Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 21.06.2012 - 18 A 1459/11   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,14693
OVG Nordrhein-Westfalen, 21.06.2012 - 18 A 1459/11 (https://dejure.org/2012,14693)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 21.06.2012 - 18 A 1459/11 (https://dejure.org/2012,14693)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 21. Juni 2012 - 18 A 1459/11 (https://dejure.org/2012,14693)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,14693) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Ernstliche Zweifel Beweiswürdigung

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    VwGO § 124 Abs. 2 Nr. 1
    Ernstliche Zweifel Beweiswürdigung

  • Wolters Kluwer

    Vorliegen der Voraussetzungen zur Zulassung der Berufung wegen ernstlicher Zweifel an der Richtigkeit des Urteils bzgl. Rüge einer fehlerhaften Beweiswürdigung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Vorliegen der Voraussetzungen zur Zulassung der Berufung wegen ernstlicher Zweifel an der Richtigkeit des Urteils bzgl. Rüge einer fehlerhaften Beweiswürdigung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

  • VG Köln - 12 K 1587/08
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 21.06.2012 - 18 A 1459/11
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • VGH Bayern, 05.08.2019 - 8 ZB 18.60

    Wasserrechtliches Verschlechterungsverbot

    Derartige Angriffe gegen die Richtigkeit und Vollständigkeit der erstinstanzlichen Feststellungen können mit dem Zulassungsgrund des § 124 Abs. 2 Nr. 1 VwGO grundsätzlich geltend gemacht werden (vgl. OVG NW, B.v. 21.6.2012 - 18 A 1459/11 - StAZ 2013, 61 = juris Rn. 9; Seibert in Sodan/Ziekow, VwGO, § 124 Rn. 81 ff.).
  • VGH Bayern, 21.01.2013 - 8 ZB 11.2030

    Duldung einer Trinkwasserleitung in einem als nicht ausgebauter öffentlicher

    Allein die Möglichkeit einer anderen Bewertung der Beweisaufnahme rechtfertigt die Zulassung der Berufung jedoch nicht (vgl. BayVGH, B.v. 13.6.2012 - 8 ZB 11.2377 - juris Rn. 12; B.v. 14.6.2012 - 8 ZB 11.2366 - jurisRn. 18, VGH BW, B.v. 12.7.2012 - 2 S 1265/12 - NVwZ-RR, 778; OVG NRW, B.v. 21.6.2012 - 18 A 1459/11 - juris Rn. 9).
  • VGH Baden-Württemberg, 17.06.2019 - 11 S 2118/18

    Ausweisung; Abrücken des Ausländers von einer Verankerung und Aktivitäten in der

    Soweit - wie hier - eine fehlerhafte Sachverhalts- und Beweiswürdigung des Verwaltungsgerichts gerügt wird, genügt für den Zulassungsgrund des § 124 Abs. 2 Nr. 1 VwGO allein noch nicht der Vortrag, die Tatsachen seien anders als vom Verwaltungsgericht angenommen oder der Sachverhalt bzw. das Ergebnis einer Beweisaufnahme sei anders zu bewerten (VGH Mannheim, Beschluss vom 11.02.2019, a.a.O., juris Rn. 19; OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 21.06.2012 - 18 A 1459/11 -, juris Rn. 9).
  • VGH Baden-Württemberg, 12.07.2012 - 2 S 1265/12

    Rüge der Beweiswürdigung im Berufungszulassungsverfahren

    Zum Leitsatz: Vergleiche BVerwG, Beschluss vom 28.03.2012 - 8 B 76/11 - BVerwG, Beschluss vom 17.05.2011 - 8 B 88/10 - OVG Münster, Beschluss vom 21.06.2012 - 18 A 1459/11 - OVG Magdeburg, Beschluss vom 28.02.2012 - 1 L 159/11 - OVG Lüneburg, Beschluss vom 18.01.2001 - 4 L 2401/00 -.

    Die bloße Möglichkeit einer anderen Bewertung des Ergebnisses einer Beweisaufnahme genügt dagegen zur Begründung ernstlicher Zweifel nicht (vgl. u.a. OVG NRW, Beschl. v. 21.6.2012 - 18 A 1459/11 - Juris; OVG Sachsen-Anhalt, Beschl. v. 28.2.2012 - 1 L 159/11 - Juris; OVG Niedersachsen, Beschl. v. 18.1.2001 - 4 L 2401/00 - Juris).

  • VGH Baden-Württemberg, 11.02.2019 - 12 S 2789/18

    Antrag auf Zulassung der Berufung; Rüge der Verletzung der Sachverhalts- und

    Soweit - wie hier - eine fehlerhafte Sachverhalts- bzw. Beweiswürdigung des Verwaltungsgerichts gerügt wird, genügt für den Zulassungsgrund des § 124 Abs. 2 Nr. 1 VwGO allein der Vortrag, die Tatsachen seien anders als vom Verwaltungsgericht angenommen oder der Sachverhalt bzw. das Ergebnis einer Beweisaufnahme sei anders zu bewerten, nicht (vgl. etwa OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 21.06.2012 - 18 A 1459/11 - juris Rn. 9; Happ, aaO, § 124a Rn. 67; Rudisile, aaO, § 124a Rn. 101).
  • VGH Baden-Württemberg, 15.09.2014 - 1 S 920/14

    Disziplinarrecht - zur Beendigung des ehrenamtlichen Feuerwehrdienstes aus

    Die bloße Möglichkeit einer anderen Bewertung des Ergebnisses einer Beweisaufnahme genügt dagegen zur Begründung ernstlicher Zweifel nicht (vgl. NdsOVG, Beschl. v. 18.01.2001 - 4 L 2401/00 - OVG LSA, Beschl. v. 28.02.2012 - 1 L 159/11 - OVG NRW, Beschl. v. 21.06.2012 - 18 A 1459/11 - alle in juris; VGH Bad.-Württ., Beschl. v. 12.07.2012 - 2 S 1265/12 - NVwZ-RR 2012, 778).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 15.10.2014 - 6 A 208/14

    Laufbahnprüfung; Nichtbestehen; Prüfung; Tatsachenfeststellung; Teilprüfung;

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 23. März 2006 - 16 A 1576/05 -, juris, Rn. 2; Beschluss vom 21. Juni 2012 - 18 A 1459/11 -, juris, Rn. 9; Beschluss vom 25. Juli 2014 - 6 A 1872/13 -, juris, Rn. 7 f.; zuletzt auch etwa BayVGH, Beschlüsse vom 14. März 2013 - 22 ZB 13.103, 104 -, juris, Rn. 11, und vom 15. Mai 2013 - 22 ZB 12.2262 -, juris, Rn. 14; Nds. OVG, Beschluss vom 12. August 2014 - 8 LA 71/14 -, juris, Rn. 11.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 31.01.2013 - 18 A 1369/12

    Bewilligung von Prozesskostenhilfe für das zweitinstanzliche Verfahren; Nachweis

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 21. Juni 2012 - 18 A 1459/11 -, juris; VGH BW, Beschluss vom 12. Juli 2012 - 2 S 1265/12 -, NVwZ-RR 2012, 778.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht