Rechtsprechung
   LG Dessau-Roßlau, 14.01.2011 - 2 O 33/10   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,35082
LG Dessau-Roßlau, 14.01.2011 - 2 O 33/10 (https://dejure.org/2011,35082)
LG Dessau-Roßlau, Entscheidung vom 14.01.2011 - 2 O 33/10 (https://dejure.org/2011,35082)
LG Dessau-Roßlau, Entscheidung vom 14. Januar 2011 - 2 O 33/10 (https://dejure.org/2011,35082)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,35082) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Verkehrsrecht - Autotüren nicht plötzlich und ruckartig öffnen!

  • taxi-zeitschrift.de (Kurzinformation)

    Auf Vernunft von parkenden Pkw-Fahrern darf vertraut werden

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • LSG Berlin-Brandenburg, 18.02.2016 - L 3 U 162/13

    Arbeitsunfall - Stromschlag - wesentliche Mitursache

    Das SG hat ein im Zivilprozess (Landgericht Potsdam, Az: 2 O 33/10) des Klägers gegen die private Unfallversicherung der Versicherten eingeholtes Sachverständigengutachten des Kardiologen Prof. Dr. F (Deutsches Herzzentrum B) vom 20. September 2009 zum Rechtsstreit beigezogen.

    Wegen der weiteren Einzelheiten des Sachverhalts einschließlich des Ergebnisses der Beweisaufnahme und des Vorbringens der Beteiligten wird auf die Gerichtsakten und beigezogenen Verwaltungsakten der Beklagten, die Ermittlungsakte der Staatsanwaltschaft Potsdam zum Aktenzeichen 486 UJs 4855/09, die Akte des Landgerichtes Potsdam zum Aktenzeichen 2 O 33/10 und die Patientenakte der Versicherten aus dem Klinikum B verwiesen und inhaltlich Bezug genommen.

  • AG Frankenthal, 30.06.2017 - 3a C 278/16

    Deutsche müssen auch in Frankreich Autotüren vorsichtig öffnen

    Der Aussteigende muss Außen- bzw. Innenspiegel sowie geöffnete Fenster zum Rück- und Umblick nutzen, bevor die Tür geöffnet wird (LG Dessau-Roßlau, Urteil vom 14.01.2011 - 2 O 33/10 SVR 2011, 339 f.; AG Saarlouis, Urteil vom 13.10.2010 - 24 C 1917/09 SVR 2011, 184 ff.).
  • AG Herford, 14.06.2011 - 12 C 502/10

    Schadensersatz nach einem Verkehrsunfall durch das unachtsame Öffnen der Tür beim

    Wer die linke Wagentür eines am Straßenrand parkenden Pkw öffnen möchte, darf sie allenfalls langsam und lediglich spaltweise öffnen (vgl. KG DAR 2006, 149; LG Dessau-Roßlau, Urt. v. 14.01.2011, Az. 2 O 33/10, zit. nach Juris).
  • AG Köln, 14.11.2017 - 270 C 56/17
    Urteil vom 14, 01,2011,2 O 33/10), Eine solche Einrede wurde ellerdings nicht.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht