Weitere Entscheidung unten: LG München I, 10.02.2004

Rechtsprechung
   LG München I, 12.01.2004 - 15 S 22735/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2004,26692
LG München I, 12.01.2004 - 15 S 22735/03 (https://dejure.org/2004,26692)
LG München I, Entscheidung vom 12.01.2004 - 15 S 22735/03 (https://dejure.org/2004,26692)
LG München I, Entscheidung vom 12. Januar 2004 - 15 S 22735/03 (https://dejure.org/2004,26692)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,26692) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Wann ist Grillen im Garten erlaubt?

  • anwalt-suchservice.de (Rechtsprechungsübersicht)

    Grillsaison - Was ist erlaubt, was ist verboten?

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Sommerliches Grillen im Garten ist erlaubt, wenn die Nachbarn dadurch nicht oder nur unwesentlich beeinträchtigt werden - Genauer Nachweis von nicht unwesentlichen Beeinträchtigungen erforderlich - subjektive Empfindlichkeiten reichen nicht aus

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • AG Berlin-Schöneberg, 02.10.2007 - 3 C 14/07

    Wohnraummiete: Duldungspflicht des Mieters für Geräusch- und Geruchsimmissionen

    Insoweit ist nach Auffassung des Gerichts ein gelegentliches Grillen (für ca. 2 Stunden bis ca. 21.00 Uhr 20 - 25 mal jährlich) als sozial adäquat hinzunehmen (vgl. dazu Landgericht München WuM 2004, 368).
  • OLG München, 27.03.2012 - 32 U 4434/11

    Gewerberaummiete: Pflicht des Gaststättenmieters zur Einhaltung des

    Maßstab hierfür ist das Empfinden eines Durchschnittsbenutzers der betroffenen Einkaufspassage und nicht das subjektive Empfinden der Anspruchsteller (vgl. LG München I, WuM 2004, 368).
  • AG München, 21.03.2012 - 482 C 15854/11

    WEG - Elektrogrillgeräte ohne Geruchs- und Rauchbelastung in der Wohnanlage

    Vor dem Hintergrund der Entscheidung des Landgerichts München I, 12.01.2004, Aktenzeichen 15 S 22735/03, wonach Grillen in den Sommermonaten üblich ist und, wenn nicht die Wesentlichkeitsgrenze überschritten wird, generell geduldet werden muss, ist der angefochtene Beschluss von seinem Regelungsgehalt her zu einschränkend, ohne erkennen zu lassen, dass die Eigentümer sich mit den unterschiedlichen Gegebenheiten des Einzelfalles hinreichend auseinandergesetzt haben.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   LG München I, 10.02.2004 - 15 S 22735/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2004,62277
LG München I, 10.02.2004 - 15 S 22735/03 (https://dejure.org/2004,62277)
LG München I, Entscheidung vom 10.02.2004 - 15 S 22735/03 (https://dejure.org/2004,62277)
LG München I, Entscheidung vom 10. Februar 2004 - 15 S 22735/03 (https://dejure.org/2004,62277)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,62277) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht