Rechtsprechung
   BVerfG, 09.01.2006 - 2 BvR 443/02   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,317
BVerfG, 09.01.2006 - 2 BvR 443/02 (https://dejure.org/2006,317)
BVerfG, Entscheidung vom 09.01.2006 - 2 BvR 443/02 (https://dejure.org/2006,317)
BVerfG, Entscheidung vom 09. Januar 2006 - 2 BvR 443/02 (https://dejure.org/2006,317)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,317) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • Judicialis
  • Wolters Kluwer

    Einschränkung des Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung unter dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit ; Rechtmäßigkeit einer Beschränkung der Akteneinsicht auf die so genannten objektiven Befunde; Begriff der ärztlichen Krankenunterlagen; Unterschied der ...

  • AG Zahngesundheit (Kurzmitteilung und Volltext)

    Recht auf Einsicht in Krankenunterlagen

  • Juristenzeitung(kostenpflichtig)

    Zum Recht auf Einsicht in Krankenunterlagen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • Bundesverfassungsgericht (Pressemitteilung)

    Erfolgreiche Verfassungsbeschwerde eines im Maßregelvollzug Untergebrachten gegen die Verweigerung der Einsicht in seine Krankenunterlagen

  • ra-staudte.de (Kurzinformation)

    Einsicht der Krankenunterlagen im Maßregelvollzug; Arzthaftungsrecht, Medizinrecht

  • advogarant.de (Kurzinformation)

    Einsichtnahmerecht durch Patienten im Maßregelvollzug

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Straftäter setzt Einsicht in seine Krankenunterlagen durch - BVerfG: Informationsinteresse ist im Maßregelvollzug besonders geschützt

  • aerzteblatt.de (Rechtsprechungsübersicht)

    Ärztliche Dokumentationspflichten: Das Ende der Fahnenstange

  • 123recht.net (Pressemeldung, 24.1.2006)

    Verfassungsrichter stärken Häftlinge in psychiatrischen Kliniken // Bedeutung der Akteneinsicht im "Maßregelvollzug" betont

Besprechungen u.ä. (2)

  • Alpmann Schmidt | RÜ(Abo oder Einzelheftbestellung) (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)

    Art. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 GG; § 136 StVollzG
    Anspruch auf Einsicht in persönliche Krankenunterlagen

  • aerzteblatt.de (Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Krankenunterlagen: Wer darf Einsicht nehmen?

Sonstiges (2)

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Anmerkung zum Beschluss des BVerfG vom 9.1.2006, Az.: 2 BvR 443/02 (Zum Recht auf Einsicht in Krankenunterlagen)" von Dr. Matthias Klatt, original erschienen in: JZ 2007, 95 - 98.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Beschluss des BVerfG vom 09.01.2006, Az.: 2 BvR 443/02 (Einsicht in Krankenunterlagen bei Unterbringung)" von RAin Christa Peter, original erschienen in: StV 2007, 425 - 426.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BVerfGK 7, 168
  • NJW 2006, 1116
  • NVwZ 2006, 816 (Ls.)
  • NStZ 2013, 148
  • StV 2007, 421
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (54)

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht