Rechtsprechung
   FG Düsseldorf, 27.11.2002 - 16 K 1189/01 F   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,5570
FG Düsseldorf, 27.11.2002 - 16 K 1189/01 F (https://dejure.org/2002,5570)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 27.11.2002 - 16 K 1189/01 F (https://dejure.org/2002,5570)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 27. November 2002 - 16 K 1189/01 F (https://dejure.org/2002,5570)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,5570) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Änderung der Mehrmütterorganschaft; Verfassungsrechtliche Zulässigkeit rückwirkender Gesetze

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Mehrmütterorganschaft; Konsortium; Organträger; Unternehmenssteuerfortentwicklungsgesetz; Rückwirkung; Verfassungsmäßigkeit - Verfassungsrechtliche Zulässigkeit rückwirkender Gesetze, hier: § 2 Abs. 2 Satz 3 GewStG und § 14 KStG (jeweils i.d.F. des ...

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Verfassungsrechtliche Zulässigkeit rückwirkender Gesetze, hier: § 2 Abs. 2 Satz 3 GewStG und § 14 KStG (jeweils i.d.F. des Unternehmenssteuerfortentwicklungsgesetzes)

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2003, 559
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • BFH, 14.03.2006 - I R 1/04

    Berücksichtigung von Verlusten bei Beendigung einer gewerbesteuerlichen

    Eine darüber hinausgehende Zielsetzung vermag der erkennende Senat der Regelung nicht zu entnehmen (so auch FG Düsseldorf, Urteil vom 27. November 2002 16 K 1189/01 F, EFG 2003, 559; Gosch/ Neumann, KStG, § 14 Rz. 378; a.A.: Kirchhof/Raupach, DB 2001, Beilage Nr. 3, S. 17; Krebs, Betriebs-Berater --BB-- 2001, 2029, 2033 f.; Herlinghaus, GmbH-Rundschau 2001, 956, 962 f.; Müller, EFG 2003, 561; Wischmann in Herrmann/Heuer/Raupach, Jahresband 2002, § 14 KStG Anm. J 01-3).
  • BFH, 22.02.2006 - I B 145/05

    Gewerbesteuerliche Mehrmütterorganschaft verfassungsgemäß

    Eine darüber hinausgehende Zielsetzung vermag der beschließende Senat der Regelung nicht zu entnehmen (so auch FG Düsseldorf, Urteil vom 27. November 2002 16 K 1189/01 F, EFG 2003, 559; Gosch/Neumann, KStG § 14 Rz. 378; a.A.: Kirchhof/Raupach, DB 2001, Beilage Nr. 3, S. 17; Krebs, Betriebs-Berater 2001, 2029, 2033 f.; Herlinghaus, GmbH-Rundschau 2001, 956, 962 f.; Müller, EFG 2003, 561; Wischmann in Herrmann/Heuer/Raupach, Jahresband 2002, § 14 KStG Anm. J 01-3).
  • BFH, 09.07.2007 - I R 60/04

    Untätigkeitsklage; Erledigung von Untätigkeitseinspruch und Untätigkeitsklage

    Das FG Düsseldorf gab dem FA in der Sache Recht und wies die von den Klägerinnen fortgeführten Untätigkeitsklagen durch Urteil vom 27. November 2002 16 K 1189/01 F mit den in Entscheidungen der Finanzgerichte 2003, 554 wiedergegebenen Gründen als unbegründet ab.
  • FG München, 19.11.2003 - 7 K 3723/03

    Abzugsfähigkeit von auf den verbleibenden Gesellschafter einer

    Dabei kann schutzwürdiges Vertrauen, wie gerade der Streitfall zeigt, nicht erst mit dem BFH-Urteil, das die Änderung der insoweit maßgeblichen Rechtsprechung herbeigeführt hat, entstehen (so aber FG Düsseldorf, Urteil vom 27. November 2002 16 K 1189/01 F, Entscheidungen der Finanzgerichte - EFG- 2003, 559 ).
  • FG Thüringen, 16.08.2005 - I 595/02

    Verfassungswidrigkeit der rückwirkenden Abschaffung der gewerbesteuerlichen

    Dem FG Düsseldorf (Urteil vom 27. November 2002 16 K 1189/01 F, Entscheidungen der Finanzgerichte - EFG - 2003, 559 ) ist also zuzustimmen, dass nach dem beschriebenen Muster allenfalls Dispositionen nach Ergehen der BFH-Urteile vom 9. Juni 1999 durch das Verbot einer echten Rückwirkung geschützt sein konnten (sofern sich die rückwirkende Regelung der §§ 2 Abs. 2 Satz 3, 36 Abs. 2 Satz 2 GewStG durch das Unternehmenssteuerfortentwicklungsgesetz nicht bereits abzeichnete).
  • FG Berlin, 29.03.2004 - 8 B 8204/03

    Berücksichtigung anteiliger negativer Einkünfte aus einem Gewerbebetrieb;

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht