Rechtsprechung
   OLG Oldenburg, 05.12.2013 - 14 U 80/13   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,36904
OLG Oldenburg, 05.12.2013 - 14 U 80/13 (https://dejure.org/2013,36904)
OLG Oldenburg, Entscheidung vom 05.12.2013 - 14 U 80/13 (https://dejure.org/2013,36904)
OLG Oldenburg, Entscheidung vom 05. Dezember 2013 - 14 U 80/13 (https://dejure.org/2013,36904)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,36904) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Der Ausbruch von Rindern infolge einer Treibjagd

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Schadenersatz nach Ausbruch von Rindern aus einer Weide als Jagdschaden

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Haftung des Veranstalters einer Treibjagd

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Rinder in Panik - Brechen sie wegen einer Treibjagd aus der Weide aus, haften die Jagdpächter für die Folgen

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    BGH bestätigt Urteil - Landwirt hat Schadensersatzanspruch gegen Veranstalter einer Treibjagd

  • haerlein.de (Kurzinformation)

    Treibjagd - Ausbruch von Rindern aus einer Weide - Schadenersatzanspruch des Landwirts

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Jagdschäden- Wer muss dafür aufkommen?

  • haerlein.de (Kurzinformation)

    Wer haftet, wenn bei einer Treibjagd einem Dritten ein Schaden entsteht?

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Veranstalter einer Treibjagd haften für Schäden nach Ausbruch von Rindern aus einer Weide infolge des Jagdgeschehens - Landwirte müssen rechtzeitig zuvor von einer beabsichtigten Treibjagd unterrichtet werden

Besprechungen u.ä.

  • juraexamen.info (Fallbesprechung - aus Ausbildungssicht)

    Haftung des Treibjagdveranstalters aus Verletzung einer Verkehrssicherungspflicht

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht