Rechtsprechung
   LG Mainz, 12.08.2016 - 2 O 329/13   

Volltextveröffentlichungen (2)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Fristlose Kündigung: Muss der Kündigungsgrund angegeben werden?

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Nachschieben von Kündigungsgründen bei fristloser Kündigung möglich?

  • Jurion (Kurzinformation)

    Urteil im Prozess um die Wirksamkeit der Kündigung des Geschäftsführers des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen

  • aerztezeitung.de (Pressemeldung, 07.09.2016)

    Rheinland-Pfalz: Kündigung des MDK-Chefs für unwirksam erklärt




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • LAG Rheinland-Pfalz, 02.03.2018 - 1 Sa 197/17  

    Außerordentliche Verdachtskündigung; Wahlfeststellung

    Der Inhalt dieser E-Mail vom 23.10.2013 und der Strafanzeige vom 28.10.2013 veranlassten den Verwaltungsrat der Beklagten, nachdem dieser hiervon Kenntnis erlangt hatte, unter dem Datum vom 16.10.2015 gegenüber Herrn Dr. Z. während und innerhalb des mit diesem anhängigen Rechtsstreits über die zuvor ausgesprochene außerordentliche Kündigung im Verfahren Landgericht Mainz, Az. 2 O 329/13, eine (weitere) Kündigung auszusprechen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht