ermessen

    Ein solches Konzept einer Wartung und Entsorgung der Standorte für Altkleidercontainer aus einer Hand ist auch geeignet, dieses Ziel zu erreichen, weil die Betreuung, Entleerung und Reinigung der Container und deren Umgebung in der Verantwortung nur eines Erlaubnisinhabers liegt, vgl. VG Köln, Urteil vom 28. November 2014 - 18 K 4839/13 - VG Braunschweig, Urteil vom 26. November 2014 - 6 A 322/13 - VG Gelsenkirchen, Urteil vom 12. März 2013 - 14 K 889/12 -, alle in juris.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 28.03.2019 - 11 A 1166/16

    Anspruch eines Privatunternehmens auf Erteilung von Sondernutzungserlaubnissen

    Die in diesem Zusammenhang relevant werdende Frage, ob die unter Heranziehung von straßenbezogenen Erwägungen begründete Entscheidung einer Kommune, eine bestimmte Form der Sondernutzung generell (nur noch) "in eine Hand" zu geben, als generelle Ermessensausübung zulässig ist, vgl. zu Konzepten der Wartung und Entsorgung "aus einer Hand": Bay. VGH, Urteil vom 19. Juli 1996 - 8 B 95.730 -, juris, Rn. 14; OVG Bremen, Beschluss vom 14. März 1996 - 1 B 102/95 -, NVwZ-RR 1997, 385 (387); VG Köln, Urteil vom 28. November 2014 - 18 K 4839/13 -, juris, Rn. 37; VG Gelsenkirchen, Urteil vom 12. März 2013 - 14 K 889/12 -, juris, Rn. 43 ff.; VG Braunschweig, Urteile vom 26. November 2014 - 6 A 322/13 -, juris, Rn. 20 ff., 33 f., und vom 10. Februar 2009 - 6 A 240/07 -, juris, Rn. 29 ff., ist jeweils im zur Beurteilung stehenden Einzelfall zu beantworten.
  • VG Gelsenkirchen, 02.06.2015 - 9 K 1065/13

    Alttextilien, Altkleider; gewerbliche Sammlung; Untersagung; Bedingung

    vgl. VG Gelsenkirchen, Urteil vom 12. März 2013 - 14 K 889/12 -, juris Rn. 41 ff.
  • VG Gelsenkirchen, 02.06.2015 - 9 K 4796/14

    Alttextilien; Altkleider; Sammlung; Untersagung

    vgl. VG Gelsenkirchen, Urteil vom 12. März 2013 - 14 K 889/12 -, juris Rn. 41 ff.
  • VG Gelsenkirchen, 05.05.2015 - 9 K 4776/14

    Altkleider, Alttextilien, gewerbliche Sammlung; Untersagung, Drittbeauftragter,

    , Urteil vom 12. März 2013 - 14 K 889/12 -, juris Rn. 41 ff.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht