Rechtsprechung
   LG Osnabrück, 30.01.2019 - 2 O 2190/18   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2019,1330
LG Osnabrück, 30.01.2019 - 2 O 2190/18 (https://dejure.org/2019,1330)
LG Osnabrück, Entscheidung vom 30.01.2019 - 2 O 2190/18 (https://dejure.org/2019,1330)
LG Osnabrück, Entscheidung vom 30. Januar 2019 - 2 O 2190/18 (https://dejure.org/2019,1330)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,1330) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • verkehrslexikon.de

    Keine Täuschungsanfechtung bei Fahrzeug-Erwerb 2017 nach Software-Update

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • niedersachsen.de (Pressemitteilung)

    Abgasaffäre: Keine Ansprüche gegen Kfz-Hersteller bei Ende 2017 nach Software-Update erworbenem Fahrzeug

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Verkehrsrecht - "Abgasaffäre": Keine Ansprüche gegen Kfz-Hersteller bei Ende 2017 nach Software-Update erworbenem Fahrzeug

  • juris.de (Pressemitteilung)

    "Abgasaffäre": Keine Ansprüche gegen Kfz-Hersteller bei Ende 2017 nach Software-Update erworbenem Fahrzeug

  • Jurion (Kurzinformation)

    "Abgasaffäre" - Keine Ansprüche gegen Kfz-Hersteller bei Ende 2017 nach Software-Update erworbenem Fahrzeug

  • rechtsanwalts-kanzlei-wolfratshausen.de (Kurzinformation)

    Wer Dieselfahrzeug nach Bekanntwerden des Dieselskandals mit bereits eingespieltem Software Update kauft, hat grds. keine Ansprüche gegen Volkswagen

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    "Abgasaffäre": Fahrzeugkäufer hat keinen Anspruch auf Schadensersatz für ein bereits beim Kauf mit einem Software-Update ausgestattetes Fahrzeug - Öffentlichkeit war zum Zeitpunkt des Fahrzeugkaufs über Problematik der ursprünglichen Software zur Motorsteuerung bereits informiert


  • Vor Ergehen der Entscheidung:


  • niedersachsen.de (Pressemitteilung - vor Ergehen der Entscheidung)

    Abgasaffäre: Können Ansprüche gegen Kfz-Hersteller bestehen, wenn das Fahrzeug 2017 erworben wurde?

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht