Rechtsprechung
   BVerwG, 13.09.1999 - 2 B 53.99   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1999,150
BVerwG, 13.09.1999 - 2 B 53.99 (https://dejure.org/1999,150)
BVerwG, Entscheidung vom 13.09.1999 - 2 B 53.99 (https://dejure.org/1999,150)
BVerwG, Entscheidung vom 13. September 1999 - 2 B 53.99 (https://dejure.org/1999,150)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,150) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Judicialis

    Streitwert in beamtenrechtlichen Streitigkeiten wegen eines sog. Teilstatus; -, Anwendbarkeit des § 17 Abs. 3, Abs. 4 GKG in beamtenrechtlichen Streitigkeiten.

  • Wolters Kluwer

    Beamtenrechtliche Streitigkeit - Streitwert - Teilstatus - Anwendbarkeit des § 17 Abs. 3 Abs. 4 GKG - Beamtenrechtliche Streitigkeiten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Verwaltungsprozeßrecht; Gerichtskostenrecht - Streitwert in beamtenrechtlichen Streitigkeiten wegen eines sog. Teilstatus; -, Anwendbarkeit des § 17 Abs. 3 , Abs. 4 GKG in beamtenrechtlichen Streitigkeiten.

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2000, 188
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (190)

  • BVerwG, 28.04.2005 - 2 C 1.04

    Begrenzte Dienstfähigkeit; Dienstbezüge; Dienstunfähigkeit; Ruhegehalt;

    Nach der Rechtsprechung des Senats kommen § 17 Abs. 3 und 4 GKG a.F. zur Anwendung, weil ein Anspruch über eine betragsmäßig bezifferte Geldleistung in Streit steht (BVerwG, Beschluss vom 13. September 1999 - BVerwG 2 B 53.99 - Buchholz 360 § 13 GKG Nr. 106).
  • BVerwG, 13.09.2001 - 2 C 34.00

    Erschwerniszulage für Dienst zu ungünstigen Zeiten; Weitergewährung der - an vom

    Der Wert des Streitgegenstandes wird für das Revisionsverfahren auf 600 DM festgesetzt (pauschalierter Zweijahresbetrag der Erschwerniszulage auf der Basis eines mit 10 Stunden pro Monat angenommenen Dienstes zu ungünstigen Zeiten, für den Vergütungen nach § 4 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 und 2 EZulV gezahlt werden (vgl. Beschluss vom 13. September 1999 - BVerwG 2 B 53.99 - NVwZ-RR 2000, 188).
  • BVerwG, 01.03.2007 - 2 A 9.04

    Bandscheibenvorfall; Beamter; Dienstunfall; Dienstunfähigkeit; Kausalität;

    Der Wert des Streitgegenstandes wird auf 9 975 EUR festgesetzt (§ 52 Abs. 1 GKG, vgl. Beschluss vom 13. September 1999 BVerwG 2 B 53.99 Buchholz 360 § 13 GKG Nr. 106).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht