Weitere Entscheidung unten: OLG Stuttgart, 02.04.2012

Rechtsprechung
   OLG Stuttgart, 30.03.2012 - 17 UF 32/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,10873
OLG Stuttgart, 30.03.2012 - 17 UF 32/12 (https://dejure.org/2012,10873)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 30.03.2012 - 17 UF 32/12 (https://dejure.org/2012,10873)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 30. März 2012 - 17 UF 32/12 (https://dejure.org/2012,10873)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,10873) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Justiz Baden-Württemberg

    Fondsgebundene Anrechte im Versorgungsausgleich

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Durchführung des Versorgungsausgleichs betreffend Anrechte in der betrieblichen Altersversorgung der Robert Bosch GmbH; Anforderungen an die Ausübung des Versorgungsausgleichs bei fondsgebundenen Anteilen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VersAusglG § 5; FamGKG § 50
    Durchführung des Versorgungsausgleichs hinsichtlich von Anrechten in der betrieblichen Altersversorgung der Robert Bosch GmbH; Versorgungsausgleich bei fondsgebundenen Anteilen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Fondsgebundene Anrechte im Versorgungsausgleich

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • OLG Stuttgart, 08.08.2012 - 17 UF 162/12

    Versorgungsausgleich: Anforderungen an Beschlussformel bei externer Teilung von

    Klarstellend war von Amts wegen aufzunehmen, dass der Ausgleichsbetrag hinsichtlich der leistungsorientierten Zusageteile des Anrechts "BVP Firmenbeiträge" mit dem vom Versorgungsträger verwendeten Rechnungszins für die Zeit ab Ehezeitende bis zur Rechtskraft der Entscheidung zu verzinsen ist (BGH Beschluss vom 07.09.2011 - XII ZB 546/10, OLG Stuttgart, Beschluss vom 30.03.2012 - 17 UF 32/12).

    Der Senat ist der Ansicht, dass es sich bei den jeweiligen Konten bei der Robert Bosch GmbH und auch der Bosch Pensionsfonds AG letztendlich um ein Anrecht handelt (vgl. bereits Senatsbeschluss vom 30.03.2012, 17 UF 32/12).

  • OLG Stuttgart, 14.08.2012 - 17 UF 162/12
    Klarstellend war von Amts wegen aufzunehmen, dass der Ausgleichsbetrag hinsichtlich der leistungsorientierten Zusageteile des Anrechts "BVP Firmenbeiträge" mit dem vom Versorgungsträger verwendeten Rechnungszins für die Zeit ab Ehezeitende bis zur Rechtskraft der Entscheidung zu verzinsen ist (BGH Beschluss vom 07.09.2011 - XII ZB 546/10, OLG Stuttgart, Beschluss vom 30.03.2012 - 17 UF 32/12).

    Der Senat ist der Ansicht, dass es sich bei den jeweiligen Konten bei der Robert Bosch GmbH und auch der Bosch Pensionsfonds AG letztendlich um ein Anrecht handelt (vgl. bereits Senatsbeschluss vom 30.03.2012, 17 UF 32/12).

  • OLG Stuttgart, 09.08.2012 - 16 UF 155/12

    Versorgungsausgleich: Ausgleich einer privaten fondsgebundenen Altersversorgung

    Sie widerspricht dem Bestimmtheitserfordernis bei Vollstreckungstiteln (vgl. OLG Saarbrücken, Beschluss 11.06.2012, 6 UF 42/12; OLG München, FamRZ 2011, 376.377; OLG Düsseldorf, NJW-RR 2011, 1378; OLG Stuttgart, Beschluss vom 30. März 2012, 17 UF 32/12).
  • OLG Saarbrücken, 11.06.2012 - 6 UF 42/12

    Durchführung des Versorgungsausgleichs hinsichtlich eines Anrechts in einer

    Für die vom Ehemann erstrebte offene Tenorierung besteht daher kein Anlass; sie verstieße auch gegen das Bestimmtheitserfordernis der gerichtlichen Versorgungsausgleichsentscheidung (OLG München, FamRZ 2011, 376 und 377; OLG Stuttgart, FamRZ 2011, 979; vgl. auch OLG Stuttgart, Beschluss vom 30. März 2012 - 17 UF 32/12 -, juris).
  • OLG Brandenburg, 27.11.2012 - 3 UF 15/12

    Versorgungsausgleich: Ausgleich einer fondsgebundenen privaten Rentenversicherung

    Auf die Frage, inwieweit ein nachehezeitlicher Wertverlust konkret feststellbar und deshalb gemäß § 5 Abs. 2 Satz 2 VersAusglG zu berücksichtigen ist (vgl. hierzu auch OLG Stuttgart, Beschluss vom 30.3.2012 - 17 UF 32/12, BeckRS 2012, 10676), kommt es vorliegend daher nicht an.
  • OLG Brandenburg, 19.11.2012 - 3 UF 15/12

    Verzinsung des Ausgleichswerts einer fondsgebundenen privaten Rentenversicherung

    Auf die Frage, inwieweit ein nachehezeitlicher Wertverlust konkret feststellbar und deshalb gemäß § 5 Abs. 2 Satz 2 VersAusglG zu berücksichtigen ist (vgl. hierzu auch OLG Stuttgart, Beschluss vom 30.3.2012 - 17 UF 32/12, BeckRS 2012, 10676), kommt es vorliegend daher nicht an.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Stuttgart, 02.04.2012 - 17 UF 32/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,53709
OLG Stuttgart, 02.04.2012 - 17 UF 32/12 (https://dejure.org/2012,53709)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 02.04.2012 - 17 UF 32/12 (https://dejure.org/2012,53709)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 02. April 2012 - 17 UF 32/12 (https://dejure.org/2012,53709)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,53709) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht