Weitere Entscheidung unten: BVerwG, 19.04.2018

Rechtsprechung
   BVerwG, 19.04.2018 - 2 C 36.17   

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Bundesverwaltungsgericht

    Freizeitausgleich für verlängerte Arbeitszeit bei der Leipziger Feuerwehr

  • Jurion

    Gewährung von Freizeitausgleich bei Überschreitung der wöchentlichen Arbeitszeit eines Feuerwehrbeamten als Mehrarbeit; Entscheidung des Dienstherrn über die Anordnung oder Genehmigung von Mehrarbeit nach Ermessen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Gewährung von Freizeitausgleich bei Überschreitung der wöchentlichen Arbeitszeit eines Feuerwehrbeamten als Mehrarbeit; Entscheidung des Dienstherrn über die Anordnung oder Genehmigung von Mehrarbeit nach Ermessen

  • datenbank.nwb.de

Kurzfassungen/Presse (4)

  • Bundesverwaltungsgericht (Pressemitteilung)

    Freizeitausgleich für verlängerte Arbeitszeit bei der Leipziger Feuerwehr

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Verlängerte Arbeitszeit bei der Feuerwehr - und der Freizeitausgleich

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Freizeitausgleich für verlängerte Arbeitszeit bei der Leipziger Feuerwehr

  • Jurion (Kurzinformation)

    Freizeitausgleich für verlängerte Arbeitszeit bei der Leipziger Feuerwehr

Besprechungen u.ä.

  • lto.de (Entscheidungsbesprechung, auf der Grundlage der Pressemitteilung)

    Ausgleich für 52-Stunden-Woche: Freizeit für Florians Helfer

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Rechtsprechung
   BVerwG, 19.04.2018 - 2 C 40.17   

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Bundesverwaltungsgericht

    RL 88/2003/EG Art. 6, 16, 22; SächsBG § 95; SächsBG a.F. § 91; SächsAZVO §§ 1, 9, 11; BGB § 126 Abs. 1;
    Ausgleichsanspruch eines Feuerwehrbeamten für unionsrechtswidrige Zuvielarbeit | Anordnung; Arbeitszeit; Arbeitszeitrichtlinie; Billigung; E-Mail; Erklärung; Ermessen; Feuerwehr; Freiwilligkeit; Gegenmaßnahme; Genehmigung; Gesamtabwägung; Kausalität; Kompensation; Mehrarbeit; Nachteil; Nachteilsbegriff; Opt-out-Klausel; Rechtskenntnisse; Retorsion; Ruhezeit; Schichtdienst; Schriftform; Textform; Umsetzung; Umstand; Urlaub; Widerruf; Zulage; Zumutbarkeit; Zusatzurlaub; Zuvielarbeit; beamtenrechtlicher Ausgleichsanspruch; gesetzliche Anordnung; hinreichend qualifizierter Rechtsverstoß; objektive Betrachtung; regelmäßige Arbeitszeit; unionsrechtlicher Haftungsanspruch; zeitnahe Geltendmachung

  • Jurion

    Regelmäßige Arbeitszeit als Mehrarbeit bei höherer Festsetzung der regelmäßigen Arbeitszeit; Vorliegen eines Nachteils durch Reagieren des Dienstherrn mit einer Retorsionsmaßnahme auf die Weigerung des Beschäftigten hinsichtlich Überschreitens der regelmäßigen Arbeitszeit von 48 Stunden pro Woche; Gewährung von Freizeitausgleich eines Feuerwehrbeamten

  • rechtsportal.de

    Regelmäßige Arbeitszeit als Mehrarbeit bei höherer Festsetzung der regelmäßigen Arbeitszeit; Vorliegen eines Nachteils durch Reagieren des Dienstherrn mit einer Retorsionsmaßnahme auf die Weigerung des Beschäftigten hinsichtlich Überschreitens der regelmäßigen Arbeitszeit von 48 Stunden pro Woche; Gewährung von Freizeitausgleich eines Feuerwehrbeamten

  • datenbank.nwb.de

    Ausgleichsanspruch eines Feuerwehrbeamten für unionsrechtswidrige Zuvielarbeit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Bundesverwaltungsgericht (Pressemitteilung)

    Freizeitausgleich für verlängerte Arbeitszeit bei der Leipziger Feuerwehr

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Unionsrechtswidrige Zuvielarbeit - und der Ausgleichsanspruch eines Feuerwehrbeamten

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ 2018, 1314
  • DÖV 2018, 874



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (15)  

  • OVG Rheinland-Pfalz, 28.01.2019 - 2 A 10719/18
    Denn die Klägerin hat einen solchen Antrag am 19. Februar 2016, dem Zugang ihres Schreibens vom 29. Januar 2016, schriftlich und damit formgültig (vgl. BVerwG, Urteil vom 19. April 2018 - 2 C 40.17 -, NVwZ 2018, 1314) gestellt.

    Dem steht wieder der Äquivalenz- noch der Effektivitätsgrundsatz entgegen; mündliche Anträge reichen insofern nicht aus (vgl. zum Vorstehenden: BVerwG, Urteil vom 19. April 2018 - 2 C 40.17 -, juris Rn. 24 ff.).

  • BVerwG, 19.04.2018 - 2 C 36.17

    Freizeitausgleich für verlängerte Arbeitszeit bei der Leipziger Feuerwehr

    Es handelt sich hierbei um regelmäßige Arbeitszeit, weil sie grundsätzlich die gesamte Gruppe der im Bereitschaftsdienst eingesetzten Feuerwehrbeamten betraf (vgl. BVerwG, Urteil vom 19. April 2018 - 2 C 40.17 - Rn. 17 ff.; zur Veröffentlichung in BVerwGE vorgesehen).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 07.12.2018 - 6 A 2083/15

    Feuerwehr Opt-Out Arbeitszeit Mehrarbeit Zuvielarbeit Haftungsanspruch Nachteil

    vgl. zum Ganzen BVerwG, Urteil vom 19. April 2018 - 2 C 40.17 -, NVwZ 2018, 1314 = juris Rn. 13 f.; OVG NRW, Urteil vom 12. April 2018 - 6 A 1421/16 -, a. a. O., Rn. 34 ff., jeweils m. w. N.

    vgl. dazu zuletzt BVerwG, Urteil vom 19. April 2018 - 2 C 40.17 -, a. a. O., Rn. 25 ff.; OVG NRW, Urteil vom 8. November 2018 - 6 A 9/16 -, juris Rn. 25 ff., jeweils m. w. N.

    BVerwG, Urteile vom 20. Juli 2017 - 2 C 31.16 - a. a. O., Rn. 22, 24, und vom 19. April 2018 - 2 C 40.17 -, a. a. O., Rn. 34.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 07.12.2018 - 6 A 2215/15
    vgl. zum Ganzen BVerwG, Urteil vom 19. April 2018 - 2 C 40.17 -, NVwZ 2018, 1314 = juris Rn. 13 f.; OVG NRW, Urteil vom 12. April 2018 - 6 A 1421/16 -, a. a. O., Rn. 34 ff., jeweils m. w. N.

    vgl. dazu zuletzt BVerwG, Urteil vom 19. April 2018 - 2 C 40.17 -, a. a. O., Rn. 25 ff.; OVG NRW, Urteil vom 8. November 2018 - 6 A 9/16 -, juris Rn. 25 ff., jeweils m. w. N.

    BVerwG, Urteile vom 20. Juli 2017 - 2 C 31.16 - a. a. O., Rn. 22, 24, und vom 19. April 2018 - 2 C 40.17 -, a. a. O., Rn. 34.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 08.11.2018 - 6 A 9/16

    Schriftliche Geltendmachung des Anspruchs eines Beamten auf finanziellen

    vgl. BVerwG, Urteile vom 19. April 2018 - 2 C 40.17 -, NVwZ 2018, 1314 = juris Rn. 13 ff., vom 28. Mai 2003 - 2 C 28.02 -, ZBR 2003, 383 = juris Rn. 14, und - 2 C 35.02 -, ZBR 2003, 385 = juris Rn. 11; OVG NRW, Urteile vom 12. April 2018 - 6 A 1421/16 -, NWVBl 2018, 366 = juris Rn. 34, vom 3. November 2016 - 6 A 2151/14 -, juris Rn. 49, vom 20. Oktober 2011 - 6 A 2173/09 -, juris Rn. 47, vom 16. April 2008 - 6 A 502/05 -, ZBR 2009, 128 = juris Rn. 28, und vom 11. Januar 2006 - 6 A 4767/03 -, juris Rn. 32 ff.

    Rspr.: BVerwG, etwa Urteile vom 19. April 2018 - 2 C 40.17 -, a.a.O., Rn. 25 ff., vom 20. Juli 2017 - 2 C 31.16 - u. a., DVBl. 2018, 248 = juris Rn. 43, vom 17. November 2016 - 2 C 28.15 -, juris Rn. 12, und vom 17. September 2015 - 2 C 26.14 - Buchholz 232.0 § 87 BBG 2009 Nr. 1 = juris Rn. 25 ff.; ebenso OVG NRW, etwa Beschluss vom 19. April 2018 - 6 A 2082/15 -, juris Rn. 13 ff. m. w. N., und Urteil vom 12. April 2018 - 6 A 1421/16 -, a.a.O., Rn. 54.

    vgl. nur BVerwG, Urteile vom 19. April 2018 - 2 C 40.17 -, a.a.O., Rn. 24 ff., und vom 17. September 2015 - 2 C 26.14 -, a. a. O., Rn. 27 ff.

  • VG Augsburg, 14.02.2019 - Au 2 K 18.961

    Anspruch auf Ausgleich von Zuvielarbeit durch Landesbeamte

    Für diese Ansprüche gilt das Erfordernis der zeitnahen Geltendmachung (BVerwG, U.v. 19.4.2018 - 2 C 40.17 - juris Rn. 27), d.h. der Anspruch auf Ausgleich von Zuvielarbeit muss von dem Beamten gegenüber seinem Dienstherrn ausdrücklich geltend gemacht werden und löst eine Ausgleichspflicht ausschließlich für die Zuvielarbeit aus, die der Beamte nach der Geltendmachung des Ausgleichsanspruchs leisten muss (VGH BW, U.v. 20.11.2018 - 4 S 1000/18 - juris Rn. 27).

    Soweit er vorträgt, in diesem Zusammenhang mit den jeweiligen Dienstleitern gesprochen und erfolglos Bedenken in Bezug auf Arbeitszeitgestaltung, insbesondere in den Dienstplänen, geäußert zu haben, stellt dies keine ausreichende Geltendmachung eines Ausgleichsanspruchs dar, da lediglich mündlich vorgebrachte Bedenken hierfür nicht genügen (s. hierzu BVerwG, U.v. 19.4.2018 - 2 C 40.17 - juris Rn. 25 ff.; U.v. 29.9.2011 - 2 C 32.10 - juris Rn. 19; OVG NW, U.v. 8.11.2018 - 6 A 9/16 - juris Rn. 20 ff.).

  • VGH Baden-Württemberg, 20.11.2018 - 4 S 1000/18

    Zeitnahe Geltendmachung eines unionsrechtlicher Staatshaftungsanspruchs bzw.

    Auch das Bundesverwaltungsgericht betont, dass regelmäßige Arbeitszeit nicht zugleich Mehrarbeit darstellt, selbst dann, wenn diese Arbeitszeit rechtswidrig zu hoch festgesetzt wurde (vgl. BVerwG, Urteil vom 19.04.2018 - 2 C 40.17 -, Juris Rn. 14).

    Der Kläger hat seine diesbezüglichen Ansprüche jedoch nicht rechtzeitig geltend gemacht, d.h. nicht dem Grundsatz der zeitnahen Geltendmachung entsprochen (vgl. BVerwG, Urteil vom 19.04.2018 - 2 C 40.17 -, Juris Rn. 27).

  • BVerwG, 30.10.2018 - 2 A 4.17

    Grundsätzliche telefonische Erreichbarkeit für Leitungspersonal beim BND

    Die Richtlinie 2003/88/EG (EU-Arbeitszeitrichtlinie), die auch für Beamte gilt, konkretisiert diesen Anspruch für bestimmte Aspekte der Arbeitszeitgestaltung (vgl. zuletzt BVerwG, Urteile vom 20. Juli 2017 - 2 C 31.16 - BVerwGE 159, 245 Rn. 10 ff. und vom 19. April 2018 - 2 C 40.17 - NVwZ 2018, 1314 Rn. 30 ff.).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 11.12.2018 - 6 A 2608/17
    Rspr.: BVerwG, etwa Urteile vom 19. April 2018 - 2 C 40.17 -, IÖD 2018, 182 = juris Rn. 25 ff., vom 20. Juli 2017 - 2 C 31.16 - u. a., BVerwGE 159, 245 = juris Rn. 43, vom 17. November 2016 - 2 C 28.15 -, juris Rn. 12, und vom 17. September 2015 - 2 C 26.14 -, Buchholz 232.0 § 87 BBG 2009 Nr. 1 = juris Rn. 25 ff.; ebenso OVG NRW, etwa Beschluss vom 19. April 2018 - 6 A 2082/15 -, juris Rn. 13 ff. m. w. N., und Urteil vom 12. April 2018 - 6 A 1421/16 -, NWVBl 2018, 366 = juris Rn. 54.

    vgl. nur BVerwG, Urteile vom 19. April 2018 - 2 C 40.17 -, a.a.O., Rn. 24 ff., und vom 17. September 2015 - 2 C 26.14 -, a.a.O., Rn. 27 ff.

    vgl. BVerwG, Urteile vom 19. April 2018 - 2 C 40.17 -, a.a.O., Rn. 46, und vom 20. Juli 2017 - 2 C 31.16 -, a.a.O., Rn. 48.

  • BVerwG, 20.09.2018 - 2 C 44.17

    Kein Zeitausgleich für Rüstzeiten von Polizisten außerhalb der Dienstschicht in

    Diese Entscheidungen betrafen Fälle, in denen der Dienstherr den Beamten über das nach der Richtlinie 2003/88/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 4. November 2003 über bestimmte Aspekte der Arbeitszeitgestaltung zulässige Maß hinaus in Anspruch genommen hatte (vgl. insoweit auch BVerwG, Urteile vom 20. Juli 2017 - 2 C 31.16 - Buchholz 237.21 § 76 BrbgLBG Nr. 1 Rn. 8 ff. und vom 19. April 2018 - 2 C 40.17 - NVwZ 2018, 1314 Rn. 16 ff. und 30 ff.).
  • BVerwG, 20.09.2018 - 2 C 45.17

    Kein Zeitausgleich für Rüstzeiten von Polizisten außerhalb der Dienstschicht in

  • BVerwG, 20.09.2018 - 2 C 47.17

    Kein Zeitausgleich für Rüstzeiten von Polizisten außerhalb der Dienstschicht in

  • BVerwG, 20.09.2018 - 2 C 46.17

    Kein Zeitausgleich für Rüstzeiten von Polizisten außerhalb der Dienstschicht in

  • BVerwG, 19.04.2018 - 2 C 39.17

    Gewährung von Freizeitausgleich bei Überschreitung der wöchentlichen Arbeitszeit

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 27.09.2018 - 6 A 1964/16

    Erforderlichkeit der Beteiligung des Personalrats bei einer gegenüber einem

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht