Rechtsprechung
   AG Ulm, 23.05.2008 - 2 C 211/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,25702
AG Ulm, 23.05.2008 - 2 C 211/08 (https://dejure.org/2008,25702)
AG Ulm, Entscheidung vom 23.05.2008 - 2 C 211/08 (https://dejure.org/2008,25702)
AG Ulm, Entscheidung vom 23. Mai 2008 - 2 C 211/08 (https://dejure.org/2008,25702)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,25702) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de

    Allgemeine Geschäftsbedingungen: Unangemessene Benachteiligung wegen einer fehlenden Kündigungsmöglichkeit gegenüber einem Telekommunikationsdiensteanbieter bei Umzug

  • Justiz Baden-Württemberg

    Allgemeine Geschäftsbedingungen: Unangemessene Benachteiligung wegen einer fehlenden Kündigungsmöglichkeit gegenüber einem Telekommunikationsdiensteanbieter bei Umzug

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Beurteilung der Angemessenheit einer Benachteiligung wegen einer fehlenden Kündigungsmöglichkeit gegenüber einem Telekommunikationsdiensteanbieter bei einem Umzug

Papierfundstellen

  • MMR 2009, 220 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BGH, 11.11.2010 - III ZR 57/10

    Vorzeitige Kündigung eines DSL-Vertrags

    Dementsprechend stellt ein Umzug, etwa aus familiärer oder beruflicher Veranlassung, prinzipiell keinen wichtigen Grund für eine außerordentliche Kündigung nach § 626 Abs. 1 BGB dar (so für einen Telefonfestnetzvertrag LG München I ZGS 2008, 357, 360; a.A. AG Ulm BeckRS 2008, 22785).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht