Rechtsprechung
   OVG Thüringen, 26.08.2003 - 2 KO 155/03   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2003,3686
OVG Thüringen, 26.08.2003 - 2 KO 155/03 (https://dejure.org/2003,3686)
OVG Thüringen, Entscheidung vom 26.08.2003 - 2 KO 155/03 (https://dejure.org/2003,3686)
OVG Thüringen, Entscheidung vom 26. August 2003 - 2 KO 155/03 (https://dejure.org/2003,3686)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,3686) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Thüringer Verwaltungsgerichtsbarkeit

    GG Art 16 a Abs 1; AuslG § 50 Abs 2; AuslG § 51 Abs 1; AuslG § 53 Abs 1; AuslG § 53 Abs 2; AuslG § 53 Abs 3; AuslG § 53 Abs 4; AuslG § 53 Abs 6 S 1; AsylVfG § 34 Abs 1 S 1; AsylVfG... § 38 Abs 1; EMRK Art 3
    Asylrecht aus Kartenart 1, 4; Zur Frage einer mittelbaren Gruppenverfolgung armenischer Volkszugehöriger in Aserbaidschan sowie einer inländischen Fluchtalternative im Gebiet von Berg-Karabach; Aserbaidschan; Armenien; Nagorny-Karabach; Berg-Karabach; Verfolgung; Verfolgungssicherheit; Abschiebung; Hindernis; Verbot; Flucht; Ausreise; Pass; Visum; legal; illegal; Gruppe; Gruppenverfolgung; unmittelbar; mittelbar; staatlich; Aufenthaltsrecht; Minderheit; volkszugehörig; Pogrom; Fluchtalternative; Inland; Gebietshoheit; Gebietsgewalt; Mischehe; Abkömmling; Rückkehr; Sicherheit; hinreichende

  • Judicialis

    Aserbaidschan, Armenien, Nagorny-Karabach, Berg-Karabach, Verfolgung, Verfolgungssicherheit, Abschiebung, Hindernis, Verbot, Flucht, Ausreise, Pass, Visum, legal, illegal, Gruppe, Gruppenverfolgung, unmittelbar, mittelbar, staatlich, Aufenthaltsrecht, Minderheit, volkszugehörig, Pogrom, Fluchtalternative, Inland, Gebietshoheit, Gebietsgewalt, Mischehe, Abkömmling, Rückkehr, Sicherheit, hinreichende

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    AuslG § 51 Abs. 1
    Aserbaidschan, Armenier, Familienangehörige, Mischehe, gemischt-ethnische Abstammung, Gruppenverfolgung, Verfolgung durch Dritte, mittelbare Verfolgung, herabgestufter Wahrscheinlichkeitsmaßstab, Verfolgungssicherheit, interne Fluchtalternative Berg-Karabach, Erreichbarkeit, Existenzminimum

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Abschiebung eines Ausländers; Politisch Verfolgter; Rückkehr in das Heimatland unzumutbar; Mittelbare Gruppenverfolgung; Annahme einer innerstaatlichen Fluchtalternative

  • Wolters Kluwer

    Anerkennung von Asyl für aserbaidschanische Staatsangehörige mit armenischer Abstammung; Begründungserfordernis für eine Zulassungsberufung; Individuelles Verfolgungsschicksal für in Aserbaidschan lebende ethnische Armenier; Mittelbare staatliche Gruppenverfolgung wegen Volkszugehörigkeit zur armenischen Minderheit in Aserbaidschan; Inländische Fluchtalternative in verfolgungsfreie Gebiete; Verfolgung bei Rückkehr in die Heimat (subjektive Nachfluchtgründe); Berg-Karabach als sicheres Staatsgebiet; Wirtschaftliches Überleben bei Rückkehr nach Berg-Karabach; Angabe des Zielstaates Aserbaidschan

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (13)

  • OVG Thüringen, 28.02.2008 - 2 KO 899/03

    Asylrecht aus Kartenart 1, 4; Gruppenverfolgung von armenischen Volkszugehörigen

    In seiner am 10. Oktober 2003 beim Oberverwaltungsgericht eingegangenen Berufungsbegründung trägt der Berufungskläger im Wesentlichen vor, die Frage, ob aserbaidschanische Staatsangehörige armenischer Volkszugehörigkeit in Aserbaidschan einer mittelbaren Gruppenverfolgung unterliegen, sei durch die Urteile des Senats vom 22. Juli 2003 (2 KO 155/03 u. a.) geklärt.

    1.3.3 Jedenfalls waren die Klägerinnen vor der Ausreise Anfang 2000 einer mittelbaren Gruppenverfolgung ausgesetzt (so zugleich für Abkömmlinge einer sog. Mischehe: OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 20. September 2001 - 6 A 11840/00 - Juris, Rdnr. 22 f., der Senat in seinem - insoweit rechtskräftigen - Urteil bezüglich des Bruders der Klägerin zu 1 vom 19. Mai 2005 - 2 KO 156/03 - [UA S. 9 ff.]; ebenso - allgemein für armenische Volkszugehörige in Aserbaidschan - das grundlegende Urteil des Senats vom 26. August 2003 - 2 KO 155/03 - Juris, Rdnr. 51 ff. sowie OVG Schleswig-Holstein, Urteil vom 12. Dezember 2002 - 1 L 239/01 - Juris, Rdnr. 20; vgl. auch: Hessischer VGH, Beschluss vom 30. Mai 2003 - 3 UE 858/02.A - Juris, Rdnr. 24 und Beschluss vom 15. September 2005 - 3 UE 2381/04.A - Juris, Rdnr. 26, n. rkr.).

    Folglich wird auch ein definierter Endzeitpunkt Ende 1999 bzw. Anfang 2000 nicht mehr aufrechterhalten werden können, von dem an eine mittelbare Gruppenverfolgung aserbaidschanischer Staatsangehöriger mit armenischer Volkszugehörigkeit auszuschließen ist (vgl. Urteile vom 26. August 2003 - 2 KO 155/03 -, a. a. O., Rdnr. 77 ff. und vom 18. Mai 2005 - 2 KO 1076/03 - Juris).

    1.8.2 Der Senat kann offen lassen, ob die bisherige Annahme (vgl. nochmals das grundlegende Urteil vom 26. August 2003, a. a. O., Rdnr. 97 ff.), es gebe nach der Auskunftslage keine Anhaltspunkte dafür, dass sich armenische Volkszugehörige oder deren Abkömmlinge auch aus sog. Mischehen künftig nicht in der Region von Berg-Karabach aufhalten könnten und dort auf Dauer nicht sicher wären, weiter gerechtfertigt ist.

  • OVG Niedersachsen, 20.06.2012 - 7 LB 140/06

    Ausbürgerung eines armenischen Volkszugehörigen aus Aserbaidschan; politische

    Selbst wenn von einer aserbaidschanischen Staatsangehörigkeit der Kläger auszugehen sein sollte, sei auf die ständige Spruchpraxis des Thüringer Oberverwaltungsgerichts seit dessen Grundsatzentscheidung vom 26. August 2003 - 2 KO 155/03 - zu verweisen (Bl. 367 Bd. III GA zu 13 LB 13/05), wonach armenische Volkszugehörige oder deren Abkömmlinge in Aserbaidschan keiner Gruppenverfolgung mehr unterlägen und zumindest seit 1999 vor an ethnische Merkmale anknüpfender Verfolgung in Aserbaidschan hinreichend sicher seien.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 08.03.2004 - 11 A 3273/03

    Aserbaidschan, Interne Fluchtalternative, Berg-Karabach, Gebietsgewalt,

    OVG, Urteil vom 12. Dezember 2002 - 1 L 239/01 - Hess. VGH, Beschluss vom 30. Mai 2003 - 3 UE 858/02.A - Thüringer OVG, Urteil vom 26. August 2003 - 2 KO 155/03; BayVGH, Urteil vom 8. September 2003 - 9 B 01.30379.

    Ebenso Hess. VGH, Beschluss vom 30. Mai 2003, a.a.O.; OVG Schleswig-Holstein, Urteil vom 12. Dezember 2002, a.a.O. sowie Thüringer OVG, Urteil vom 26. August 2003, a.a.O..

  • VG Minden, 21.06.2004 - 11 K 615/04

    Anspruch auf Anerkennung als Asylberechtigter für einen aserbaidschanischen

    OVG, Urteil vom 22.7.2003 - 2 KO 155/03 - VG Braunschweig, Urteil vom 14.2.2001 - 8 A 81/01 -, sowie VG Karlsruhe, Urteil vom 18.7.2001 - A 11 K 11798/00 -.

    OVG, Urteil vom 22.7.2003, a.a.O..

  • VGH Bayern, 21.02.2007 - 9 B 05.30123

    Asylrecht, Flüchtling aus Nachitschewan (Aserbaidschan) Unmenschliche Behandlung

    Nachdem der Kläger weder über Geld noch über besondere Fähigkeiten und auch nicht über Einfluss oder Fürsprecher verfügt, sieht der Senat eine ganz überwiegende Wahrscheinlichkeit dafür, dass sein Einbürgerungsantrag von den karabachischen Behörden abgelehnt werden würde (a.A. OVG Thüringen vom 26.8.2003 Az. 2 KO 155/03 und Hess VGH vom 30.5.2003 Az. 3 UE 858/02.A).
  • OVG Thüringen, 28.11.2013 - 2 KO 185/09

    Armenier, Aserbaidschan, Gruppenverfolgung, mittelbare Gruppenverfolgung, interne

    Er hat im zweiten Rechtszug geltend gemacht: Entgegen der Einschätzung des Verwaltungsgerichts habe das Oberverwaltungsgericht im Urteil vom 22. Juli 2003 (Az. 2 KO 155/03) festgestellt, dass in Berg-Karabach eine zumutbare Fluchtalternative bestehe.
  • OVG Schleswig-Holstein, 25.11.2004 - 1 LB 6/04

    Aserbaidschan, Uden, Christen (armenisch-apostolische), Mittelbare Verfolgung,

    Ob an dieser Beurteilung (auch) in Bezug auf die gegenwärtigen Verhältnisse in Aserbaidschan festzuhalten ist (vgl. ­ verneinend ­ OVG Lüneburg, Beschl. v. 24.11.2003, 13 LB 179/03; OVG Weimar, Urt. v. 26.08.2003, 2 KO 155/03, juris), kann vorliegend offen bleiben.
  • VG Kassel, 09.06.2004 - 2 E 1183/00

    Aserbaidschan, Armenier, Übergriffe, Vorverfolgung, Interne Fluchtalternative,

    So ist jedenfalls für die Zeit bis Ende 1999 von einer gegen armenische Volkszugehörige als Gruppe gerichteten politischen Verfolgung auszugehen (für September 1999 ThürOVG, Urteil vom 22.07.2003 - 2 KO 155/03 -, Juris; für April 1999 auch Hess. VGH, Beschluss vom 30.05.2003 - 3 UE 858/02.A -).
  • VG Göttingen, 02.02.2004 - 4 A 216/03

    Abschiebungshindernis und Dialysepflicht

    Danach kann dahingestellt bleiben, dass die Klägerin, unterstellt, sie wäre tatsächlich aserbaidschanische Staatsangehörige armenischer Volkszugehörigkeit in Nagorny-Karabach eine inländische Fluchtalternative hätte (vgl. OVG Schleswig, Urteil vom 12.12.2002, NordÖR 2003, S. 175 Ls; VGH Kassel, Urteil vom 30.5.2003, AuAS 2003, S. 180 Ls; OVG Thüringen, Urteil vom 22.7.2003 - 2 KO 155/03 - erkennende Kammer, Urteil vom 2.10.2003 - 4 A 26/03 -).
  • OVG Schleswig-Holstein, 25.11.2004 - 1 LB 7/04
    Ob an dieser Beurteilung (auch) in Bezug auf die gegenwärtigen Verhältnisse in Aserbaidschan festzuhalten ist (vgl. - verneinend - OVG Lüneburg, Beschl. v. 24.11.2003, 13 LB 179/03; OVG Weimar, Urt. v. 26.08.2003, 2 KO 155/03, juris), kann vorliegend offen bleiben.
  • VG Kassel, 24.03.2004 - 2 E 1186/00
  • VG Meiningen, 02.03.2010 - 2 K 20133/08

    Flüchtlingsanerkennung, Aserbaidschan, mittelbare Verfolgung, Gruppenverfolgung,

  • OVG Schleswig-Holstein, 29.11.2005 - 1 LA 206/05
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht