Rechtsprechung
   OLG Nürnberg, 08.02.2016 - 14 U 895/15   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,2735
OLG Nürnberg, 08.02.2016 - 14 U 895/15 (https://dejure.org/2016,2735)
OLG Nürnberg, Entscheidung vom 08.02.2016 - 14 U 895/15 (https://dejure.org/2016,2735)
OLG Nürnberg, Entscheidung vom 08. Februar 2016 - 14 U 895/15 (https://dejure.org/2016,2735)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,2735) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • BAYERN | RECHT

    BGB §§ 355 I 1, 495 I; EGBGB Art. 229 § 22 II
    Wirksamkeit des Widerrufs eines Darlehensvertrags

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Widerruf gegen PSD-Darlehen bestätigt

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Kreditwiderruf: Belehrung "nicht vor dem Tag des Vertragsschlusses" ist fehlerhaft

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Widerruf gegen PSD-Darlehen bestätigt

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Kreditwiderruf: Belehrung nicht vor dem Tag des Vertragsschlusses ist fehlerhaft

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Widerruf von Darlehen: Fehlerhafte Widerrufsbelehrung bejaht

Besprechungen u.ä.

  • anwalt24.de (Entscheidungsbesprechung)

    Widerruf von Darlehen: Auch OLG Nürnberg erkennt fehlerhafte Widerrufsbelehrung

Sonstiges

  • anwalt.de (Äußerung von Verfahrensbeteiligten)

    Widerruf gegen PSD-Darlehen bestätigt

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (15)  

  • OLG Frankfurt, 30.01.2017 - 23 U 39/16

    Darlehensvertrag: Voraussetzungen für die Verwirkung des Widerrufsrechts

    Dies entspricht auch der ständigen Rechtsprechung des Senats (vgl. Urt. v. 27.04.2016 - 23 U 50/15; wie hier auch OLG Karlsruhe, Urt. v. 10.02.2016 - 17 U 77/15, MDR 2016, 287 Rn. 34; OLG Nürnberg, Beschl. v. 08.02.2016 - 14 U 895/15; OLG Frankfurt am Main, Urt. v. 26.08.2015 - 17 U 202/14; OLG Dresden, Urt. v. 11.06.2015 - 8 U 1760/14; OLG Celle, Urt. v. 21.05.2015 - 13 U 38/14; OLG Hamm - Urt. v. 25.03.2015 - 31 U 155/14, ZIP 2015, 1113 Rn. 16).
  • OLG Frankfurt, 07.09.2016 - 17 U 46/16

    Widerruf von Verbraucherdarlehensverträgen

    Demzufolge wird die Frage, ob durch eine Beendigung des Darlehensvertrages das Widerrufsrecht entfallen ist, in der Rechtsprechung der Oberlandesgerichte auch einhellig im Rahmen eines Rechtsmissbrauches erörtert (vgl. nur OLG Hamburg, Urteil vom 26. Februar 2016 - 2 U 92/15, Juris Rn. 29 ff.; OLG Nürnberg, Beschluss vom 8. Februar 2016 - 14 U 895/15, Juris Rn. 44 ff.; OLG Hamm, Urteil vom 4. November 2015- I-31 U 64/15 Rn. 24).
  • LG Nürnberg-Fürth, 29.11.2016 - 10 O 1434/16
    Neigt der Verbraucher dagegen der rechtsirrigen Vorstellung, bereits mit der Leistung seiner - auf dem Vertragsdokument einzigen noch fehlenden - Unterschrift komme der Vertrag zustande und die Widerrufsfrist beginne damit, würde er zu seinen Ungunsten den Fristbeginn und das Fristende zeitlich nach vorne verlagern (vgl. OLG Nürnberg, Urt. v. 08.02.2016, Az. 14 U 895/15)! Eine Mitteilung des Zeitpunkts des Vertragsschlusses an den Verbraucher ist in der Widerrufsbelehrung nicht vorgesehen; eine derartige Mitteilung ist durch die Beklagte mangels Vortrags hierzu auch nicht erfolgt.

    Der Einwand der Beklagten, es sei nur eine Anpassung an die Gesetzeslage erfolgt, verfängt nicht, da bereits der einleitende Text Kriterien für den Fristbeginn beinhaltet, die im Muster nicht aufgeführt sind (OLG Nürnberg, Urt. v. 08.02.2016, Az. 14 U 895/15).

    Der Gesetzgeber hat dem Unternehmer das Risiko einer wirksamen zeitlichen Begrenzung der damit verbundenen wirtschaftlichen Nachteile auf die überschaubare Dauer der Widerrufsfrist mittels einer ordnungsgemäßen Widerrufsbelehrung bewusst aufgebürdet (vgl. OLG Nürnberg, Beschl. v. 08.02.2016, Az. 14 U 895/15).

    Denn als Ablösung der künftig zu erbringenden Zinsleistungen gehört auch die durch den Kläger erbrachte, ihren Rechtsgrund in dem streitgegenständlichen Darlehensvertrag habende Vorfälligkeitsentschädigung zu den von der Beklagten zurückzugewährenden Zins- und Tilgungsleistungen des Klägers (OLG Düsseldorf, Urt. v! 22.07.2016, Az, 1-16 U 109/15, Rn, 61; OLG Nürnberg, Hinweisbeschl. v. 08.02.2016, Az. 14 U 895/15, Rn. 38),.

  • OLG Frankfurt, 29.02.2016 - 23 U 98/15

    Verbraucherdarlehensvertrag: Schutzwirkung des § 14 I BGB-InfoV nur bei

    Das Widerrufsrecht ist nicht verwirkt (vgl. Senat, Beschlüsse vom 17.10.2014, 23 U 13/14 und vom 24.11.2014, 23 U 41/14; wie hier kürzlich: OLG Nürnberg, Beschuss vom 8.2.2016, 14 U 895/15; OLG Frankfurt am Main, Urteil vom 26.8.2015, 17 U 202/14; OLG Dresden, Urteil vom 11.6.2015, 8 U 1760/14; OLG Celle, Urteil vom 21.5.2015, 13 U 38/14; OLG Hamm ZIP 2015, 1113).
  • OLG Köln, 13.04.2016 - 13 U 241/15

    Anforderungen an die Widerrufsbelehrung beim Abschluss eines

    Soweit in der Rechtsprechung insbesondere unter Bezugnahme auf das Urteil des VII. Zivilsenats des BGH vom 23. Januar 2014 - VII ZR 177/13 (BGH aaO, juris Rdn.. 14, 15) besonderer Vortrag dazu verlangt worden ist, dass entsprechend dem Vertrauen auch disponiert worden ist (vgl.: OLG Nürnberg Beschluss vom 08. Februar 2016 - 14 U 895/15 - Rn. 51,- , juris ' OLG Frankfurt, Urteil vom 27. Januar 2016 - 17 U 16/15 -, Rn.,- 33 juris; Brandenburgisches Oberlandesgericht, Urteil vom 20. Januar 2016 - 4 U 79/15 -, Rn. 67-, juris; OLG Stuttgart, Urteil vom 24. November 2015 - 6 U 140/14 - Rn 54, juris; OLG Frankfurt, Urteil vom 26. August 2015 - 17 U 202/14 -, Rn. 36 -, juris; OLG Dresden, Urteil vom 23. Oktober 2014 - 8 U 450/14 - Rn. 373, juris ), vermag dies für die hier vorliegende Konstellation nicht zu überzeugen.
  • OLG Köln, 20.06.2016 - 13 U 87/16
    Soweit in der Rechtsprechung insbesondere unter Bezugnahme auf das Urteil des VII. Zivilsenats des BGH vom 23. Januar 2014 - VII ZR 177/13 (BGH aaO, juris Rdn. 14, 15) besonderer Vortrag dazu verlangt worden ist, dass entsprechend dem Vertrauen auch disponiert worden ist (vgl.: OLG Nürnberg Beschluss vom 08. Februar 2016 - 14 U 895/15 - Rn. 51,- , juris ' OLG Frankfurt, Urteil vom 27. Januar 2016 - 17 U 16/15 -, Rn.,- 33 juris; Brandenburgisches Oberlandesgericht, Urteil vom 20. Januar 2016 - 4 U 79/15 -, Rn. 67-, juris; OLG Stuttgart, Urteil vom 24. November 2015 - 6 U 140/14 - Rn 54, juris; OLG Frankfurt, Urteil vom 26. August 2015 - 17 U 202/14 -, Rn. 36 -, juris; OLG Dresden, Urteil vom 23. Oktober 2014 - 8 U 450/14 - Rn. 373, juris ), vermag dies für die hier vorliegende Konstellation nicht zu überzeugen.
  • OLG Frankfurt, 10.10.2016 - 23 U 185/15
    Das Widerrufsrecht ist auch nicht verwirkt gewesen (vgl. zu ähnlich gelagerten Fällen: Senat, st. Rspr., etwa Urt. v. 27.04.2016 - 23 U 50/15 - wie hier auch: BGH, Urt. v. 12.07.2016 - XI ZR 564/15 - OLG Karlsruhe MDR 2016, 287; OLG Nürnberg, Beschl. v. 08.02.2016 - 14 U 895/15 - OLG Frankfurt am Main, Urt. v. 26.08.2015- 17 U 202/14; OLG Dresden, Urt. v. 11.06.2015 - 8 U 1760/14; OLG Celle, Urt. v. 21.05.2015 - 13 U 38/14; OLG Hamm ZIP 2015, 1113).
  • OLG Frankfurt, 17.10.2016 - 23 U 202/15

    Rückzahlung von Vorfälligkeitsentschädigung wegen Fehlerhaftigkeit einer

  • LG Köln, 21.06.2018 - 15 O 364/17
  • OLG Frankfurt, 10.10.2016 - 23 U 183/15

    Darlehensvertrag: Keine Verwirkung des Widerrufsrechts bei nicht ordnungsgemäßer

  • OLG Hamm, 13.07.2016 - 31 U 134/16

    Anforderungen an die Widerrufsbelehrung beim Abschluss eines

  • LG Bonn, 01.07.2016 - 17 O 228/15

    Widerruf der auf Abschluss eines Darlehensvertrages gerichteten

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht