Rechtsprechung
   BVerwG, 12.11.1993 - 2 B 151.93   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1993,3885
BVerwG, 12.11.1993 - 2 B 151.93 (https://dejure.org/1993,3885)
BVerwG, Entscheidung vom 12.11.1993 - 2 B 151.93 (https://dejure.org/1993,3885)
BVerwG, Entscheidung vom 12. November 1993 - 2 B 151.93 (https://dejure.org/1993,3885)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1993,3885) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer

    Streit über Wirksamkeit von Erledigungserklärungen - Antrag auf Fortsetzung des Verfahrens - Anforderungen an die Darlegung der grundsätzlichen Bedeutung einer Rechtssache - Voraussetzungen für die Geltendmachung eines Verfahrensfehlers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 1994, 362
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (19)

  • BVerwG, 07.08.1998 - 4 B 75.98

    Verwaltungsprozeßrecht - Unanfechtbarkeit der Verfahrenseinstellung bei

    Ist die Beendigung des Rechtsstreits durch eine Prozeßhandlung herbeigeführt worden, die rechtsgültig widerrufen oder deren Wirksamkeit nachträglich in Frage gestellt worden ist, so hat das Gericht auf Antrag das Verfahren, in dem die betreffende Erklärung gegeben worden ist, fortzusetzen (vgl. BVerwG, Beschlüsse vom 23. August 1984 - BVerwG 9 CB 48.84 - NVwZ 1985, 280 und vom 12. November 1993 - BVerwG 2 B 151.93 - Buchholz 310 § 130 a VwGO Nr. 9; BFH, Beschluß vom 19. Januar 1972 - II B 26/69 - a.a.O.).

    Kommt es zu einer Fortsetzung, so hat das Gericht das Verfahren mit einem Urteil abzuschließen, in dem es entweder eine Sachentscheidung trifft oder, falls sich der Widerruf der prozessualen Erklärung als unwirksam erweist, feststellt, daß der Rechtsstreit in der Hauptsache erledigt ist (vgl. BVerwG, Beschluß vom 14. Oktober 1988 - BVerwG 9 CB 52.88 - Buchholz 402.25 § 5 AsylVfG Nr. 6 und vom 12. November 1993 - BVerwG 2 B 151.93 - a.a.O.).

  • BVerwG, 06.12.1996 - 8 C 33.95

    Verwaltungsprozeßrecht - Unanfechtbarkeit/Unwiderruflichkeit einer

    Besteht Streit über die Wirksamkeit der Zurücknahme einer Berufung, ist darüber durch Urteil - gegebenenfalls durch Beschluß nach § 130 a VwGO (Beschluß vom 12. November 1993 - BVerwG 2 B 151.93 - Buchholz 310 § 130 a VwGO Nr. 9 S. 9 (10)) - zu entscheiden.
  • OVG Rheinland-Pfalz, 22.11.2011 - 8 A 11101/11

    Klagerücknahmefiktion - Pirmasenser Amnestie

    Da es sich bei dem die Beendigung des Rechtsstreits [durch Klagerücknahme] feststellenden Urteil prozessual um ein Endurteil handelt (BVerwG, Beschluss vom 12. November 1993 - 2 B 151.93 -, NVwZ-RR 1994, 362; Kopp/Schenke, VwGO, 17. Aufl. 2011, § 92 Rn. 29; Eyermann/Schmidt, VwGO, 13. Aufl. 2010, § 109, Rn. 3), ist der Senat befugt und verpflichtet, über das Begehren des Klägers in der Sache zu entscheiden, obwohl das Verwaltungsgericht hierzu - von seinem Standpunkt aus folgerichtig - keinerlei Feststellungen getroffen hat.
  • LSG Berlin-Brandenburg, 21.08.2020 - L 10 AS 868/20

    Sozialgerichtliches Verfahren; Klagerücknahmefiktion (hier: verneint); Gegenstand

    Denn bei dem die Beendigung des Rechtstreits (durch Klagrücknahme) feststellenden Urteil handelt es sich prozessual um ein Endurteil (Bayerisches LSG, Urteil vom 14. Dezember 2016 - L 2 P 19/15, juris RdNr 31; Bundesverwaltungsgericht , Beschluss vom 12. November 1993 - 2 B 151/93, juris RdNr 2; BVerwG, Beschluss vom 11. Dezember 2007 - 2 B 86/07, juris RdNr 14; Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 22. November 2011 - 8 A 1110/11, juris RdNr 22; anderer Auffassung Schmidt in Meyer-Ladewig/Keller/Leitherer/Schmidt, SGG, 13. Aufl 2020, RdNr 13 zu § 102, der von einem Zwischenurteil ausgeht).
  • VGH Bayern, 06.03.2017 - 15 ZB 16.562

    Verwirkung eines Antrags auf Fortführung eines Klageverfahrens nach

    a) Die Klägerin wendet sich mit ihrer Zulassungsbegründung nicht substanziiert gegen die grundsätzliche Rechtsansicht des Verwaltungsgerichts, dass ein Antrag auf Fortführung des Verfahrens (vgl. hierzu BVerwG, B.v. 23.8.1984 - 9 CB 48.84 - NVwZ 1985, 280 = juris Rn. 4; B.v. 12.11.1993 - 2 B 151.93 - NVwZ-RR 1994, 362 = juris Rn. 2; B.v. 7.8.1998 - 4 B 75.98 - NVwZ-RR 1999, 497 = juris Rn. 2) verspätet gestellt sein kann, wenn er in Orientierung an der Jahresfrist des § 60 Abs. 3 bzw. § 58 Abs. 2 VwGO verwirkt wird (ebenso NdsOVG, B.v. 23.1.2012 - 11 ME 420/11 - NVwZ-RR 2012, 533 = juris Rn. 10; OVG NRW, B.v. 27.10.2005 - 13 A 3802/05.A - InfAuslR 2006, 99 = juris Rn. 4, 6; B.v. 15.3.2012 - 1 A 1885/10 - juris Rn. 7 ff.; Clausing in Schoch/Schneider/Bier, VwGO, Stand: Juni 2016, § 92 Rn. 77; krit. zur Jahresfrist Rennert in Eyermann, VwGO, 14. Aufl. 2014, § 94 Rn. 26) oder wenn Fristen analog § 568 Abs. 1 ZPO abgelaufen sind.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 18.12.2008 - 13 A 1066/06

    Einordnung einer Durchführung und Befundung von

    BVerwG, Beschluss vom 12.11.1993 - 2 B 151/93 -, NVwZ-RR 1994, 362; Schoch/Schmidt-Aßmann/Pietzner, VwGO, Stand: März 2008, § 130a Rdn. 3; Kopp/Schenke, VwGO, 15. Aufl., § 130a Rdn. 4.
  • BVerwG, 11.01.2006 - 5 B 112.05

    Antrag auf Bewilligung von Prozesskostenhilfe - Unzulässigkeit einer Beschwerde

    Es ist insbesondere nicht ersichtlich, dass unter dem vom Kläger mitgeteilten neuen Aktenzeichen bei dem Verwaltungsgericht ein Streit über die Wirksamkeit der Klagerücknahmefiktion geführt werde, über den bei beantragter Fortsetzung des Verfahrens das Gericht durch Urteil oder bei Vorliegen der Voraussetzungen durch Gerichtsbescheid entscheidet (s. BVerwG, Beschluss vom 12. November 1993 - BVerwG 2 B 151.93 - Buchholz 310 § 130a VwGO Nr. 9).
  • OVG Niedersachsen, 28.03.2011 - 4 LB 239/10

    Widerruf der Berufungsrücknahmeerklärung; Befreiung von der

    Das Berufungsverfahren ist daher nicht einzustellen, sondern mit einer Sachentscheidung abzuschließen (vgl. BVerwG, Beschl. v. 12.11.1993 - 2 B 151/93 -, NVwZ-RR 1994, 362; BFH, Beschl. v. 19.1.1972 - II B 26/69 -, BFHE 104, 291).
  • BVerwG, 06.12.1996 - 8 C 41.95

    Heranziehung zu einem Erschließungsbeitrag für die erstmalige endgültige

    Besteht Streit über die Wirksamkeit der Zurücknahme einer Berufung, ist darüber durch Urteil - gegebenenfalls durch Beschluß nach § 130 a VwGO (Beschluß vom 12. November 1993 - BVerwG 2 B 151.93 - Buchholz 310 § 130 a VwGO Nr. 9 S. 9 ) - zu entscheiden.
  • OVG Niedersachsen, 28.03.2011 - 4 LA 218/10

    Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht

    Das Berufungsverfahren ist daher nicht einzustellen, sondern mit einer Sachentscheidung abzuschließen (vgl. BVerwG, Beschl. v. 12.11.1993 - 2 B 151/93 -, NVwZ-RR 1994, 362; BFH, Beschl. v. 19.1.1972 - II B 26/69 -, BFHE 104, 291).
  • VGH Bayern, 23.11.2018 - 10 CE 18.1153

    Einstweiliger Rechtsschutz nach erfolgter Abschiebung

  • VG München, 19.05.2009 - M 4 K 08.1948

    Prüfungsrecht; erste Juristische Staatsprüfung 2007/2; Wirksamkeit der

  • BVerwG, 30.04.1995 - 4 B 97.95

    Beschwerde gegen die Nichtzulassung der Revision - Anforderungen an die Rüge

  • BVerwG, 11.04.1995 - 4 B 66.95

    Anforderungen an die Darlegung eines Revisionszulassungsgrundes - Vorliegen einer

  • VG München, 10.07.2013 - M 9 K 12.2971
  • VG Wiesbaden, 23.03.1998 - 4 E 5913/98

    Antrag auf Fortsetzung des Klageverfahrens; Auslegung von Prozeßerklärungen;

  • VG Berlin, 08.05.2013 - 3 K 1044.12

    Fortführung des Verfahrens nach übereinstimmender Erledigungserklärung;

  • VG Trier, 07.11.2011 - 5 K 1047/11

    Asylverfahren; Überstellung nach Italien; Betreibensaufforderung; Fortsetzung des

  • VG Schwerin, 28.03.2001 - 7 B 1146/00

    Widerruf einer Gaststättenerlaubnis; Entfallen des Suspensiveffekts durch

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht