Rechtsprechung
   FG Rheinland-Pfalz, 16.11.2004 - 2 K 1431/03   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2004,1697
FG Rheinland-Pfalz, 16.11.2004 - 2 K 1431/03 (https://dejure.org/2004,1697)
FG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 16.11.2004 - 2 K 1431/03 (https://dejure.org/2004,1697)
FG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 16. November 2004 - 2 K 1431/03 (https://dejure.org/2004,1697)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,1697) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • IWW
  • JurPC

    EStG § 5 Abs. 2, HGB § 248 Abs. 2
    Abschreibungsfähigkeit der Kosten einer Domainanschaffung

  • aufrecht.de

    Zur Abzugsfähigkeit von Domainkosten (Anschaffungskosten)

  • Kanzlei Prof. Schweizer (Volltext/Auszüge)

    Kosten für eine Domain-Übernahme können nicht als Betriebsausgabe abgezogen werden

  • online-und-recht.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    EStG § 5 Abs. 2
    Domain-Adresse nicht abschreibungsfähig

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Ist eine erworbene Domain-Adresse abschreibungsfähig?

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Berücksichtigung von im Zusammenhang mit dem Erwerb einer Domain-Adresse entstandenen Aufwendungen; Internet-Adresse als Wirtschaftsgut

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • IWW (Kurzinformation)

    Bilanzierung - Keine Abnutzbarkeit bei Domain-Adressen

  • raschlosser.com (Kurzinformation)

    Domain-Kauf im Steuerrecht

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Domain-Kauf im Steuerrecht

  • BRZ (Kurzinformation/Entscheidungsbesprechung)

    Aktivierung des Erwerbs einer Internet-Domain-Adresse

  • it-rechtsinfo.de (Kurzinformation)

    Behandlung von Domains im Steuerrecht bestimmt

  • beck.de (Leitsatz)

    Steuerliche Abschreibung von Domainanschaffungskosten

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Aufwendungen für Domain-Adresse weder sofort abzugsfähige Betriebsausgaben noch Anschaffungskosten für ein abschreibungsfähiges Wirtschaftsgut

  • 123recht.net (Kurzinformation, 13.1.2005)

    Steuern - Domain-Kaufpreis nicht absetzbar

Besprechungen u.ä.

  • BRZ (Kurzinformation/Entscheidungsbesprechung)

    Aktivierung des Erwerbs einer Internet-Domain-Adresse

Sonstiges (2)

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Anmerkung zur Entscheidung des FG Rheinland-Pfalz vom 16.11.2004, 2 K 1431/03 (Domain als Teil des Anlagevermögens)" von RA/FA StR/FA InsR/StB Dr. Jens M. Schmittmann, original erschienen in: CR 2005, 525 - 527.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Die Internetdomain als abschreibungsfähiges Wirtschaftsgut - Anmerkungen zum Urteil des FG Rheinland-Pfalz vom 16.11.2004" von RAin Katharina Mank, original erschienen in: DStR 7/2005, 1294 - 1296.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MMR 2005, 336
  • DB 2005, 697
  • EFG 2005, 348
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 19.10.2006 - III R 6/05

    Aufwendungen für den Erwerb eines Domain-Namens ("Internet-Adresse")

    Das Urteil ist in Entscheidungen der Finanzgerichte (EFG) 2005, 348 veröffentlicht.
  • FG Rheinland-Pfalz, 24.11.2011 - 6 K 2154/09

    Internet-Domain als ähnliches Recht i.S. des § 3a Abs. 4 Nr. 1 UStG

    Zur Begründung führte der Beklagte unter Berufung auf das Urteil des FG Rheinland-Pfalz vom 16.11.2004 - 2 K 1431/03 aus, dass Domain-Adressen dem Schutz des Namensrechts gemäß § 12 BGB unterlägen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht