Rechtsprechung
   FG Niedersachsen, 26.10.2016 - 2 K 12095/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,46831
FG Niedersachsen, 26.10.2016 - 2 K 12095/15 (https://dejure.org/2016,46831)
FG Niedersachsen, Entscheidung vom 26.10.2016 - 2 K 12095/15 (https://dejure.org/2016,46831)
FG Niedersachsen, Entscheidung vom 26. Januar 2016 - 2 K 12095/15 (https://dejure.org/2016,46831)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,46831) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • beck-blog (Kurzinformation und -anmerkung)

    ESt: Verluste auch bei Veräußerung wertloser Aktien zu berücksichtigen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Berücksichtigung von Verlusten aus Aktienveräußerungen bei der Ermittlung der Einkünfte aus Kapitalvermögen

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Verluste aus der Veräußerung von Aktien

  • wittich-hamburg.de (Kurzinformation)

    Totalverlust mit Aktien: Finanzgericht erlaubt steuerliche Berücksichtigung

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Entgeltliche Veräußerung auch bei Übertragung wertloser Anteile

Besprechungen u.ä.

  • beck-blog (Kurzinformation und -anmerkung)

    ESt: Verluste auch bei Veräußerung wertloser Aktien zu berücksichtigen

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BB 2017, 289
  • EFG 2017, 132
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 12.06.2018 - VIII R 32/16

    Verlustberücksichtigung bei Aktienveräußerung

    Die Revision des Beklagten gegen das Urteil des Niedersächsischen Finanzgerichts vom 26. Oktober 2016 2 K 12095/15 wird als unbegründet zurückgewiesen.

    Der dagegen gerichteten Klage gab das Finanzgericht (FG) mit seinem in Entscheidungen der Finanzgerichte (EFG) 2017, 132 veröffentlichten Urteil vom 26. Oktober 2016 2 K 12095/15 statt.

  • FG Hessen, 10.04.2018 - 7 K 440/16
    Der Umstand, dass keine Bescheinigung der depotführenden Stelle über einen Veräußerungsverlust vorliegt, hindert die Anerkennung des Verlustes nicht, wenn wegen der die Bank bindenden Verwaltungsauffassung kein Verlust vorliegt und die Bescheinigung eines Verlustes durch den Steuerpflichtigen daher nicht erlangt werden kann (Niedersächsisches FG, Urteil vom 26.10.2016 2 K 12095/15, EFG 2017, 132).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht