Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 16.06.2011 - 16 B 72/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,9918
OVG Nordrhein-Westfalen, 16.06.2011 - 16 B 72/11 (https://dejure.org/2011,9918)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 16.06.2011 - 16 B 72/11 (https://dejure.org/2011,9918)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 16. Juni 2011 - 16 B 72/11 (https://dejure.org/2011,9918)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,9918) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • blutalkohol PDF, S. 266
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Verpflichtung zur Vorlage oder Übersendung eines tschechischen Führerscheins besteht mangels Anerkennung einer ausländischen Fahrerlaubnis nicht; Bestehen einer Verpflichtung zur Vorlage oder Übersendung eines tschechischen Führerscheins bei fehlender Anerkennung einer ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Verpflichtung zur Vorlage oder Übersendung eines tschechischen Führerscheins besteht mangels Anerkennung einer ausländischen Fahrerlaubnis nicht; Bestehen einer Verpflichtung zur Vorlage oder Übersendung eines tschechischen Führerscheins bei fehlender Anerkennung einer ...

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Düsseldorf, 17.09.2015 - 6 K 3174/14

    EU-Fahrerlaubnis; Sperrfrist; Tilgung

    497/02 S. 67 f.; BVerwG, Urteile vom 13. Februar 2014 - 3 C 1/13 -, juris Rn. 27 und vom 25. August 2011 - 3 C 28/10 - OVG NRW, Beschluss vom 16. Juni 2011 - 16 B 72/11 - OVG Saarland, Urteil vom 28. Juli 2010 - 1 A 185/10 -.
  • VG Gelsenkirchen, 29.08.2011 - 7 L 863/11

    Feststellungsverfügung gemäß § 28 Fahrerlaubnis-Verordnung

    Der Antrag ist gemäß § 80 Abs. 5 der Verwaltungsgerichtsordnung - VwGO - zulässig - vgl. Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen (OVG NRW), Beschluss vom 16. Juni 2011 - 16 B 72/11 - (nrwe.de); dort wird dies nicht einmal erörtert -, aber unbegründet.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht