Rechtsprechung
   LG Bamberg, 18.10.2018 - 2 O 248/18   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2018,35878
LG Bamberg, 18.10.2018 - 2 O 248/18 (https://dejure.org/2018,35878)
LG Bamberg, Entscheidung vom 18.10.2018 - 2 O 248/18 (https://dejure.org/2018,35878)
LG Bamberg, Entscheidung vom 18. Januar 2018 - 2 O 248/18 (https://dejure.org/2018,35878)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,35878) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • BAYERN | RECHT

    NetzDG § 1 Abs. 2, § 3; BGB § 305 c; StGB § 111, § 130; GG Art. 5
    Verbot einer Erklärung 2018 im Facebook

  • JurPC

    Löschung und Sperrung von Postings durch Facebook

  • online-und-recht.de

    Sperrung bestimmter Meinungsäußerungen bei Facebook nicht erlaubt

  • kanzlei.biz

    "Erklärung 2018" auf Facebook: Meinungsfreiheit statt Hassrede

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Facebook muss bei Löschung von Nutzerbeiträgen Meinungsfreiheit beachten - Einstweilige Verfügung gegen unberechtigte Löschung und Accountsperre

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Facebook darf Posting nicht löschen

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Rechtlich einwandfreie Postings dürfen von Facebook nicht gelöscht werden

Besprechungen u.ä.

  • lto.de (Kurzaufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Der Anspruch auf Wiederherstellung von Nutzerbeiträgen: Facebook in der Zange

Sonstiges

  • steinhoefel.de (Äußerung von Verfahrensbeteiligten)

    Christian G. ./. Facebook Ireland Ltd.

Papierfundstellen

  • MMR 2019, 56
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • KG, 06.03.2019 - 10 W 192/18

    Wirksamkeit der Zustellung einer einstweiligen Verfügung an den anwaltlichen

    aa) Zwar wird - wie der Antragsteller vorträgt - eine erweiterte Auslegung des § 5 Abs. 1 NetzDG in der Tat vertreten (LG Stuttgart v. 07.02.2018 - 11 O 22/18, Bl. 71 ff. d.A.; LG Bamberg v. 09.08.2018 - 2 O 248/18, BI. 74 ff,; LG Berlin v. 05.09.2018 - 6 O 209/18, Bl. 77 f. d.A. mit Nichtabhilfe vom 26.09.2018, Anlage JS 14, Bl. 212 f. d.A. und Bestätigung durch KG v. 17.10.2018 - 20 W 53/18, Anlage JS 15, Bl. 214 f. d.A., LG Hamburg v. 17.09.2018 - 324 O 193/18, Anlage JS 12, Bl. 99 ff. d.A.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht