Rechtsprechung
   LG Berlin, 27.10.2020 - 15 O 296/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,32382
LG Berlin, 27.10.2020 - 15 O 296/18 (https://dejure.org/2020,32382)
LG Berlin, Entscheidung vom 27.10.2020 - 15 O 296/18 (https://dejure.org/2020,32382)
LG Berlin, Entscheidung vom 27. Januar 2020 - 15 O 296/18 (https://dejure.org/2020,32382)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,32382) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • berlin.de (Pressemitteilung)

    Auskunftsbegehren einer Drehbuchautorin gegen eine Produktionsfirma sowie gegen einen Film- und Medienkonzern in erster Instanz erfolgreich

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Rechteinhaber und Produktionsfirma müssen Drehbuchautorin Auskunft über Erträge der Filme Keinohrhasen und Zweiohrküken geben - Angemessene Vergütung nach § 32a UrhG

  • lto.de (Kurzinformation)

    Fairnessparagraph im Urheberrecht: Wie viel Geld brachte "Keinohrhasen" ein?

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    "Keinohrhasen" und "Zweiohrküken": Auskunftsbegehren einer Drehbuchautorin ...

  • spiegel.de (Pressebericht, 27.10.2020)

    "Keinohrhasen": Anika Decker gewinnt in erster Instanz gegen Til Schweiger

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Produktionsfirma muss Drehbuchautorin von "Keinohrhasen" und "Zweiohrküken" Auskunft erteilen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Urheberrechtlicher Auskunftsanspruch für Drehbuchautorin von Keinohrhasen und Zweiohrküken

  • tp-presseagentur.de (Kurzinformation)

    Auskunftsbegehren einer Drehbuchautorin gegen eine Produktionsfirma sowie gegen einen Film- und Medienkonzern in erster Instanz erfolgreich

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht