Rechtsprechung
   LG Düsseldorf, 28.07.2004 - 16 O 5/04   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2004,20340
LG Düsseldorf, 28.07.2004 - 16 O 5/04 (https://dejure.org/2004,20340)
LG Düsseldorf, Entscheidung vom 28.07.2004 - 16 O 5/04 (https://dejure.org/2004,20340)
LG Düsseldorf, Entscheidung vom 28. Juli 2004 - 16 O 5/04 (https://dejure.org/2004,20340)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,20340) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Sturz von der Treppe einer Hoteldiskothek; Anspruch auf Ersatz des geltend gemachten Verdienstausfalls, des Haushaltsführungsschadens sowie der Arztkosten; Reisemangel oder Verletzung einer Verkehrssicherungspflicht; Realisierung des allgemeinen Verkehrsrisikos; Heranziehung der heimischen bauordnungsrechtlichen Vorschriften als Maßstab eines Sicherungsbedürfnisses

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Reiserecht - Discounfall als allgemeines Lebensrisiko




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • OLG Bamberg, 15.01.2013 - 5 U 36/12

    Reisevertrag: Zur Haftung des Reiseveranstalters wegen des Sturzes des Reisenden

    Verneint wurde eine Haftung des Reiseveranstalters u. a. bei einem Sturz von einem 1 Meter hohen ungesicherten Absatz zwischen den Terrassen eines Freiluftrestaurants in einem überseeischen Entwicklungsland (OLG Düsseldorf NJW-RR 1993, 315), bei einem Sturz auf einer unbeleuchteten Treppe in der Discothek eines türkischen Hotels (LG Düsseldorf, U. v. 28.07.2004, 16 O 5/04, RRa 2005, 26 f.), beim Absturz eines Personenaufzugs in einem türkischen Hotel, wobei die Aufzugsanlage den zur Unfallzeit in der Türkei geltenden Sicherheitsstandards entsprach (LG Koblenz U. v. 29.11.2004, 16 O 364/02, RRa 2005, 27 ff.), beim Ausrutschen auf wasserbedingter Glätte des Fußbodens im Bereich eines Schwimmbeckens (OLG Düsseldorf, U. v. 15.12.2011, 12 U 24/11, RRa 2012, 112 ff.) und bei einem Sturz auf dem feucht gewordenen Fliesenfußboden vor einer Duschkabine bei fehlenden Haltegriffen in einem Hotel (OLG Koblenz MDR 2012, 281 f.).
  • OLG Dresden, 02.11.2018 - 5 U 1285/18

    Umfang der Verkehrssicherungspflicht eines Reiseveranstalters hinsichtlich der

    Es kommt hinzu, dass vom Kläger gerade unter der Voraussetzung, dass die Lichtverhältnisse schlecht waren, ein besonders vorsichtiges Hineintreten in den Bereich hinter der Gartentür erwartet werden konnte (i.d.S. bei einer unbeleuchteten Treppe auch: LG Düsseldorf, Urteil vom 28.07.2004, 16 O 5/04, BeckRS 2007, 5100).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht