Rechtsprechung
   LG Potsdam, 20.07.2006 - 2 O 120/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,73301
LG Potsdam, 20.07.2006 - 2 O 120/05 (https://dejure.org/2006,73301)
LG Potsdam, Entscheidung vom 20.07.2006 - 2 O 120/05 (https://dejure.org/2006,73301)
LG Potsdam, Entscheidung vom 20. Juli 2006 - 2 O 120/05 (https://dejure.org/2006,73301)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,73301) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 09.10.2008 - IX ZR 59/07

    Zum Risiko der Insolvenzanfechtung bei einer Transaktion innerhalb eines

    Nachdem er gegen den Gesellschafter G. ein rechtskräftiges Urteil des Landgerichts Neubrandenburg (Az.: 2 O 120/05) auf Zahlung von 536.013,64 EUR erwirkt hatte, hat er seinen Antrag im vorliegenden Rechtsstreit auf Verurteilung der Beklagten neben dem gesamtschuldnerisch haftenden Mitgesellschafter G. umgestellt.
  • LG Neubrandenburg, 20.04.2006 - 2 O 300/04

    Anfechtbarkeit der Rückzahlung eines Darlehens des Gesellschafters eines

    Wegen der weiteren Einzelheiten wird auf das Urteil vom 13.01.2006 (Az.: 2 O 120/05) verwiesen.

    Ungeachtet dessen, dass die Entscheidung in der Sache 2 O 120/05 rechtskräftig ist und schon dadurch die Rechtshängigkeit endet, begründet § 261 Abs. 3 ZPO ein Prozesshindernis nur für eine erneute Klage zwischen denselben Parteien und über denselben Streitgegenstand.

    Auch stellt die Rechtskraft der Entscheidung in der Sache 2 O 120/05 kein Prozesshindernis dar.

    Da die Beklagte in dem Verfahren 2 O 120/05 nicht Partei war, besteht auch für das hier; zur Entscheidung gestellte Verfahren kein Prozesshindernis.

    Dies hat das Landgericht in anderer Besetzung in dem gegen den Gesellschafter xxx geführten Verfahren (Az.: 2 O 120/05) mit rechtskräftigen Urteil vom 13.01.2006 entschieden.

  • OLG Brandenburg, 30.03.2010 - 6 U 76/06

    Beendigung eines Hauptlizenzvertrages über Computersoftware für

    Die Berufung der Klägerin gegen das am 20.7.2006 verkündete Urteil der 2. Zivilkammer des Landgerichts Potsdam - 2 O 120/05 - wird zurückgewiesen.

    unter Abänderung des Urteils des Landgerichts Potsdam vom 20.7.2006 - 2 O 120/05 -.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht