Rechtsprechung
   BAG, 25.04.2018 - 2 AZR 6/18   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2018,9974
BAG, 25.04.2018 - 2 AZR 6/18 (https://dejure.org/2018,9974)
BAG, Entscheidung vom 25.04.2018 - 2 AZR 6/18 (https://dejure.org/2018,9974)
BAG, Entscheidung vom 25. April 2018 - 2 AZR 6/18 (https://dejure.org/2018,9974)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,9974) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • IWW

    § 562 Abs. 1, § ... 563 Abs. 1 ZPO, § 34 Abs. 2 Satz 1 TV-L, § 626 Abs. 1 BGB, § 564 Satz 1 ZPO, § 74 LPVG NRW, § 138 ZPO, § 286 ZPO, § 22 TV-L, § 3 Abs. 1 EFZG, §§ 3, 7 AGG, Richtlinie 2000/78/EG, RL 2000/78/EG, §§ 21, 22 TV-L, § 1 Abs. 2 KSchG, § 55 BAT, § 167 Abs. 2 SGB IX, §§ 168 ff., § 178 SGB IX, § 563 Abs. 3 ZPO, § 626 Abs. 2 BGB, § 79 Abs. 4 BPersVG, § 74 Abs. 2 LPVG NRW, § 102 Abs. 1 BetrVG, § 95 Abs. 2 SGB IX, § 95 Abs. 2 Satz 3 SGB IX, § 178 Abs. 2 Satz 3 SGB IX, § 3 Abs. 1 Satz 2 Nr. 1 und Nr. 2 EFZG

  • openjur.de
  • Bundesarbeitsgericht

    Außerordentliche Kündigung - Entgeltfortzahlungskosten

  • REHADAT Informationssystem (Volltext/Leitsatz/Kurzinformation)

    Außerordentliche Kündigung - Entgeltfortzahlungskosten - häufige Kurzerkrankungen - Referenzzeitraum für Gesundheitsprognose

  • Wolters Kluwer

    Krankheit als wichtiger Grund für eine Kündigung des Arbeitsverhältnisses; Störung des Leistungsaustauschs bei langer Krankheit; Drei-Stufen-Prüfung bei ordentlicher Kündigung wegen häufiger Kurzerkankungen; Strenger Prüfungsmaßstab bei außerordentlicher Kündigung wegen ...

  • bag-urteil.com

    Außerordentliche Kündigung - Entgeltfortzahlungskosten

  • arbeitsrecht-hessen.de

    Außerordentliche Kündigung wegen häufiger Kurzzeiterkrankungen

  • Betriebs-Berater

    Hohe Entgeltfortzahlungskosten als a.o. Kündigungsgrund im öffentlichen Dienst

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Krankheit als wichtiger Grund für eine Kündigung des Arbeitsverhältnisses

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Außerordentliche Kündigung im öffentlichen Dienst - wegen zu erwartender Entgeltfortzahlungskosten

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Außerordentliche Kündigung bei häufigen Kurzerkrankungen

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Außerordentliche Kündigung - Kurzerkrankungen - Referenzzeitraum - Entgeltfortzahlungskosten - Benachteiligung von behinderten Menschen

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Unzumutbare Belastung des Arbeitgebers durch Lohnfortzahlung im Krankheitsfall

  • bund-verlag.de (Kurzinformation)

    Kündigung trotz Unkündbarkeit

  • bund-verlag.de (Kurzinformation)

    Kündigung trotz Unkündbarkeit

  • datenbank.nwb.de (Leitsatz)

    Außerordentliche Kündigung - Entgeltfortzahlungskosten

Besprechungen u.ä.

  • hensche.de (Entscheidungsbesprechung)

    Häufige Kurzerkrankungen als Grund für eine außerordentliche Kündigung

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BAGE 162, 327
  • MDR 2018, 1130
  • NZA 2018, 1056
  • BB 2018, 1843
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BAG, 13.12.2018 - 2 AZR 370/18

    Außerordentliche Kündigung - Interessenabwägung

    a) Mit dem Begriff "wichtiger Grund" knüpft die tarifvertragliche Bestimmung an die gesetzliche Regelung des § 626 Abs. 1 BGB an, deren Verständnis deshalb auch für die Auslegung der Tarifnorm maßgebend ist (vgl. BAG 25. April 2018 - 2 AZR 6/18 - Rn. 14; 25. Januar 2018 - 2 AZR 382/17 - Rn. 25 mwN) .
  • LAG Berlin-Brandenburg, 24.07.2019 - 15 Sa 2498/18
    Zur Vermeidung von Wertungswidersprüchen muss dann allerdings zu Gunsten des Arbeitnehmers zwingend eine der fiktiven ordentlichen Kündigungsfrist entsprechende Auslauffrist eingehalten werden (BAG 25.04.2018 - 2 AZR 6/18 - juris Rn. 16).
  • LAG Rheinland-Pfalz, 11.04.2019 - 2 Sa 436/18

    Außerordentliche Kündigung; Interessenabwägung; Abmahnung

    Mit dem Begriff "wichtiger Grund" knüpft die tarifvertragliche Bestimmung an die gesetzliche Regelung des § 626 Abs. 1 BGB an, deren Verständnis deshalb auch für die Auslegung der Tarifnorm maßgebend ist ( BAG 25. April 2018 - 2 AZR 6/18 - Rn. 14, NZA 2018, 1056 ).
  • LAG Rheinland-Pfalz, 25.09.2018 - 6 Sa 95/18

    Außerorentliche Kündigung - Kündigungserklärungsfrist - ordentliche Kündigung -

    Mit dem Begriff "wichtiger Grund" knüpft die tarifvertragliche Bestimmung an die gesetzliche Regelung des § 626 Abs. 1 BGB an, deren Verständnis deshalb auch für die Auslegung der Tarifnorm maßgebend ist (BAG 25. April 2018 - 2 AZR 6/18 - Rn. 18, zitiert nach juris).
  • LAG Schleswig-Holstein, 10.01.2019 - 5 Sa 338/18

    Berufung (unzulässig), unzulässig verworfen, Berufungsbegründung, Anforderungen,

    Insbesondere greift sie mit ihrer Berufungsbegründung auch die vom Arbeitsgericht auf Seite 7 bis 8 des angefochtenen Urteils zugrunde gelegte höchstrichterliche Rechtsprechung nicht an, nach der für die Prognoseentscheidung nicht nur die der Kündigung unmittelbar vorangegangene Arbeitsunfähigkeit (hier: Operation am Fuß) maßgeblich ist, sondern die Fehlzeiten eines Referenzzeitraums von zumindest drei Jahren vor Ausspruch der Kündigung (zuletzt: BAG, Urt. v. 25.04.2018 - 2 AZR 6/18 -, Rn. 23).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht