Rechtsprechung
   LAG Hamm, 21.05.1999 - 15 Sa 2236/98   

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Klage eines Arbeitnehmers gegen den Arbeitgeber auf Ersatz des Schadens, der an dem PKW des Arbeitehmers auf dem dazu bereitgestellten Betriebsparkplatz dadurch entstanden ist, dass eine vom Arbeitgeber beauftragte externe Firme bei Lackierarbeiten von auf dem Betriebsgelände befindliche Laugetanks den PKW beschädigte; Überprüfung des Vorliegens der Voraussetzungen einer positiven Vertragsverletzung (pVV), der §§ 823 Abs. 1, 831, 670 analog, 906 Abs. 2 S. 2 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB), § 14 Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) oder eines Schuldanerkenntnisses gem. § 781 BGB durch den Arbeitgeber

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • BAG, 25.05.2000 - 8 AZR 518/99

    Haftung des Arbeitgebers - Beschädigung eines Pkw auf dem Firmenparkplatz

    Landesarbeitsgericht Hamm - 15 Sa 2236/98 -.

    8 AZR 518/99 15 Sa 2236/98.

    Die Revision des Klägers gegen das Urteil des Landesarbeitsgerichts Hamm vom 21. Mai 1999 - 15 Sa 2236/98 - wird zurückgewiesen.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht