Rechtsprechung
   ArbG Stuttgart, 17.01.2005 - 19 Ca 3152/04   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2005,12919
ArbG Stuttgart, 17.01.2005 - 19 Ca 3152/04 (https://dejure.org/2005,12919)
ArbG Stuttgart, Entscheidung vom 17.01.2005 - 19 Ca 3152/04 (https://dejure.org/2005,12919)
ArbG Stuttgart, Entscheidung vom 17. Januar 2005 - 19 Ca 3152/04 (https://dejure.org/2005,12919)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,12919) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • IWW
  • Justiz Baden-Württemberg

    Betriebliche Altersversorgung - Informationspflicht des Arbeitgebers

  • nomos.de PDF, S. 31 (Volltext und Entscheidungsbesprechung)

    Betriebliche Altersversorgung, Zillmerung, Fürsorgepflicht

  • incema.de PDF
  • experten.de
  • FIS Money Advice (Volltext/Auszüge)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch des durch Aufhebungsvertrag entlassenen Arbeitnehmers auf Ersatz der im Rahmen der Auflösung einer in Form von Kapitallebensversicherungen betrieblich gewährten Versorgungsleistung angefallenen Stornokosten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • IWW (Kurzinformation)

    Haftungsrisiko bei gezillmerten bAV-Tarifen und Stornoabschlag

  • IWW (Kurzinformation)

    Fürsorgepflicht des Arbeitgebers - Haftung bei gezillmerten bAV-Tarifen und Stornoabschlag

  • IWW (Kurzinformation)

    Haftung und Schadenersatz drohen - Arbeitgeber müssen bei gezillmerten Tarifen und Stornoabschlag ausreichend informieren!

  • 123recht.net (Kurzinformation, 4.11.2008)

    Geringer Rückkaufswert bei Entgeltumwandlung durch Zillmerung // Arbeitgeber hat im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung Informationspflicht zu beachten

Besprechungen u.ä. (2)

  • nomos.de PDF, S. 31 (Volltext und Entscheidungsbesprechung)

    Betriebliche Altersversorgung, Zillmerung, Fürsorgepflicht

  • hu-berlin.de (Entscheidungsbesprechung)

    Der Arbeitgeber verstößt gegen seine Fürsorgepflicht, wenn er für die betriebliche Altersversorgung durch Entgeltumwandlung einen gezillmerten Tarif auswählt und den Arbeitnehmer hierauf nicht hinweist

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Anmerkung zur Entscheidung des ArbG Stuttgart vom 17.01.2005, 19 Ca 3152/04 (Betriebliche Altersversorgung, Zillmerung, Fürsorgepflicht)" von Thorsten Rüffert und Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski, original erschienen in: VuR 2005, 349 - 350.

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • FG Münster, 28.04.2016 - 9 K 843/14

    Entstehen einer körperschaftsteuerlichen Gewinnrealisierung durch

    Hierzu führte die Klägerin die Urteile des Arbeitsgerichts Stuttgart vom 17.1.2005 (19 Ca 3152/04, Betriebliche Altersversorgung 2005, 692) und des Landesarbeitsgericht München vom 15.3.2007 (4 Sa 1152/06, Zeitschrift für Wirtschaftsrecht und Insolvenzpraxis 2007, 978) an.
  • FG Münster, 21.12.2011 - 9 K 3802/08

    Gewinnrealisierung und Rückstellungspflicht bei Vereinnahmung von

    Hierzu führte die Klägerin die Urteile des ArbG Stuttgart vom 17.1.2005 (19 Ca 3152/04, BetrAV 2005, 692) und des LAG München vom 15.3.2007 (4 Sa 1152/06, ZIP 2007, 978) an.
  • ArbG Freiburg, 06.05.2009 - 12 Ca 387/08

    Umfang der Aufklärungs- und Hinweispflicht des Arbeitgebers - Zur

    Die Klägerin beruft sich auf das Urteil des Arbeitsgerichts Stuttgart vom 17. Januar 2005 (19 Ca 3152/04).

    Es besteht daher keine generelle Pflicht, auf Nachteile einer Zillmerung hinzuweisen (a.A. ArbG Stuttgart, Urteil vom 17. Januar 2005, 19 Ca 3152/04).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht