Rechtsprechung
   BAG, 18.05.2006 - 2 AZR 412/05   

Volltextveröffentlichungen (11)

  • lexetius.com

    Betriebsbedingte Kündigung eines Leiharbeitnehmers nach Auftragsverlust des Verleihers

  • IWW
  • openjur.de

    Betriebsbedingte Kündigung eines Leiharbeitnehmers nach Auftragsverlust des Verleihers

  • Judicialis

    Betriebsbedingte Kündigung eines Leiharbeitnehmers nach Auftragsverlust des Verleihers

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Jurion

    Betriebsbedingte Kündigung eines Leiharbeitnehmers nach Auftragsverlust des Verleihers; Ausreichende Darlegung eines eine Weiterbeschäftigung entgegenstehenden dringenden betrieblichen Erfordernisses; Innerbetriebliche und außerbetriebliche Umstände für eine betriebsbedingte Kündigung; Überhang an Leiharbeitnehmern bei einer Arbeitnehmerüberlassung; Anforderungen an die Begründung eines dauerhaften Wegfalls des Beschäftigungsbedürfnisses ; Folgen eines bloßen Hinweises auf einen auslaufenden Auftrag und auf einen fehlenden Anschlussauftrag ; Notwendigkeit einer Darlegung des Wegfalls des Beschäftigungsbedürfnisses anhand einer Auftragsplanung und Personalplanung; Pflicht zur Tragung des Beschäftigungsrisikos durch den Verleiharbeitgeber für drei Monate nach dem Auftragsrückgang

  • AOK personalrecht online (Kurzinformation und Volltext)

    Kündigung: Vielseitiger Programmierer muss weiter beschäftigt werden

  • bag-urteil.com

    Zeitarbeit (Leiharbeit), Kündigung des Auftrags durch Entleiher, betriebsbedingte Kündigung

  • RA Kotz

    Kündigung (betriebsbedingte) eines Leiharbeitnehmers nach Auftragsverlust

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    KSchG § 1 Abs. 2; AÜG § 9 Nr. 3
    Kündigung - Betriebsbedingte Kündigung eines Leiharbeitnehmers nach Auftragsverlust des Verleihers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (15)

  • nwb (Leitsatz)

    KSchG § 1 Abs. 2; AÜG § 9 Nr. 3

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Zeitarbeitsfirma verliert Auftrag - Kein Grund, einem Leiharbeiter zu kündigen

  • AOK personalrecht online (Kurzinformation und Volltext)

    Kündigung: Vielseitiger Programmierer muss weiter beschäftigt werden

  • prot-in.de (Kurzinformation)

    Kündigung eines Leiharbeitnehmers bei Auftragsverlust

  • prot-in.de (Kurzinformation)

    Betriebsbedingte Kündigung eines Leiharbeitnehmers nach Wegfall eines Auftrags nicht gerechtfertigt

  • anwaltzentrale.de (Kurzinformation)

    Betriebsbedingte Kündigung eines Leiharbeitnehmers

  • streifler.de (Kurzinformation)

    Leiharbeitnehmer: Betriebsbedingte Kündigung nach Wegfall eines Auftrags

  • sokolowski.org (Kurzinformation)

    Kündigung eines Leiharbeitnehmers bei Auftragswegfall

  • arbeitsrecht-schwetzingen.de (Kurzinformation)

    Betriebsbedingte Kündigung eines Leiharbeitnehmers nach Wegfall eines Auftrags

  • gruner-siegel-partner.de (Kurzinformation)

    Betriebsbedingte Kündigung eines Leiharbeitnehmers

  • sokolowski.org (Kurzinformation)

    Kündigung eines Leiharbeitnehmers bei Auftragswegfall

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Wegfall des Auftrages kein Kündigungsgrund - Leiharbeitnehmern

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    BAG stärkt Rechte von Leiharbeitern - Keine betriebsbedingte Kündigung nach Wegfall eines Auftrags - Arbeitgeber muss dauerhaften Rückgang des Beschäftigungsvolumens darlegen

  • 123recht.net (Pressemeldung, 18.5.2006)

    Bundesarbeitsgericht stärkt Arbeitnehmer in Leihfirmen // Wegfall eines Kunden rechtfertigt noch keine Entlassung

  • 123recht.net (Kurzinformation)

    Kündigung eines Leiharbeitnehmers nach Auftragsverlust des Verleihers

Besprechungen u.ä. (2)

  • RA Hensche (Entscheidungsbesprechung)
  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Kurzfristige Auftragslücken rechtfertigen keine Kündigung eines Leiharbeitnehmers

Sonstiges (5)

  • Jurion (Literaturhinweis: Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Zusammenfassung von "Das Beschäftigungsrisiko in der Zeitarbeit" von RA Holger Dahl, FA ArbR, original erschienen in: DB 2006, 2519 - 2521.

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Betriebsbedingte Kündigung eines Leiharbeitnehmers nach Wegfall eines Auftrags, Besprechung des Urteils BAG v. 18.05.2006, 2 AZR 412/05" von Prof. Dr. Frank Bayreuther, original erschienen in: RdA 2007, 176 - 180.

  • Jurion (Literaturhinweis: Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Zusammenfassung von "Sachgrundlose Befristung und betriebsbedingte Kündigung von Leiharbeitern - Ein unausgewogenes Rechtsprechungskonzept" von Dr. Wiebke Brose, original erschienen in: DB 2008, 1378 - 1383.

  • Jurion (Literaturhinweis: Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Kurznachricht zu "Arbeitnehmerüberlassung" von RA Christian Moderegger, FA ArbR, original erschienen in: ArbRB 2008, 174 - 177.

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des BAG vom 18.05.2006, Az.: 2 AZR 412/05 (Betriebsbedingte Kündigung eines Leiharbeitnehmers nach Auftragsverlust)" von RA Rudolf Hahn, FA ArbR, original erschienen in: AiB 2007, 368 - 370.

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZA 2006, 1007 (Ls.)
  • DB 2006, 1962



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (35)  

  • BAG, 23.02.2012 - 2 AZR 548/10  

    Betriebsbedingte Kündigung - Reduzierung des Arbeitsvolumens und Kurzarbeit

    Der Arbeitgeber muss vielmehr anhand seiner Auftrags- und Personalplanung im Einzelnen darstellen, warum nicht nur eine - kurzfristige - Auftragsschwankung vorliegt, sondern ein dauerhafter Auftragsrückgang zu erwarten ist (BAG 18. Mai 2006 - 2 AZR 412/05 - Rn. 18, AP AÜG § 9 Nr. 7 = EzA KSchG § 1 Betriebsbedingte Kündigung Nr. 146) .

    Das Vorliegen von möglicherweise nur kurzfristigen Produktions- oder Auftragsschwankungen muss ausgeschlossen sein (BAG 18. Mai 2006 - 2 AZR 412/05 - Rn. 18, AP AÜG § 9 Nr. 7 = EzA KSchG § 1 Betriebsbedingte Kündigung Nr. 146) .

    Der Arbeitgeber hat den dauerhaften Rückgang des Arbeitsvolumens nachvollziehbar darzustellen, indem er die einschlägigen Daten aus repräsentativen Referenzperioden miteinander vergleicht (BAG 18. Mai 2006 - 2 AZR 412/05 - Rn. 17, aaO) .

  • BAG, 15.01.2009 - 2 AZR 641/07  

    Änderungskündigung - Bestimmtheit des Änderungsangebots

    Für das Vorliegen eines dringenden betrieblichen Erfordernisses wegen weggefallendem oder verringertem Beschäftigungsbedarfs aufgrund eines Auftragsmangels und veränderter Marktrahmenbedingungen (Senat 23. Juni 2005 - 2 AZR 642/04 - BAGE 115, 149; 12. Januar 2006 - 2 AZR 126/05 - aaO.; zu einem möglichen dringenden betrieblichen Erfordernis insoweit: Hiekel in FS Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht S. 333, 340; Boemke/Lembke AÜG 2. Aufl. § 11 Rn. 127; Schüren in Schüren/Hamann aaO. Einl. Rn. 267; Pelzner in Thüsing AÜG 2. Aufl. § 3 Rn. 115) fehlt es im Übrigen an einer ausreichenden Darlegung einer entsprechenden nachvollziehbaren, konkreten Prognose (vgl. Senat 18. Mai 2006 - 2 AZR 412/05 - AP AÜG § 9 Nr. 7 = EzA KSchG § 1 Betriebsbedingte Kündigung Nr. 146; Pelzner in Thüsing aaO.; Dahl DB 2003, 1626, 1628).
  • BAG, 18.07.2013 - 6 AZR 420/12  

    Ordnungsgemäße Erhebung einer Kündigungsschutzklage - ordentliche

    Letzteres ist insbesondere der Fall, wenn der Arbeitgeber einen Auftrag verliert und den Personalbestand an die noch verbleibende Arbeitsmenge anpassen muss (vgl. BAG 18. Mai 2006 - 2 AZR 412/05 - Rn. 17) .
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht