Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 10.05.1996 - 19 A 4684/95   

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Unbillige Härte; Sachverhalt; Verwaltungsverfahren; Bestattung; Ersatzvornahme; Mindestaufwand; Einfaches Begräbnis; Religiöse Beerdigungsfeierlichkeit; Notwendige Kosten; Feuerbestattung; Erdbestattung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (16)  

  • VGH Baden-Württemberg, 15.11.2007 - 1 S 1471/07  

    Keine Pflicht zur Heranziehung aller Bestattungspflichtigen

    Hiernach sind die auf die Feierhallenbenutzung und das Orgelspiel entfallenden Beträge nicht erstattungsfähig (so auch Stelkens/Cohrs, NVwZ 2002, 917 ; ähnlich auch OVG NRW, Beschluss vom 04.03.1996 - 19 A 194/96 -, NWVBl 1996, 380; Urteil vom 10.05.1996 - 19 A 4684/95 -, NWVBl 1998, 347 ).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 30.07.2009 - 19 A 448/07  

    Beseitigung einer Kostenerstattungspflicht für Notbestattungen durch § 8 Abs. 1

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 15.10.2001 - 19 A 571/00  

    Anteilige Erstattung von Kosten für die Bestattung eines verstorbenen Bruders;

    Der Senat hat in ständiger Rechtsprechung, vgl Urteil vom 10. Mai 1996 - 19 A 4684/95 -, NWVBl. 1998, 347; Beschlüsse vom 4. März 1996 - 19 A 194/96 -, vom 21. Februar 1996 - 19 A 3347/95 -, vom 2. Februar 1996 - 19 A 3802/95 -, NVwZ-RR 1997, 99, und vom 29. August 1995 - 19 E 617/95 -, ausdrücklich auch in Bezug auf Geschwister von im Wege der sofort vollzogenen Ersatzvornahme bestatteten Verstorbenen, vgl. Urteile vom 19. Juli 1996 - 19 A 2393/96 - und vom 20. Juni 1996 - 19 A 4829/95 - Beschlüsse vom 12. Oktober 1998 - 19 A 3998/98 -, vom 19. April 1994 - 19 A 2644/92 - und vom 26. April 1993 - 19 A 761/92 -, entschieden, dass § 2 Abs. 1 VOL - dieser Vorschrift entspricht nunmehr § 2 Abs. 1 der Ordnungsbehördlichen Verordnung über das Leichenwesen vom 3. Dezember 2000, GV NRW S. 757 - für die in dieser Rechtsvorschrift genannten Personen die öffentlich-rechtliche Bestattungspflicht und damit auch - dem Grunde nach - die Bestattungskostenpflicht nach den angeführten Vorschriften des Verwaltungsvollstreckungsgesetzes normiert.

    vgl. OVG NRW, Urteile vom 20. Juni 1996 - 19 A 4829/95 - und vom 10. Mai 1996 - 19 A 4684/95 -, a.a.O., S. 349 f.

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 10. Mai 1996, a.a.O., S. 349.

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 10. Mai 1996, a.a.O., S. 348.

  • VG Gießen, 05.04.2000 - 8 E 1777/98  

    Bestattungspflicht - zur Trennung von der Kostentragungspflicht; zur

    Die zivilrechtliche Kostentragungspflicht lässt vielmehr öffentlich-rechtliche Ansprüche, die sich aus einem ordnungsbehördlichen Einschreiten gegenüber dem Bestattungspflichtigen ergeben, unberührt (vgl. auch OVG Münster, NWVBl. 1998, 347, 348).

    Die eine Ersatzvornahme anordnende Behörde muss sich zwar für die Feuerbestattung entscheiden, wenn diese kostengünstiger als eine Erdbestattung ist und eine anderslautende Willensbekundung des Verstorbenen oder der Angehörigen nicht vorliegt (OVG Münster, NWVBl. 1998, 347, 349).

  • VG Gelsenkirchen, 10.07.2012 - 14 K 2308/11  

    Bestattungskosten, Einkommen, Härte, Kostenpflichtiger, Auswahl, Erlass,

    vgl. dazu OVG NRW, Beschl. v. 26. April 1993 - 19 A 761/92 -, Urt. v. 10. Mai 1996 - 19 A 4684/95 -, S. 6 und 7 des amtlichen Abdrucks und Beschl. v. 15. Oktober 2001 - 19 A 571/00 -, NVwZ 2002, 996 und 31. Juli 2006 - 19 E 371/05 -, www.nrwe.de.
  • VG Aachen, 20.08.2007 - 6 K 1554/06  

    Inanspruchnahme eines Sohnes für die Kosten der Bestattung seines Vaters;

    vgl. etwa: Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein- Westfalen (OVG NRW), Beschluss vom 31. Juli 2006 - 19 E 371/95 - und Urteil vom 10. Mai 1996 - 19 A 4684/95 - sowie Niedersächsisches Oberverwaltungsgericht (NdsOVG), Beschluss vom 21. November 1996 - 8 PA 118/06 -, alle recherchiert.

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 10. Mai 1996 - 19 A 4684/95 -.

  • VG Düsseldorf, 08.11.2010 - 23 K 3449/09  

    Ersatz von Bestattungskosten für einen Ehepartner nach beiderseitigem Verlangen

    Dass nach § 1968 BGB (nur) der Erbe die Kosten der Beerdigung des Erblassers trägt, hat deshalb unmittelbare Wirkung nur für das Innenverhältnis zwischen den in Frage kommenden Personen, 19 vgl. Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen (OVG NRW), Beschluss vom 10. Juni 1992 19 A 2644/92, NWVBl 1995, 394-395, bestätigt durch Beschluss des Bundesverwaltungsgerichts (BVerwG) vom 19. August 1994 1 B 149/94, NVwZ-RR 1995, 2883; OVG NRW, Urteil vom 10. Mai 1996 19 A 4684/95, NWVBl 1998, 347-350.

    Die Behörde muss sich bei der Ersatzvornahme für die Feuerbestattung entscheiden, wenn diese kostengünstiger als eine Erdbestattung ist und eine anders lautende Willensbekundung des Verstorbenen oder der Angehörigen nicht vorliegt, 31 vgl. OVG NRW, Urteil vom 10. Mai 1996 - 19 A 4684/95 - a.a.O.; Urteil vom 30. Juli 2009 - 19 A 448/07 - NWVBl 2010, 186 -.

  • VG Gelsenkirchen, 10.07.2012 - 14 K 2307/11  

    Bestattungskosten, Einkommen, Härte, Kostenpflichtiger, Auswahl, Erlass,

    vgl. dazu OVG NRW, Beschl. v. 26. April 1993 - 19 A 761/92 -, Urt. v. 10. Mai 1996 - 19 A 4684/95 -, S. 6 und 7 des amtlichen Abdrucks und Beschl. v. 15. Oktober 2001 - 19 A 571/00 -, NVwZ 2002, 996 und 31. Juli 2006 - 19 E 371/05 -, www.nrwe.de.
  • VG Gelsenkirchen, 02.04.2008 - 14 K 1468/06  

    Bestattungskosten, Leistungsbescheid, Verjährung, Ersatzvornahme,

    In der Tendenz dahingehend: OVG NRW, Urteil vom 10. Mai 1996 - 19 A 4684/95 -, NWVBl 1998, 347, Beschluss vom 15. Oktober 2001 - 19 A 571/00 - NVwZ 2002, 996ff.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 19.07.1996 - 19 A 2393/96  

    Bestattung eines Familienangehörigen im Wege der Ersatzvornahme durch einen

    vgl. Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen (OVG NW), Beschluß vom 19. April 1994 - 19 A 2644/92 - und Urteile vom 10. Mai 1996 - 19 A 4684/95 - und vom 20. Juni 1996 - 19 A 4829/95 -.
  • VG Düsseldorf, 18.02.2009 - 23 K 1676/08  
  • VG Minden, 29.01.2015 - 11 K 1984/14  
  • VG Düsseldorf, 29.03.2010 - 23 K 2976/09  

    Eilbedürftigkeit Urnenbeisetzung

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 21.10.1999 - 19 E 793/99  

    Kostentragungspflicht der Erben für Beerdigungskosten

  • VG Düsseldorf, 31.10.2014 - 23 K 1479/14  

    Erstattung von Beerdigungskosten durch den Angehörigen als unbillige Härte;

  • VG Düsseldorf, 23.05.2013 - 23 K 4592/12  

    Rechtmäßigkeit der Durchführung einer gegenüber der Erdbestattung teureren

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:





 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht