Rechtsprechung
   VG Düsseldorf, 24.11.2015 - 14 L 3652/15   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2015,35269
VG Düsseldorf, 24.11.2015 - 14 L 3652/15 (https://dejure.org/2015,35269)
VG Düsseldorf, Entscheidung vom 24.11.2015 - 14 L 3652/15 (https://dejure.org/2015,35269)
VG Düsseldorf, Entscheidung vom 24. November 2015 - 14 L 3652/15 (https://dejure.org/2015,35269)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,35269) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (20)

  • VG Gelsenkirchen, 20.01.2016 - 9 K 1253/15

    Führerscheinverlust nach Cannabiskonsum weiterhin ab 1,0 Nanogramm THC pro ml

    So in Kenntnis der Empfehlung der Grenzwertkommission bereits VG Düsseldorf, Beschluss vom 24.11.2015 - 14 L 3652/15 - und VG Münster, Beschluss vom 2. Dezember 2015 - 10 L 1391/15 -.
  • VGH Bayern, 23.05.2016 - 11 CS 16.690

    Zum Verhältnis von THC-Grenzwert und fehlendem Trennungsvermögen zwischen

    Angesichts der Klarstellungen des Vorsitzenden der Grenzwertkommission gegenüber dem Verwaltungsgericht Gelsenkirchen verbleibt es daher bei dem zuletzt maßgeblichen Risikogrenzwert von 1 ng/ml THC für das fehlende Trennungsvermögen wegen möglicher Beeinträchtigung der Fahrsicherheit (ebenso VG Gelsenkirchen a. a. O. Rn. 97; VG Düsseldorf, B. v. 24.11.2015 - 14 L 3652/15 - juris Rn. 33 ff.; VG Münster, B. v. 2.12.2015 - 10 L 1391/15 - VD 2016, 50 Rn. 17 ff.; VG Aachen, B. v. 7.3.2016 - 3 L 972/15 - juris Rn. 12 ff.; ähnlich VG Mainz, U. v. 20.1.2016 - 3 K 509/15.MZ - juris Rn. 25 ff.; offen, aber im Wege der Interessenabwägung zulasten des Fahrerlaubnisinhabers entscheidend VG Düsseldorf, B. v. 30.11.2015 - 6 L 3751/15 - juris; zur Möglichkeit einer Beeinträchtigung der Fahrsicherheit ab 1 ng/ml THC bei Gelegenheitskonsumenten vgl. auch Patzak in Körner/Patzak/Volkmer, Betäubungsmittelgesetz, 8. Auflage 2016, vor §§ 29 ff. Rn. 389 unter Hinweis auf die Ergebnisse der sog. 1. MaastrichtStudie).
  • VG Gelsenkirchen, 20.01.2016 - 9 K 4303/15

    Cannabis; THC; Konsum; Trennvermögen; Fahrtüchtigkeit, Beeinträchtigung;

    So in Kenntnis der Empfehlung der Grenzwertkommission bereits VG Düsseldorf, Beschluss vom 24.11.2015 - 14 L 3652/15 - und VG Münster, Beschluss vom 2. Dezember 2015 - 10 L 1391/15 -.
  • VG Gelsenkirchen, 25.02.2016 - 7 L 30/16

    Fahrerlaubnis; Entziehung; Cannabis; Grenzwert; Grenzwertkommission

    So in Kenntnis der Empfehlung der Grenzwertkommission bereits VG Düsseldorf, Beschluss vom 24.11.2015 - 14 L 3652/15 - und VG Münster, Beschluss vom 2. Dezember 2015 - 10 L 1391/15 -.
  • VG Gelsenkirchen, 20.01.2016 - 9 K 4610/15

    Cannabis; THC; Konsum; Trennvermögen; Fahrtüchtigkeit; Beeinträchtigung;

    So in Kenntnis der Empfehlung der Grenzwertkommission bereits VG Düsseldorf, Beschluss vom 24.11.2015 - 14 L 3652/15 - und VG Münster, Beschluss vom 2. Dezember 2015 - 10 L 1391/15 -.
  • VG Mainz, 20.01.2016 - 3 K 509/15

    Fahrerlaubnis; Cannabiskonsum; polizeilicher Einsatzbericht; Serumswert

    Dieser Gesichtspunkt ist bisher auch bereits in der obergerichtlichen Rechtsprechung berücksichtigt worden, allerdings im Hinblick auf den zu Grunde gelegten Gefährdungsmaßstab gerade nicht als relevant erachtet worden, so dass die aktuellen Ausführungen der Grenzwertkommission den für das Gefahrenabwehrrecht gültigen (analytischen) "Risikogrenzwert" von 1 ng/mL THC nicht in Frage stellen (vgl. VG Münster, Beschluss vom 2. Dezember 2015 - 10 L 139/15 -, S. 5 BA unter Bezugnahme auf VG Düsseldorf, Beschluss vom 24. November 2015 - 14 L 3652/15 -, juris Rn. 37).

    aus dem Jahr 2015 (Wie relevant ist die Beweismittelverlusts bei Verzug der Blutentnahme? Schlussfolgerungen aus der Auswertung von Blutuntersuchungsergebnissen, Arch. Kriminol. 235, 73 ff.) ausgeführt ist, dass bei Konzentrationen ab 2 ng/ml THC davon auszugehen sei, dass der letzte Konsum innerhalb weniger Stunden vor der Blutentnahme stattgefunden habe, betrifft diese Aussage indes Fragen der Abbaugeschwindigkeit und nicht die des Gefährdungsmaßstabes oder des Grenzwertes (vgl. VG Münster, a.a.O. S. 5 BA, VG Düsseldorf, Beschluss vom 24. November 2015, a.a.O. = Rn. 39).

  • VG Gelsenkirchen, 20.01.2016 - 9 K 4970/15

    Richtwerte für die Annahme eines fehlenden Trennungsvermögens zwischen

    So in Kenntnis der Empfehlung der Grenzwertkommission bereits VG Düsseldorf, Beschluss vom 24.11.2015 - 14 L 3652/15 - und VG Münster , Beschluss vom 2. Dezember 2015 - 10 L 1391/15 -.
  • VG Düsseldorf, 05.09.2016 - 14 L 2803/16

    Bewilligung von Prozesskostenhilfe; Entziehung der Fahrerlaubnis bei

    vgl. VGH München, Beschluss vom 23. Mai 2016 - 11 CS 16.690 - juris; VG Gelsenkirchen, Urteil vom 20. Januar 2016 - 9 K 4970/15 - juris, unter Auswertung eines mündlichen Sachverständigengutachtens von Professor Dr. Daldrup; VG Düsseldorf, Beschluss vom 24. November 2015 - 14 L 3652/15 - juris.

    vgl. VGH München, Beschluss vom 23. Mai 2016 - 11 CS 16.690 - juris; VG Düsseldorf, Beschluss vom 24. November 2015 - 14 L 3652/15 - juris.

  • VG Gelsenkirchen, 20.01.2016 - 9 K 1978/15

    Cannabis; THC, Konsum; Trennvermögen; Fahrtüchtigkeit; Beeinträchtigung;

    So in Kenntnis der Empfehlung der Grenzwertkommission bereits VG E. , Beschluss vom 24.11.2015 - 14 L 3652/15 - und VG Münster, Beschluss vom 2. Dezember 2015 - 10 L 1391/15 -.
  • VG Gelsenkirchen, 12.05.2016 - 7 L 665/16

    Fahrerlaubnis; Entziehung; weiterer Konsumakt vor positiver MPU; Drogenkonsum vor

    So in Kenntnis der Empfehlung der Grenzwertkommission bereits VG Düsseldorf, Beschluss vom 24.11.2015 - 14 L 3652/15 - und VG Münster, Beschluss vom 2. Dezember 2015 - 10 L 1391/15 -.
  • VG Gelsenkirchen, 04.04.2016 - 7 L 603/16

    Fahrerlaubnis; Entziehung der Fahrerlaubnis; Cannabis; Erstkonsum; gelegentlicher

  • VG Gelsenkirchen, 15.03.2016 - 7 L 479/16

    Fahrerlaubnis; Entziehung; Cannabis; Cannabiskonsum; THC; Grenzwert;

  • VG Düsseldorf, 18.07.2016 - 14 L 2127/16

    Entzug einer Fahrerlaubnis aufgrund des wiederholten Konsums von Cannabis

  • VG Gelsenkirchen, 22.08.2016 - 7 K 1312/16

    Entziehung der Fahrerlaubnis; gelegentlicher Cannabiskonsum; Trennungsvermögen;

  • VG Münster, 02.12.2015 - 10 L 1391/15
  • VG Düsseldorf, 30.11.2015 - 6 L 3751/15

    THC; Cannabis; Grenzwert; Ternnungsgebot; Grenzwertkommission; Folgenabwägung

  • VG Aachen, 02.05.2018 - 3 L 334/18

    Fahrerlaubnis; Fahreignung; Entziehung; Depression; Aufklärung;

  • VG Augsburg, 05.03.2018 - Au 7 K 17.1392

    Entziehung der Fahrerlaubnis wegen Cannabiskonsums

  • VG Aachen, 16.10.2017 - 3 L 1172/17

    Schizophrene Psychose; Schizophrenie; Psychose; Fahrerlaubnis ; Entziehung

  • VG Schleswig, 29.06.2016 - 3 B 125/16
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht