Rechtsprechung
   OLG Hamm, 28.11.2000 - 2 (s) Sbd. 6 - 202/2000   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2000,6041
OLG Hamm, 28.11.2000 - 2 (s) Sbd. 6 - 202/2000 (https://dejure.org/2000,6041)
OLG Hamm, Entscheidung vom 28.11.2000 - 2 (s) Sbd. 6 - 202/2000 (https://dejure.org/2000,6041)
OLG Hamm, Entscheidung vom 28. November 2000 - 2 (s) Sbd. 6 - 202/2000 (https://dejure.org/2000,6041)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,6041) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Burhoff online

    Gewährung einer Pauschvergütung, Besuche in der Justizvollzugsanstalt, Überprüfung der Berechtigung der Anzahl der Besuche, schwierige Schwurgerichtssache, besonders umfangreiches Verfahren

  • IWW
  • Judicialis

    BRAGO § 99

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BRAGO § 99
    Gewährung einer Pauschvergütung; Besuche in der Justizvollzugsanstalt; Überprüfung der Berechtigung der Anzahl der Besuche; schwierige Schwurgerichtssache; besonders umfangreiches Verfahren

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • StV 2002, 93
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Hamm, 09.11.2001 - 2 (s) Sbd 6-163/01

    Pauschvergütung, Wahlverteidigerhöchstgebühr, gesetzliche Gebühr, Erlass eines

    Der Senat hat aber bei allen Besuchen auch die vom Antragsteller aufgewendeten Fahrtzeiten berücksichtigt (zur Berücksichtigung von Fahrzeiten bei Besuchen des inhaftierten Mandanten in der Justizvollzugsanstalt siehe Senat in ZAP EN-Nr. 806/2000 = Rpfleger 2001, 146 = NStZ-RR 2001, 95 und in ZAP EN-Nr. 63/2001 = JurBüro 2001, 194; siehe auch Burhoff in StraFo 2001, 230 ff. und in AGS 2001, 219 ff. ).
  • OLG Hamm, 28.06.2001 - 2 (s) Sbd 6-100/01

    Pauschvergütung, besonders umfangreiches Verfahren; Begründung des

    6 - 202/2000 = ZAP EN-Nr. 63/2001 = JurBüro 2001, 194 = http://www.burhoff.de).
  • OLG Hamm, 07.02.2003 - 2 (s) Sbd VII-11/03

    Pauschvergütung, Unterbringung, Strafvollstreckungsverfahren, besonders

    Der Senat hat jedoch auch bereits entschieden, dass bei Besuchen des Mandanten in der Justizvollzugsanstalt die vom Pflichtverteidiger aufgewendeten Fahrtzeiten als verfahrensbezogener Umstand zu berücksichtigen sind, da es nicht in der Hand des Pflichtverteidigers und/oder des Mandanten liegt, in welcher Justizvollzugsanstalt dieser inhaftiert wird (vgl. Senat in ZAP EN-Nr. 806/2000 = Rpfleger 2001, 146 = NStZ-RR 2001, 95 = StV 2002, 94; ZAP EN-Nr. 63/2001 = JurBüro 2001, 194 = StV 2002, 93 = NStZ-RR 2002, 95; zur Pauschvergütung beim inhaftierten Mandanten siehe auch Burhoff StraFo 2001, 230 ff. = AGS 2001, 219).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht