Rechtsprechung
   LG Köln, 07.05.2012 - 151 Ns 169/11   

Volltextveröffentlichungen (10)

  • anwalt-recht-und-gesetz.de
  • wordpress.com PDF
  • evangelisch.de PDF
  • eurel.info PDF
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Religiöse Beschneidung durch einen Arzt als Körperverletzung i.S.d. § 223 StGB; Sozialadäquanz der Einwilligung der Eltern eines nicht einwilligungsfähigen Kindes; Vermeidbarkeit bzw. Unvermeidbarkeit eines Verbotsirrtums

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Religiöse Beschneidung durch einen Arzt als Körperverletzung i.S.d. § 223 StGB; Sozialadäquanz der Einwilligung der Eltern eines nicht einwilligungsfähigen Kindes; Vermeidbarkeit bzw. Unvermeidbarkeit eines Verbotsirrtums

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (24)

  • nrw.de PDF (Pressemitteilung)

    Zur Strafbarkeit von Beschneidungen nicht einwilligungsfähiger Jungen aus rein religiösen Gründen

  • beck-blog (Kurzinformation und Diskussion)

    "Unerhört" und "unsensibel"?

  • faz.net (Pressebericht, 29.06.2012)

    Religiöser Ritus: Ein einschneidender Beschluss

  • faz.net (Pressebericht, 26.06.2012)

    Urteil zu Beschneidung von Jungen - Graumann: Ein unerhörter und unsensibler Akt

  • faz.net (Pressebericht, 26.06.2012)

    Beschneidung: Eine dauerhafte und irreparable Veränderung

  • faz.net (Pressebericht, 27.06.2012)

    Beschneidungs-Urteil: "Eindimensionale Rechtsprechung"

  • faz.net (Pressebericht, 27.06.2012)

    Beschneidung von Jungen: Schnitt und Schmerz

  • faz.net (Pressebericht, 15.07.2012)

    Beschneidungen: Das Urteil

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Strafbarkeit der Beschneidung von Kindern aus religiösen Gründen?

  • taz.de (Pressebericht, 11.07.2012)

    Ist Beschneidung eine Körperverletzung? Einschnitte in Fleisch und Frieden

  • spiegel.de (Pressebericht, 26.06.2012)

    Beschneidung aus religiösen Gründen ist strafbar

  • spiegel.de (Pressebericht, 27.06.2012)

    Debatte um Religionsfreiheit: Bischöfe kritisieren Urteil gegen Beschneidungen

  • taz.de (Pressebericht, 27.06.2012)

    Urteil zu Beschneidung in Deutschland: Ein zentrales Zeichen

  • taz.de (Pressebericht, 27.06.2012)

    Beschneidung in Deutschland: Ein strafbarer Ritus

  • taz.de (Pressebericht, 27.06.2012)

    Kritik am Beschneidungsurteil: Religionsfreiheit beschnitten?

  • Telepolis (Pressebericht, 27.06.2012)

    Illegale Beschneidungen

  • Telepolis (Pressebericht, 29.06.2012)

    Beschneidungsurteil erregt weiter die Gemüter

  • tagesspiegel.de (Pressebericht, 29.06.2012)

    Beschneidungs-Verbot: "Das dient nicht dem Kindeswohl"

  • anwalt-strafverteidiger.de (Kurzinformation)

    Beschneidung: Strafanzeige gegen Rabbiner gestellt

  • examensrelevant.de (Kurzinformation)

    Religiöse Beschneidung eines Jungen ist Körperverletzung

  • baumann-recht.de (Kurzinformation und Leitsatz)

    Religiöse Beschneidung von Jungen

  • juraexamen.info (Kurzinformation)

    Religiöse Beschneidung von Kindern und Jugendlichen verboten.

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Beschneidung aus religiösen Gründen Körperverletzung

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Religiöse Beschneidung erfüllt den Tatbestand der Körperverletzung und kann strafbar sein / Eltern eines nicht einwilligungsfähigen Jungen sind nicht zur Einwilligung in Beschneidung berechtigt - Zur Strafbarkeit von Beschneidungen nicht einwilligungsfähiger Jungen aus rein religiösen Gründen

Besprechungen u.ä. (52)

  • De-legibus-Blog (Entscheidungsbesprechung)

    Die Idee mit dem Beschneidungsverbot

  • zjs-online.com PDF (Entscheidungsbesprechung)

    Religionstradition und Rechtskonvention: Die Unzulässigkeit religiöser Knabenbeschneidung (PD Dr. Julian Krüper; ZJS 2012, 547-552)

  • internet-law.de (Entscheidungsanmerkung)

    Die Beschneidung des Rechtsstaats

  • beck-blog (Kurzinformation und Diskussion)

    "Unerhört" und "unsensibel"?

  • lawblog.de (Entscheidungsanmerkung)

    Richter erklären Beschneidung von Jungs für strafbar

  • verfassungsblog.de (Entscheidungsanmerkung)

    Das Beschneidungs-Urteil aus Köln und die Frage Wozu?

  • verfassungsblog.de (Entscheidungsbesprechung)

    Religion vor Recht? Recht vor Religion?

  • verfassungsblog.de (Entscheidungsbesprechung)

    Beschneidungs-Urteil: Juristisch und rechtsethisch fragwürdig

  • verfassungsblog.de (Entscheidungsbesprechung und Diskussion)

    Was, wenn einer der Großväter der Verfassung beschnitten war?

  • faz.net (Entscheidungsbesprechung)

    Beschnitten

  • faz.net (Pressekommentar, 28.06.2012)

    Das Wohl des Kindes

  • faz.net (Pressekommentar, 28.06.2012)

    Strafbare Beschneidung

  • Lehrstuhl für Strafrecht Prof. Marxen PDF (Entscheidungsanalyse, insb. für Studienzwecke)

    Beschneidungs-Fall

    §§ 223 Abs. 1, 224 Abs. 1 Nr. 2 Alt. 2, 17 StGB
    Rechtfertigende Einwilligung/Dispositionsbefugnis

  • recht-politik.de (Entscheidungsbesprechung)

    Religiöse Beschneidung von Jungen

  • Telepolis (Entscheidungsbesprechung)

    Beschneidungsurteil auf dem Prüfstand: Wer greift da in wessen Rechte ein?

  • dradio.de (Interview mit Bezug zur Entscheidung)

    Bei Kindergewalt-Debatte "religiöse Beschneidung ausgeblendet" (Prof. Holm Putzke)

  • zis-online.com PDF (Entscheidungsbesprechung)

    "(…) ein kleiner Schnitt für einen Menschen, aber ein großes Thema für die Menschheit" // Warum das Urteil des LG Köln zur religiös motivierten Beschneidung von Knaben nicht überzeugt (Prof. Dr. Werner Beulke und Dr. Annika Dießner; ZIS 2012, 338-346)

  • sueddeutsche.de (Pressekommentar, 27.08.2012)

    Beschneidung: Wo das Recht seine Grenzen erreicht

  • aerztezeitung.de (Entscheidungsbesprechung)

    Jetzt ist Pandoras Büchse offen

  • ja-aktuell.de (Kurzaufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Erziehungsrecht der Eltern und Kindeswohl - wer entscheidet über die Beschneidung von Jungen? (Prof. Dr. Frauke Brosius-Gersdorf; JA 11/2012)

  • nzz.ch (Essay mit Bezug zur Entscheidung, 06.08.2012)

    Wie viel Religion verträgt der liberale Staat? (Jürgen Habermas)

  • rug-anwaltsblog.de (Entscheidungsanmerkung)

    Religiöse Beschneidung bei Kindern ist strafbar

  • tagesschau.de (Interview mit Bezug zur Entscheidung, 29.06.2012)

    Ethiker zum Beschneidungsurteil: "Urteil verstößt gegen Toleranzgebot"

  • fr-online.de (Pressekommentar, 02.07.2012)

    Beschneidung - warum ein Verbot falsch ist

  • mops-block.de (Entscheidungsanmerkung)

    Schwanz-Abschneider

  • zeit.de (Pressekommentar)

    Die Beschneidung der Religionsfreiheit

  • sueddeutsche.de (Essay mit Bezug zur Entscheidung)

    Debatte über Beschneidungen: Triumph des Vulgärrationalismus

  • lto.de (Entscheidungsbesprechung)

    Strafbarkeit ritueller Beschneidungen: Beschnittene Elternrechte

  • bundestag.de PDF (Entscheidungsbesprechung)

    Beschneidung und Strafrecht (Wissenschaftliche Dienste des Deutschen Bundestags)

  • De-lege-lata-Blog (Entscheidungsbesprechung)

    Sanctum Praeputium

  • welt.de (Pressekommentar, 07.07.2012)

    Wieviel Zivilcourage passt auf eine Vorhaut? Das Beschneidungsurteil wird überbewertet

  • gruene-bundestag.de (Entscheidungsanmerkung)

    Beschneidung: Das ist keine Straftat (Volker Beck, Renate Künast)

  • lto.de (Entscheidungsbesprechung)

    Religiöse Beschneidungen von Jungen verboten

  • sueddeutsche.de (Pressekommentar, 26.06.2012)

    Beschneidungen: Wenn Richter zu Schiedsrichtern der Religion werden

  • sueddeutsche.de (Pressekommentar, 27.06.2012)

    Fragwürdige Beschneidung der Religionsfreiheit

  • sueddeutsche.de (Pressekommentar, 27.06.2012)

    Richter machen sich zur Über-Religion

  • zeit.de (Essay mit Bezug zur Entscheidung)

    Beschneidungsverbot: Hilfe, die glauben!

  • zeit.de (Pressekommentar, 27.06.2012)

    Kein Weg aus dem Dilemma Beschneidung

  • welt.de (Pressekommentar, 27.06.2012)

    Beschneidung als Straftat: "Dieses Urteil wirkt wie eine Diskriminierung"

  • taz.de (Essay mit Bezug zur Entscheidung, 04.07.2012)

    Beschnittene Meinung - Die einen Riten sind genauso befremdlich wie die der anderen

  • hpd.de (Entscheidungsbesprechung)

    Beschneidungsurteil: Warum die Kölner Richter Recht haben

  • sueddeutsche.de (Pressekommentar, 16.07.2012)

    Streit um Beschneidung: Vom richtigen Umgang mit Recht

  • wordpress.com (Essay mit Bezug zur Entscheidung)

    Ein Beitrag zur Beschneidungsdebatte

  • arthur-kreuzer.de PDF (Entscheidungsanmerkung)

    Konflikt zwischen mehreren Grundrechtspositionen: Hintergründe der Beschneidungs-Kontroverse // kulturgeschichtliche und kriminalpolitische Aspekte - Bräuche neu überdenken (Prof. em. Dr. Arthur Kreuzer; Gießener Allgemeine vom 12.09.2012)

  • zis-online.com PDF (Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Die Beschneidung gesetzlich gestatten? (Prof. Dr. Rolf Dietrich Herzberg; ZIS 2012, 486)

  • sueddeutsche.de (Pressekommentar, 06.07.2012)

    Diskussion um das Beschneidungs-Urteil: Brachiale Aufklärung

  • evangelisch.de (Pressekommentar, 05.07.2012)

    Die schwierige Beschneidung: Ein ideologisches Urteil

  • betrifftjustiz.de PDF (Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Zur Strafbarkeit der Beschneidung (Ünal Yalcin; Betrifft JUSTIZ 2012, 380-389)

  • ja-aktuell.de (Kurzaufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Ein Freispruch fordert den Bundestag heraus - Anmerkungen zur Debatte um die Beschneidung (Prof. Dr. Henning Ernst Müller; JA 10/2012)

  • zis-online.com PDF (Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Ein evidenzbasierter Blick auf die Beschneidungsdebatte (Hendrik Pekárek; ZIS 2013, 514)

  • holmputzke.de PDF (Entscheidungsbesprechung)

    Recht und Ritual - ein großes Urteil einer kleinen Strafkammer (Prof. Dr. Holm Putzke; MedR 2012, 621-625)

  • zis-online.com PDF (Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Der Abwägungsgedanke und der "evidenzbasierte Blick" in der Beschneidungsdebatte (Prof. Dr. Rolf D. Herzberg; ZIS 2014, 56)

Sonstiges (18)

  • web.de (Pressebericht mit Bezug zur Entscheidung, 04.08.2012)

    Keine einheitliche Rechtspraxis nach Beschneidungsurteil

  • zeit.de (Pressebericht mit Bezug zur Entscheidung, 13.07.2012)

    Wie eine jüdische Familie mit dem Beschneidungsurteil umgeht

  • welt.de (Meldung mit Bezug zur Entscheidung, 13.07.2012)

    Bundesregierung will Beschneidung schnell straffrei stellen

  • 123recht.net (Meldung mit Bezug zur Entscheidung, 07.07.2012)

    CSU-Rechtspolitiker Geis: Beschneidung muss möglich bleiben // Bundestag soll dies notfalls über Gesetzesänderung klarstellen

  • tagesspiegel.de (Pressebericht mit Bezug zur Entscheidung, 20.08.2012)

    Beschneidung: Chronik einer beispiellosen Debatte

  • 123recht.net (Meldung mit Bezug zur Entscheidung, 12.07.2012)

    SPD und Grüne wollen Straffreiheit bei Beschneidungen

  • taz.de (Pressebericht mit Bezug zur Entscheidung, 12.07.2012)

    EU-Reaktionen auf Beschneidungs-Urteil: Verbot undenkbar

  • 123recht.net (Meldung mit Bezug zur Entscheidung, 10.07.2012)

    Bundesjustizministerin ermuntert zu Verfassungsklage nach Beschneidungsurteil

  • spiegel.de (Meldung mit Bezug zur Entscheidung, 29.06.2012)

    Jüdisches Krankenhaus Berlin stoppt religiöse Beschneidungen

  • taz.de (Pressebericht mit Bezug zur Entscheidung, 04.07.2012)

    Muslimverbände nach Beschneidungsurteil: Gesetz oder Verfassungsklage

  • spiegel.de (Meldung mit Bezug zur Entscheidung, 09.07.2012)

    Religiöse Tradition: Grüne wollen Beschneidung nicht als Straftat werten

  • stuttgarter-zeitung.de (Pressebericht mit Bezug zur Entscheidung, 11.07.2012)

    "Nicht alles in der Bibel wörtlich nehmen"

  • 123recht.net (Meldung mit Bezug zur Entscheidung, 18.07.2012)

    Koalition und SPD einig über Resolution zu Beschneidung

  • spiegel.de (Meldung mit Bezug zur Entscheidung, 19.07.2012)

    Umfrage: Beschneidungsverbot entzweit Deutsche

  • bundestag.de PDF (Dokument mit Bezug zur Entscheidung, 19.07.2012)

    Deutscher Bundestag - Resolution: Rechtliche Regelung der Beschneidung minderjähriger Jungen

  • taz.de (Meldung mit Bezug zur Entscheidung, 05.09.2012)

    Religionsfreiheit in Berlin: Beschneidung straffrei

  • strafrechtsblogger.de (Meldung mit Bezug zur Entscheidung)

    Religiös motivierte Beschneidung bleibt in Berlin straffrei und wird nicht als Körperverletzung verfolgt

  • welt.de (Meldung mit Bezug zur Entscheidung, 13.07.2012)

    Gabriel und Zypries: Beschneidungen dürfen nicht strafbar sein // SPD-Chef und Fraktionsjustiziarin kritisieren Kölner Urteil

Verfahrensgang

Zeitschriftenfundstellen

  • NJW 2012, 2128
  • NVwZ 2012, 1424
  • NStZ 2012, 449
  • StV 2012, 603
  • FamRZ 2012, 1421
  • JR 2012, 434



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • BVerfG, 13.02.2013 - 1 BvQ 2/13  

    Möglichkeit der Inanspruchnahme fachgerichtlichen (Eil-)Rechtsschutzes

    Ausweislich der Entscheidung des Landgerichts Köln (LG Köln, Urteil vom 7. Mai 2012 - 151 Ns 169/11 -, juris) stelle die Beschneidung eines kleinen Jungen eine gefährliche Körperverletzung gemäß § 223 Abs. 1 in Verbindung mit § 224 Abs. 1 StGB dar.

    Zum Zeitpunkt des Erlasses der Entscheidung des Oberlandesgerichts am 27. Dezember 2012 wäre die Vornahme der Beschneidung des Kindes unter Zugrundelegung der im Urteil des Landgerichts Köln vom 7. Mai 2012 (LG Köln, Urteil vom 7. Mai 2012 - 151 Ns 169/11 -, juris) vertretenen Auffassung strafbar und der Mutter daher nicht ohne Weiteres möglich gewesen.

  • OLG Hamm, 30.08.2013 - 3 UF 133/13  

    Anforderungen des FamFG an den Prüfungsmaßstab in einstweiligen

    Hintergrund dieser gesetzlichen Neuregelung war eine öffentliche Diskussion auf Grund einer Entscheidung des Landgerichts Köln vom 07.05.2012 (151 Ns 169/11, NJW 2012, S. 2128 f.), welches die fachkundige Beschneidung eines männlichen Kleinkindes auf Wunsch der Eltern durch einen Arzt als Körperverletzung im Sinne des § 223 StGB angesehen hatte und den behandelnden Arzt lediglich aus rechtlichen Gründen wegen eines angesichts der unklaren Rechtslage unvermeidbaren Verbotsirrtums freigesprochen hatte (vgl. zu diesen Hintergründen der Entstehung des § 1631 d BGB Hamdan, in: jurisPK-BGB, Band 4, 6. Auflage 2012, Stand 14.02.2013, § 1631 d Rdnr. 1 - 4).
  • VG Berlin, 26.10.2012 - 4 K 77.11  

    Bankrecht: Die Erhöhung von Jahresbeiträgen nach dem Einlagensicherungs- und

    Das ist vielmehr selbstverständlich (vgl. etwa Landgericht Köln, Urteil vom 7. Mai 2012 - 151 Ns 169/11 -, NJW 2012, 2128 und die nachfolgende Diskussion, zuletzt NJW-aktuell 43/2012, Seite 6).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht