Rechtsprechung
   VG Berlin, 03.04.2020 - 14 L 31.20   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,6507
VG Berlin, 03.04.2020 - 14 L 31.20 (https://dejure.org/2020,6507)
VG Berlin, Entscheidung vom 03.04.2020 - 14 L 31.20 (https://dejure.org/2020,6507)
VG Berlin, Entscheidung vom 03. April 2020 - 14 L 31.20 (https://dejure.org/2020,6507)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,6507) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • berlin.de (Pressemitteilung)

    Kein unverhältnismäßiger Eingriff der Coronavirus-Eindämmungsmaßnahmenverordnung in anwaltliche Berufsfreiheit

  • Verwaltungsgericht Berlin (Pressemitteilung)

    Kein unverhältnismäßiger Eingriff der Coronavirus-Eindämmungsmaßnahmenverordnung in anwaltliche Berufsfreiheit

  • lto.de (Pressebericht, 03.04.2020)

    Berliner Corona-Verordnung: Anwaltliche Berufsfreiheit nicht verletzt

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Kein unverhältnismäßiger Eingriff der Coronavirus-Eindämmungsmaßnahmenverordnung ...

  • juris.de (Pressemitteilung)

    Kein unverhältnismäßiger Eingriff der Coronavirus-Eindämmungsmaßnahmenverordnung in anwaltliche Berufsfreiheit

  • tp-presseagentur.de (Kurzinformation)

    Kein unverhältnismäßiger Eingriff der Coronavirus-Eindämmungsmaßnahmenverordnung in anwaltliche Berufsfreiheit

  • datev.de (Kurzinformation)

    Kein unverhältnismäßiger Eingriff der Coronavirus-Eindämmungsmaßnahmenverordnung in anwaltliche Berufsfreiheit

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Corona-Pandemie: VG Berlin verneint unverhältnismäßigen Eingriff der Berliner Coronavirus-Eindämmungsmaßnahmenverordnung in anwaltliche Berufsausübungsfreiheit - Verordnung erlaubt Wahrnehmung dringend erforderlicher Termine bei Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten


  • Vor Ergehen der Entscheidung:


  • lto.de (Pressebericht zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung, 03.04.2020)

    Klage gegen Berliner Corona-Maßnahme unzulässig: OVG prüft beschränkten Zugang zum Rechtsanwalt nicht

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht