Rechtsprechung
   OLG Köln, 05.07.1996 - 19 U 106/95   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1996,2347
OLG Köln, 05.07.1996 - 19 U 106/95 (https://dejure.org/1996,2347)
OLG Köln, Entscheidung vom 05.07.1996 - 19 U 106/95 (https://dejure.org/1996,2347)
OLG Köln, Entscheidung vom 05. Juli 1996 - 19 U 106/95 (https://dejure.org/1996,2347)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1996,2347) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Gebrauchtwagenhändler; Fahrzeug; Weiterveräußerung; Untersuchung auf Unfallschäden; Auskunft; Arglistige Täuschung

  • aerzteblatt.de (Rechtsprechungsübersicht)
  • rechtsanwalt.com (Kurzinformation)

    Untersuchungspflicht des Gebrauchtwagenhändlers bei Unfallfahrzeugen

  • rechtsanwalt.com (Kurzinformation)

    Aufklärungspflichten eines Gebrauchtwagenhändlers

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 1997, 1214
  • MDR 1997, 40
  • NZV 1997, 519 (Ls.)
  • VersR 1997, 753
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • OLG Karlsruhe, 25.10.2010 - 4 U 71/09

    Hinweispflicht des Kfz-Händlers auf Unfallverdacht bei nachlackiertem Fahrzeug

    Dazu gehört jedenfalls, dass der Verkäufer durch eine Sichtkontrolle feststellen muss, ob das Fahrzeug Nachlackierungen aufweist, und ob erhebliche Differenzen in den sogenannten Spaltmaßen festzustellen sind (vgl. Reinking/Eggert aaO., Rdnr. 1905, 1916, 1918, 1921, 1922; vgl. im Übrigen zur Sichtkontrolle in entsprechenden Fällen OLG Düsseldorf, NJW-RR 1997, 431 ; OLG Celle, OLGR 1996, 194; OLG Köln, NJW-RR 1997, 1214 ; OLG Frankfurt, NJW-RR 1999, 1064 ; OLG Bamberg, DAR 2001, 455 ; OLG Köln, OLGR 2001, 233; Brandenburgisches Oberlandesgericht, Urteil vom 08.12.2006 - 7 U 74/06 -, zitiert nach Juris).

    Ein Verkäufer, der in Kenntnis dieser Erwartungen eine einfache Sichtprüfung des Fahrzeugs unterlässt, handelt daher arglistig, wenn eine korrekte Sichtprüfung - wie im vorliegenden Fall - konkrete Anhaltspunkte für einen Unfallverdacht (Nachlackierungen) ergeben hätte (vgl. OLG Düsseldorf aaO.; OLG Köln, NJW-RR 1997, 1214 ; OLG Frankfurt aaO., OLG Bamberg aaO.; OLG Köln, OLGR 2001, 233; Brandenburgisches Oberlandesgericht aaO.).

  • LG Fulda, 14.11.2019 - 2 O 76/18

    (Keine) Arglist beim Verkauf eines Unfallwagens durch einen Gebrauchtwagenhändler

    Diese Erklärung seiner Unkenntnis schuldet der Verkäufer auch ungefragt ( OLG Köln, Urt . v. 05.07.1996 - 19 U 106/95, NJW-RR 1997, 1214, 1215).
  • OLG Nürnberg, 14.04.1999 - 4 U 4132/98

    Untersuchungspflicht des Leasinggebers vor Veräußerung eines Leasingfahrzeugs

    Dabei kann es dahinstehen, ob ein gewerblicher Gebrauchtwagenhändler generell eine solche Untersuchungspflicht hat, bei deren Verletzung er als arglistig handelnd zu qualifizieren ist (so u.a. OLG Köln NJW-RR 97, 1214), oder eine Untersuchungspflicht nur dann besteht, wenn der Gebrauchtwagenhändler einen reparierten Unfallschaden nach den Umständen des Falles zumindest für möglich hält (so BGH NJW 77, 1055).
  • AG Düsseldorf, 19.08.2008 - 28 C 15536/07

    Wirksamkeit eines in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Formularvertrags

    Eine solche trifft nur einen Gebrauchtwagenhändler (BGH, NJW 1977, 1055; OLG Köln, NJW-RR 1997, 1214, 1215; Reinking-Eggert, Der Autokauf, 6. Aufl., Rdnr. 1877, m.w.N., 1895 ff., m.w.N.).
  • OLG Düsseldorf, 12.03.2004 - 16 U 14/02
    Kommt der Gebrauchtwagenhändler dieser Verpflichtung nicht nach und weist er den Kunden auf die nicht vorgenommene Untersuchung nicht hin, handelt er ebenfalls arglistig im Sinne der §§ 463, 476 BGB a. F. (vgl. OLG Düsseldorf v. 31.05.1996 - 22 U 269/95, NJW-RR 1997, 431, 432; OLG Frankfurt v. 05.07.1996 - 19 U 106/95, VersR 1997, 753, 754; OLG Köln v. 05.07.1996 - 19 U 106/95, NJW-RR 1997, 1214 = VersR 1997, 753; OLG Schleswig v. 16.07.1997 - 9 U 149/96, OLGR 1998, 24, 25; OLG Saarbrücken v. 29.02.2000 - 7 U 380/99-71, OLGR 2000, 253, 254).
  • AG Wuppertal, 23.01.2004 - 36 C 616/03
    In dem Urteil OLG Köln NJW-RR 1997, 1214 [OLG Köln 05.07.1996 - 19 U 106/95] geht es ebenfalls um einen mit dem vorliegenden nicht vergleichbaren Sachverhalt, nämlich um den Kauf eines Pkw von einem Gebrauchtwagenhändler.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht