Rechtsprechung
   AG München, 01.12.2009 - 155 C 16937/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,12043
AG München, 01.12.2009 - 155 C 16937/09 (https://dejure.org/2009,12043)
AG München, Entscheidung vom 01.12.2009 - 155 C 16937/09 (https://dejure.org/2009,12043)
AG München, Entscheidung vom 01. Dezember 2009 - 155 C 16937/09 (https://dejure.org/2009,12043)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,12043) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • IWW
  • openjur.de

    Elternhaftung bei Taxiverunreinigung durch ein Erbrechen eines Kindes

  • ra-skwar.de

    Aufsichtspflicht, elterliche - Kind - Erbrechen

  • Wolters Kluwer

    Verschulden der Eltern bzgl. des Nichterkennens eines drohenden Erbrechens ihres Kindes während einer Taxifahrt

  • rabüro.de

    Zur Haftung der Eltern für Verunreinigung eines Taxis durch Erbrechen ihres Kindes

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (12)

  • bayern.de (Pressemitteilung)

    Übelkeit im Taxi oder Eltern haften nicht immer für ihre Kinder...

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Eltern haften für Ihre Kinder?

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Eltern haften für ihre Kinder - Volkstümliche Irrtümer im Familienrecht (VII)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Kinder im Taxi

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Familienrecht - Übelkeit im Taxi oder Eltern haften nicht immer für ihre Kinder...

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Haftung für Taxiverschmutzung

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Kind spuckt Taxi voll - Eltern haften nicht für die Folgen plötzlich auftretender Übelkeit

  • streifler.de (Kurzinformation)

    Haftungsrecht: Übelkeit im Taxi

  • aerztezeitung.de (Pressemeldung)

    Kein Schadenersatz für brechende Kinder

  • rechtsanwalts-kanzlei-wolfratshausen.de (Kurzinformation)

    Eltern haften (nicht immer) für ihre Kinder

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Übelkeit im Taxi - Eltern haften nicht immer für ihre Kinder...

  • 123recht.net (Pressemeldung, 12.7.2010)

    Eltern müssen nicht Reinigung von Taxi nach Erbrechen des Kindes zahlen // Mutter lehnt Zahlung trotz Richterbitte ab und bekommt Recht

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht