Rechtsprechung
   LAG Berlin-Brandenburg, 09.09.2015 - 17 Sa 810/15   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2015,27360
LAG Berlin-Brandenburg, 09.09.2015 - 17 Sa 810/15 (https://dejure.org/2015,27360)
LAG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 09.09.2015 - 17 Sa 810/15 (https://dejure.org/2015,27360)
LAG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 09. September 2015 - 17 Sa 810/15 (https://dejure.org/2015,27360)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,27360) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • IWW

    BGB § 626

  • arbeitsrecht-rheinland-pfalz.de

    Sicherheitsmitarbeiter verlässt Kontrollbereich - Kündigung

  • arbeitsrecht-hessen.de

    Sicherheitsmitarbeiter verlässt Kontrollbereich - Kündigung

  • hensche.de

    Eidesstattliche Versicherung, Versicherung an Eides Statt, Kündigung: Verdachtskündigung, Kündigung: Außerordentlich, Kündigung: Fristlos

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (15)

  • berlin.de (Pressemitteilung)

    Außerordentliche Kündigung eines Sicherheitsmitarbeiters

  • berlin.de (Pressemitteilung)

    Außerordentliche Kündigung eines Sicherheitsmitarbeiters

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Kontrollbereich verlassen - Fristlose Kündigung eines Sicherheitsmitarbeiters

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Außerordentliche Kündigung eines Sicherheitsmitarbeiters

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Längeres grundloses Verlassen von Sicherungsbereich kann fristlose Kündigung eines Sicherheitsmitarbeiters rechtfertigen

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Außerordentliche Kündigung eines Sicherheitsmitarbeiters

  • osborneclarke.com (Kurzinformation und -anmerkung)

    Außerordentliche Kündigung eines Sicherheitsmitarbeiters wegen Verlassens seines Kontrollbereichs zulässig

  • channelpartner.de (Kurzinformation)

    Außerordentliche Kündigung - Arbeitsplatz verlassen - Rauswurf rechtens

  • anwaltauskunft.de (Kurzinformation)

    Sicherheitsmitarbeiter überwacht nicht - Kündigung rechtens

  • haerlein.de (Kurzinformation)

    Außerordentliche Kündigung eines Sicherheitsmitarbeiters

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Außerordentliche Kündigung aus wichtigem Grund

  • etl-rechtsanwaelte.de (Kurzinformation)

    Fristlose Kündigung eines Sicherheitsmitarbeiters wegen Verlassens des Arbeitsbereichs

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Fristlose Kündigung für Sicherheitsmitarbeiter in Münzprägeanstalt

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht: Außerordentliche Kündigung eines Sicherheitsmitarbeiters

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Sicherheitsmitarbeiter lässt Kontrollbereich unbeaufsichtigt - Kündigung rechtmäßig

Besprechungen u.ä. (4)

  • dgbrechtsschutz.de (Entscheidungsbesprechung)

    Kündigung wegen Verlassens des Arbeitsplatzes

  • osborneclarke.com (Kurzinformation und -anmerkung)

    Außerordentliche Kündigung eines Sicherheitsmitarbeiters wegen Verlassens seines Kontrollbereichs zulässig

  • hensche.de (Entscheidungsbesprechung)

    Fristlose Kündigung wegen schwerer Pflichtverletzung

  • taylorwessing.com (Entscheidungsbesprechung, auf der Grundlage der Pressemitteilung)

    Ohne Abmahnung läuft (fast) nichts

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LAG Hamm, 18.01.2017 - 2 Sa 879/16
    Der Beklagten ist zwar zuzugeben, dass die Verletzung einer dem Arbeitnehmer wegen der bestehenden Gefahren oder Risiken übertragenen Überwachungspflicht im Einzelfall grundsätzlich an sich auch ohne eine vorherige Abmahnung dazu geeignet sein, eine fristlose Kündigung zu rechtfertigen (vgl. dazu LAG Berlin-Brandenburg, Urt. v. 09.09.2015 - 17 Sa 810/15, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht