Rechtsprechung
   VG Düsseldorf, 22.06.2009 - 17 K 5936/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,36332
VG Düsseldorf, 22.06.2009 - 17 K 5936/08 (https://dejure.org/2009,36332)
VG Düsseldorf, Entscheidung vom 22.06.2009 - 17 K 5936/08 (https://dejure.org/2009,36332)
VG Düsseldorf, Entscheidung vom 22. Juni 2009 - 17 K 5936/08 (https://dejure.org/2009,36332)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,36332) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Vereinbarkeit eines Gebührensatzes für Straßenreinigung bei Durchführung derselben durch ein fremdes Unternehmen im Auftrag der Stadt mit den einschlägigen Gebührenvorschriften; Anforderungen an den eine Straßenreinigung betreffenden Kostenansatz für Fremdleistungen; ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Potsdam, 06.09.2018 - 8 K 148/12

    Notwendigkeit der preisrechtlichen Überprüfung eines Fremdleistungsentgelts bei

    Demgemäß werden in der Rechtsprechung vergleichbar lange oder sogar noch längere Laufzeiten regelmäßig ohne (nähere) Problematisierung als zulässig angesehen bzw. behandelt (vgl. OVG Niedersachsen, Urteil vom 24. September 2013 - 9 LB 22/11-, Rn. 2 und 57 a. E.; VG Düsseldorf, Urteil vom 23. Dezember 2008 - 5 K 605/08 -, Rn. 4 und 37; VG Köln, Urteil vom 22. November 2016 - 14 K 1315/14 -, Rn. 71; vgl. entsprechend zu Abfallgebühren: OVG Schleswig-Holstein, Urteil vom 13. Februar 2008 - 2 KN 3/06 -, Rn. 53; zu Straßenreinigungsgebühren: VG Düsseldorf, Urteil vom 22. Juni 2009 - 17 K 5936/08 -, Rn. 68, jeweils juris).
  • VG Düsseldorf, 30.07.2010 - 17 K 5972/08

    Möglichkeit einer innerhalb geschlossener Ortslagen üblichen sinnvollen

    Die Kammer hat eine Überschaubarkeit der Kalkulationsgrundlagen bei einem Straßenreinigungsvertrag mit 20-jähriger Laufzeit bejaht, Urteil vom 22. Juni 2009 - 17 K 5936/08 -, juris.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht