Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 27.08.1999 - 18 B 1448/99   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1999,4335
OVG Nordrhein-Westfalen, 27.08.1999 - 18 B 1448/99 (https://dejure.org/1999,4335)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 27.08.1999 - 18 B 1448/99 (https://dejure.org/1999,4335)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 27. August 1999 - 18 B 1448/99 (https://dejure.org/1999,4335)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,4335) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Max-Planck-Institut (Kurzinformation)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Aufenthaltsrecht; Türkei; Assoziierungsabkommen; Unbefristete Arbeitserlaubnis

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ 2000, 28
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (11)

  • VGH Bayern, 12.07.2000 - 10 B 99.1889

    D (A), Türken, Unbefristete Aufenthaltserlaubnis, Straftäter, Drogendelikte,

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • VGH Baden-Württemberg, 10.07.2008 - 13 S 708/08

    Zum Anspruch eines türkischen Staatsangehörigen auf Verlängerung der

    Gegen die Anwendung der El-Yassini-Rechtsprechung des EuGH auf Art. 10 Abs. 1 ARB 1/80 spricht auch nicht die Überlegung der Beklagten, dass das Aufenthaltsrecht für türkische Arbeitnehmer abschließend in Art. 6 ARB 1/80 geregelt sei und daher Art. 10 Abs. 1 ARB 1/80 ausschließlich für arbeitsrechtliche Bedingungen und nicht auch für aufenthaltsrechtliche Fragen gelte (so auch OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 22.6.2007 - 18 B 722/07 -, InfAuslR 2007, 331; Beschluss vom 25.8.2004 - 19 B 1741/03 -, InfAuslR 2005, 29; Beschluss vom 27.8.1999 - 18 B 1448/99 -, InfAuslR 1999, 485).
  • VG Darmstadt, 04.02.2003 - 8 G 2865/02

    Verlängerung der Aufenthalterlaubnis zum Zwecke der Herstellung der ehelichen

    Zweifel daran bestehen, weil der deutsche Wortlaut ( "Jeder Mitgliedstaat sieht... eine Regelung vor... " ) den Eindruck erweckt, als müssten die Mitgliedstaaten dieses Gebot noch durch zusätzlich eigene Rechtsakte umsetzen (so OVG Münster, B. v. 27.08.1999 - 18 B 1448/99 -, NVwZ-Beilage 12000, 28 = InfAusIR 1999, 485).

    Auch wenn Art. 36 Abs. 1 Zusatzprotokoll im Wesentlichen lediglich Programmcharakter hat (EuGH, U. v. 30.09.1987 - Rs. 12/86 Demirel -, InfAusIR 1987, 305), bildet er mit dem zu seiner Ausführung erlassenen Assoziationsratsbeschluss 1/80 eine Einheit, welche die aus der angestrebten Freizügigkeit der Arbeitnehmer (Art. 12 des Assoziierungsabkommen EWG/Türkei) resultierenden arbeits- und aufenthaltsrechtlichen Anspruchsvoraussetzungen abschließend rechtsbegründend definiert (ebenso OVG Münster, B. v. 27.08.1999 - 18 B 1448/99 -, NVwZ-Beilage I 2000, 28 = InfAusIR 1999, 485).

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 19.08.2005 - 18 B 1170/05

    Diskriminierung Diskriminierungsverbot türkische Frauen Türkei Scheidung

    vgl. die Senatsbeschlüsse vom 27. August 1999 - 18 B 1448/99 -, AuAS 1999, 254 = EZAR 029 Nr. 11 = InfAuslR 1999, 485 = NVwZ-Beil.
  • VGH Hessen, 08.06.2004 - 12 TG 1525/04

    Eilrechtsschutz vom Inland aus bei Versagung der rechtzeitig beantragten

    Unabhängig davon, ob sich aus dieser Regelung grundsätzlich auch dann kein Aufenthaltsrecht ableiten lässt, wenn der türkische Arbeitnehmer eine unbefristete Arbeitserlaubnis besitzt (so bisher Hess. VGH, 21.01.2000 - 12 TZ 3110/99, 10.01.2000 - 12 TZ 2280/99 - im Anschluss an OVG Nordrhein-Westfalen, 27.08.1999 - 18 B 1448/99 -, EZAR 029 Nr. 11 = InfAuslR 1999, 485; 20.07.2001 - 17 B 1116/00 -, InfAuslR 2001, 502 und unter Berücksichtigung der Rechtsprechung der Europäischen Gerichtshofs zu dem Kooperationsabkommen zwischen der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft und dem Königreich Marokko vom 26. April 1986, 02.03.1999 - C 416/96 -, EZAR 811 Nr. 40 = InfAuslR 1999, 218), ist festzustellen, dass eine unbefristete Arbeitsgenehmigung auf Grund des in Deutschland geltenden Verhältnisses zwischen Aufenthaltsgenehmigung und Arbeitsgenehmigung jedenfalls kein von der Aufenthaltsgenehmigung unabhängiges Recht auf Fortsetzung einer nicht selbständigen Erwerbstätigkeit vermittelt (vgl. Hess. VGH, 22.01.2004 - 12 TG 3506/03 -).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 20.07.2001 - 17 B 1116/00

    Antrag auf Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis ; Beachtlichkeit der zeitlichen

    kein selbständiges, neben etwaige Rechte aus Art. 6 ARB 1/80 tretendes Aufenthaltsrecht, vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 27. August 1999 - 18 B 1448/99 -, InfAuslR 1999, 485 = AuAS 1999, 254, und vom 21. März 2000 - 17 B 2079/99; a.A.: Gutmann, NVwZ 2000, 281.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 25.08.2004 - 19 B 1741/03

    Anspruch eines türkischen Staatsangehörigen auf Erteilung oder Verlängerung einer

    OVG NRW, Beschlüsse vom 30.3.2004 - 19 B 1530/03 -, 20.7.2001 - 17 B 1116/00 -, InfAuslR 2001, 502 (505 f.) und vom 27.8.1999 - 18 B 1448/99 -, InfAuslR 1999, 485, unter Hinweis auf EuGH, Urteile vom 2.3.1999 (El Yassini), a.a.O., und 6.6.1995 - C-434/93 - (Bozkurt); VG Darmstadt, Beschluss vom 4.2.2003 - 8 G 2865/02 (1) -, InfAuslR 2003, 173 (177).
  • VGH Hessen, 11.06.2003 - 12 TG 1238/03

    Ausländerehe - zumutbare Lebensführung in einem der beiden Herkunftsstaaten

    Aus dieser Regelung lässt sich auch dann kein Aufenthaltsrecht ableiten, wenn der türkische Arbeitnehmer eine unbefristete Arbeitserlaubnis besitzt (so bereits Hess. VGH, 21.01.2000 - 12 TZ 3110/99, 10.01.2000 - 12 TZ 2280/99; OVG Nordrhein-Westfalen, 27.08.1999 - 18 B 1448/99 -, EZAR 029 Nr. 11 = InfAuslR 1999, 485; 20.07.2001 - 17 B 1116/00 -, InfAuslR 2001, 502; a.A. Gutmann, NVwZ 2000, 281).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 13.02.2007 - 18 B 108/07

    Aufenthaltsrechtunbefristete Arbeitsgenehmigung Diskriminierungsverbot

    In der Rechtsprechung des erkennenden Senats vgl. Senatsbeschlüsse vom 27. August 1999 - 18 B 1448/99 -, AuAS 1999, 254 = EZAR 029 Nr. 11 = InfAuslR 1999, 485 = NVwZ-Beil.
  • VG Frankfurt/Main, 10.07.2000 - 1 E 2791/99
    Der Schutz des Art. 8 EMRK greift nur dann ein, wenn ein Mitglied auf die tatsächlich erbrachte Lebenshilfe des anderen Familienmitgliedes angewiesen ist und sich diese Hilfe nur in der Bundesrepublik Deutschland erbringen läßt ( vgl. etwa VGH Baden-Württemberg, Beschluss vom 05.07.1999 InfAuslR 1999, S. 485 m.w.N. aus der Rechtsprechung).
  • VG Darmstadt, 16.11.2000 - 8 G 149/99

    Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis eines Ausländers; Ablauf einer befristet

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht