Rechtsprechung
   LAG Düsseldorf, 12.03.1986 - 15 Sa 13/86   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1986,7614
LAG Düsseldorf, 12.03.1986 - 15 Sa 13/86 (https://dejure.org/1986,7614)
LAG Düsseldorf, Entscheidung vom 12.03.1986 - 15 Sa 13/86 (https://dejure.org/1986,7614)
LAG Düsseldorf, Entscheidung vom 12. März 1986 - 15 Sa 13/86 (https://dejure.org/1986,7614)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1986,7614) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Leistungen des Arbeitnehmers; Zeugnis; Beurteilungsspielraum des Arbeitgebers; Volle Zufriedenheit ; Beurteilung

  • arbeitszeugnis.com (Leitsatz)

    Arbeitszeugnis - Leistungsbeurteilung

  • zeugnis-center.de (Leitsatz)

    Beurteilungsspielraum des Arbeitgebers bei Zeugniserteilung

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • LAG Rheinland-Pfalz, 15.12.2015 - 8 Sa 201/15

    Schadensersatz für entgangene Bonuszahlung bei unterlassener Zielvorgabe

    Daraus folgt, dass bei mangelndem Vortrag oder Beweisfälligkeit beider Parteien im Prozess ein Zeugnis mit durchschnittlicher, "befriedigender" Bewertung ausgeurteilt werden muss (LAG Hamm 13.2.1992 - 4 Sa 1077/91 - LAGE BGB § 630 Nr. 16; vgl. a. LAG Düsseldorf 12.3.1986 - 15 Sa 13/86 - LAGE BGB § 630 Nr. 2).
  • LAG Baden-Württemberg, 19.06.1992 - 15 Sa 19/92

    Arbeitszeugnis: Anspruch auf Umfang und Inhalt

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • LAG Hessen, 10.09.1987 - 13 Sa 1766/86

    Bewertung der Beurteilung "zu unserer Zufriedenheit" in einem Arbeitszeugnis

    Ob darüberhinaus dem Arbeitnehmer dann die Darlegungs- und Beweislast obliegt, wenn er behauptet, eine überdurchschnittliche Leistung erbracht zu haben, und er demgemäß eine überdurchschnittliche Leistungsnote verlangt, kann vorliegend offen bleiben (hierzu: LAG Düsseldorf, Urt.v. 12.03.1986 - 15 Sa 13/86 - LAG E § 630 BGB Entsch. 2).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht