Rechtsprechung
   BVerwG, 07.03.2017 - 2 B 19.16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,17201
BVerwG, 07.03.2017 - 2 B 19.16 (https://dejure.org/2017,17201)
BVerwG, Entscheidung vom 07.03.2017 - 2 B 19.16 (https://dejure.org/2017,17201)
BVerwG, Entscheidung vom 07. März 2017 - 2 B 19.16 (https://dejure.org/2017,17201)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,17201) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Bundesverwaltungsgericht
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 13 BDG, § 13 Abs 2 DG NW, § 13 Abs 1 DG NW, § 13 Abs 3 S 1 DG NW
    Entfernung aus dem Dienst bei Gesamtschaden von über 5 000 EUR; Anforderungen an den Polizeibeamten

  • Wolters Kluwer

    Entfernung eines Beamten aus dem Beamtenverhältnis wegen eines Dienstvergehens (hier: Betrug); Schwerwiegendes einheitliches innerdienstliches Dienstvergehen durch Verletzung der Pflicht zu achtungs- und vertrauenswürdigem Verhalten; Schwere des Dienstvergehens (hier: ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Entfernung eines Beamten aus dem Beamtenverhältnis wegen eines Dienstvergehens (hier: Betrug); Schwerwiegendes einheitliches innerdienstliches Dienstvergehen durch Verletzung der Pflicht zu achtungs- und vertrauenswürdigem Verhalten; Schwere des Dienstvergehens (hier: ...

  • datenbank.nwb.de

    Entfernung aus dem Dienst bei Gesamtschaden von über 5 000 EUR; Anforderungen an den Polizeibeamten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 21.03.2018 - 3d A 1043/14
    vgl. BVerwG, Beschluss vom 7.3.2017 - 2 B 19.16 -, juris, Rn.10.

    vgl. BVerwG, Urteil vom 10.12.2015 - 2 C 50.13 -, juris, Rn. 34, und Beschluss vom 7.3.2017 - 2 B 19.16 -, juris, Rn. 12, m. w. N.

  • VGH Baden-Württemberg, 26.07.2017 - DL 13 S 552/16

    Zurückstufung eines Beamten bei einem schweren Dienstvergehen

    Maßstab ist, in welchem Umfang die Allgemeinheit dem Beamten noch Vertrauen in eine zukünftig pflichtgemäße Amtsausübung entgegenbringen könnte, wenn ihr das Dienstvergehen einschließlich der be- und entlastenden Umstände bekannt würde (zuletzt BVerwG, Beschluss vom 07.03.2017 - 2 B 19.16 -, juris, unter Hinweis auf BVerwG, Urteil vom 25.07.2013 - 2 C 63.11 -, BVerwGE 147, 229, juris).

    Denn der Dienstherr, die Öffentlichkeit und betroffene Bürger müssen sich auf die Ehrlichkeit und Gesetzestreue von Polizeibeamten im Einsatz unbedingt verlassen (BVerwG, Beschluss vom 07.03.2017, a.a.O.).

  • BVerwG, 15.02.2018 - 2 B 44.17

    Disziplinare Entfernung aus dem Beamtenverhältnis wegen Beihilfebetrugs

    Es fehlt an einer Auseinandersetzung mit dieser Rechtsprechung, die dem Senat Veranlassung geben könnte, seine Rechtsprechung zu überdenken (vgl. zuletzt BVerwG, Beschluss vom 7. März 2017 - 2 B 19.16 - juris Rn. 10 m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht