Rechtsprechung
   AG Amberg, 29.05.2009 - 2 C 1424/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,28263
AG Amberg, 29.05.2009 - 2 C 1424/08 (https://dejure.org/2009,28263)
AG Amberg, Entscheidung vom 29.05.2009 - 2 C 1424/08 (https://dejure.org/2009,28263)
AG Amberg, Entscheidung vom 29. Mai 2009 - 2 C 1424/08 (https://dejure.org/2009,28263)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,28263) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de

    Haftung des Telefonanschlussinhabers für Entgeltansprüche aus einem Telefonbezahlsystem für ein Online-Rollenspiel bei dessen Inanspruchnahme durch einen minderjährigen Haushaltsangehörigen

  • ra-freier.de PDF
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Anschlussinhaber muss Nichtinanspruchnahme eines Telefon-Bezahlsystems beweisen

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • LG Saarbrücken, 22.06.2011 - 10 S 60/10

    Vertrieb von Zusatzleistungen zu einem Internetspiel

    So hat das LG Saarbrücken (a.a.O.) zur Zahlung von 14.782,95 Euro verurteilt, das Amtsgericht Rheda-Wiedenbrück(a.a.O.) zur Zahlung von 784, 58 Euro, das AG Amberg (Urt. vom 29.05.2009, Az. 2 C 1424/08) zur Zahlung von 1.971,44 Euro, das LG Regensburg (a.a.O.) zur Zahlung von 1029, 40 Euro.
  • LG Saarbrücken, 27.01.2012 - 10 S 80/11

    Online-Spiel - Nutzung durch Minderjährige - Vertragsschluss

    So hat das LG Saarbrücken (a. a. O.) zur Zahlung von 14.782,95 Euro verurteilt, das Amtsgericht Rheda-Wiedenbrück (a. a. O.) zur Zahlung von 784, 58 Euro, das AG Amberg (Urt. vom 29.05.2009, Az. 2 C 1424/08) zur Zahlung von 1.971,44 Euro, das LG Regensburg (a. a. O.) zur Zahlung von 1029, 40 Euro.
  • LG Saarbrücken, 22.06.2011 - 10 S 99/10

    Telekommunikationsvertrag - Internetspiel, kostenpflichtiges -

    So hat das LG Saarbrücken (a.a.O.) zur Zahlung von 14.782,95 Euro verurteilt, das Amtsgericht Rheda-Wiedenbrück(a.a.O.) zur Zahlung von 784, 58 Euro, das AG Amberg (Urt. vom 29.05.2009, Az. 2 C 1424/08) zur Zahlung von 1.971,44 Euro, das LG Regensburg (a.a.O.) zur Zahlung von 1029, 40 Euro.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht