Rechtsprechung
   BAG, 10.11.1988 - 2 AZR 26/88   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1988,2355
BAG, 10.11.1988 - 2 AZR 26/88 (https://dejure.org/1988,2355)
BAG, Entscheidung vom 10.11.1988 - 2 AZR 26/88 (https://dejure.org/1988,2355)
BAG, Entscheidung vom 10. November 1988 - 2 AZR 26/88 (https://dejure.org/1988,2355)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1988,2355) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Ordentliche Kündigung eines Ausbildungsverhältnisses während der Probezeit mit Auslauffrist - Zweckwidrige Bindung über das Ende der Probezeit hinaus

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    BerBildG § 15 Abs. 1, Abs. 2 Nr. 2

  • datenbank.nwb.de (Kurzinformation)

    § 15 BBiG
    Berufsausbildungsrecht; Kündigung eines Ausbildungsverhältnisses mit Auslauffrist

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 1989, 1107
  • NZA 1989, 268
  • BB 1989, 359
  • DB 1989, 584
  • JR 1989, 440
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BAG, 22.02.2018 - 6 AZR 50/17

    Berufswechselkündigung - Kündigung mit längerer Frist

    bb) Soweit das Bundesarbeitsgericht angenommen hat, die Kündigungsregelungen im Berufsbildungsgesetz seien zwingend (BAG 10. November 1989 - 2 AZR 26/88 - zu II 2 a und c der Gründe) , bezieht sich das ausschließlich auf die Unabdingbarkeit der Bestimmungen dieses Gesetzes, die gemäß § 25 BBiG nicht durch Vereinbarungen zwischen dem Auszubildenden und dem Ausbildenden zuungunsten des Auszubildenden abgeändert werden können.
  • BAG, 19.11.2009 - 6 AZR 800/08

    Personalratsbeteiligung bei Probezeitkündigung

    Zu diesem Zeitpunkt war die für die Probezeitkündigung als entfristete ordentliche Kündigung (zu diesem Rechtscharakter BAG 10. November 1988 - 2 AZR 26/88 - AP BBiG § 15 Nr. 8 = EzA BBiG § 15 Nr. 7) einzuhaltende zweiwöchige Äußerungsfrist des § 79 Abs. 2 Satz 3 1. Halbs. PersVG Berlin noch nicht abgelaufen.
  • BAG, 27.11.1991 - 2 AZR 263/91

    Stufenausbildung; erneute Probezeit in der Folgestufe

    Hierbei handelt es sich um eine entfristete ordentliche Kündigung (Senatsurteil vom 10. November 1988 - 2 AZR 26/88 - AP Nr. 8 zu § 15 BBiG, zu II 1 der Gründe).
  • LAG Berlin-Brandenburg, 12.05.2010 - 23 Sa 127/10

    Kündigung einer Auszubildenden in der Probezeit

    Sie bedarf grundsätzlich keines besonderen Kündigungsgrundes (vgl. BAG Urteil vom 8.3.1977 - 4 AZR 700/75 - in Juris; BAG Urteil vom 26.1.1999 - 2 AZR 26/88 - in AP Nr. 8 zu § 15 BBiG).
  • LAG Berlin, 12.10.1998 - 9 Sa 73/98

    Kündigung während der Probezeit in einem Berufsausbildungsverhältnis;

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht