Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 04.07.2002 - 19 B 1223/02   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2002,20551
OVG Nordrhein-Westfalen, 04.07.2002 - 19 B 1223/02 (https://dejure.org/2002,20551)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 04.07.2002 - 19 B 1223/02 (https://dejure.org/2002,20551)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 04. Juli 2002 - 19 B 1223/02 (https://dejure.org/2002,20551)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,20551) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Verfahrensgang

  • VG Münster - 10 L 733/02
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 04.07.2002 - 19 B 1223/02
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 28.01.2004 - 19 B 29/04

    Straßenverkehrsrecht: Entziehung der Fahrerlaubnis nach Drogenkonsum, Amfetamin,

    vgl. zur Ungeeignetheit wegen früheren Drogenkonsums und fehlender Wiedererlangung der Kraftfahreignung OVG NRW, Beschlüsse vom 10. Juni 2003 - 19 B 1039/03 - und vom 4. Juli 2002 - 19 B 1223/02 - OVG Hamburg, Beschluss vom 24. April 2002 - 3 Bs 19/02 -, VRS 105 (2003), 123.

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 10. Juni 2003 - 19 B 1039/93 -, ferner Beschluss vom 1. Dezember 2003 - 19 B 2258/03 -, offengelassen im Beschluss vom 4. Juli 2002 - 19 B 1223/02 -;OVG Hamburg, Beschluss vom 24. April 2002, a.a.O..

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 07.01.2003 - 19 B 1249/02

    Straßenverkehrsrecht: Entziehung der Fahrerlaubnis, erheblicher Cannabiskonsum

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 4. Juli 2002 - 19 B 1223/02 - (111,1 ng/ml) und vom 8. April 2002 - 19 B 504/02 - (151 ng/ml).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 14.02.2003 - 19 B 140/03

    Verhältnismäßigkeit der Anordnung der Beibringung eines fachärztlichen Gutachtens

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 4. Juli 2002 - 19 B 1223/02 - und 8. April 2002 - 19 B 504/02 -.
  • VG Aachen, 06.10.2004 - 3 L 799/04

    Straßenverkehrsrecht: Fahrerlaubnisentzug wegen regelmäßigen Cannabiskonsums

    Es bedarf in derartigen Fällen keiner vorher zu ergreifenden Maßnahmen der Behörde zur Klärung von Eignungszweifeln nach §§ 13, 14 FeV, für deren tatsächliche Annahmen die Behörde beweispflichtig wäre, weil ein von diesen Vorschriften vorausgesetzter Klärungsbedarf hinsichtlich der Kraftfahreignung , dem die Fahrerlaubnisbehörde nachgehen müsste, nicht besteht, vgl. Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein- Westfalen, Beschlüsse vom 28. Januar 2004 - 19 B 29/04 -,10 Juni 2003 - 19 B 1039/03 - und vom 04. Juli 2002 - 19 B 1223/02 - Oberverwaltungsgericht Hamburg, Beschluss vom 24. April 2002 - 3 Bs 19/02 -, Verkehrsrechtssammlung 105 (2003), 123.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht