Rechtsprechung
   LG Hannover, 13.03.2012 - 18 O 79/11   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,35490
LG Hannover, 13.03.2012 - 18 O 79/11 (https://dejure.org/2012,35490)
LG Hannover, Entscheidung vom 13.03.2012 - 18 O 79/11 (https://dejure.org/2012,35490)
LG Hannover, Entscheidung vom 13. März 2012 - 18 O 79/11 (https://dejure.org/2012,35490)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,35490) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Verbraucherzentrale Bundesverband PDF
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 308 Nr. 4
    Wirksamkeit einer AGB-Klausel eines Reiseveranstalters zu Zwischenlandungen bei Direktflügen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Wirksamkeit einer AGB-Klausel eines Reiseveranstalters zu Zwischenlandungen bei Direktflügen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Reiserecht - Flugzeiten erst mit Zusendung der Reiseunterlagen fest?

  • taz.de (Pressebericht, 08.12.2012)

    Gerichte stärken Fluggastrechte: Chaos beim Abflug

  • Verbraucherzentrale Bundesverband (Kurzinformation)

    Reiseveranstalter darf Abflugzeiten nicht einseitig ändern - Verbraucherzentrale Bundesverband klagt erfolgreich gegen TUI, alltours und Schauinsland

  • channelpartner.de (Kurzinformation)

    Rechte der Fluggäste gestärkt - Reiseveranstalter darf Abflugzeiten nicht einseitig ändern

  • aerztezeitung.de (Pressemeldung)

    Abflugzeiten sind verbindlich

  • blogspot.com (Kurzinformation)

    Vorläufige Flugzeiten grundsätzlich verbindlich

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Celle, 07.02.2013 - 11 U 82/12

    Reisevertrag: Inhaltskontrolle für eine Formularklausel zur Änderung und

    Die Beklagte wird unter Abänderung des Urteils des Landgerichts H. vom 13. März 2012 - 18 O 79/11 - verurteilt, es bei Meidung eines für jeden Fall der Zuwiderhandlung festzusetzendes Ordnungsgeldes bis zu 250.000,00 EUR, ersatzweise Ordnungshaft bis zu sechs Monaten, oder Ordnungshaft bis zu sechs Monaten zu unterlassen, nachfolgende oder mit dieser inhaltsgleiche Bestimmung in Pauschalreiseverträge mit Verbrauchern einzubeziehen, sowie, sich auf die Bestimmung bei der Abwicklung derartiger Verträge, geschlossen nach dem 1. April 1977, zu berufen:.
  • OLG Frankfurt, 28.02.2013 - 16 U 86/12

    Unzulässige Klauseln in Luftbeförderungsverträgen

    Der bloße Vorbehalt zumutbarer Änderungen ohne weitere Konkretisierungen reicht nicht aus (so auch LG Hannover, Urteil v. 13.03.2012, 18 O 79/11 m. w. N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht