Rechtsprechung
   LG Duisburg, 27.03.2017 - 2 O 438/14   

Volltextveröffentlichungen (7)

  • kanzlei.biz

    Minderjährige hat bei der Veröffentlichung von Nacktfotos keinen Schmerzensgeldanspruch

  • rabüro.de

    Zur Frage des Anspruchs auf Schmerzensgeld bei unerlaubter Veröffentlichung von Nacktaufnahmen einer 17-Jährigen

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Unterlassung der Veröffentlichung eines Nacktfotos; Einwilligung in die Bildveröffentlichung eines Minderjährigen; Zahlung von Schadensersatz und Schmerzensgeld wegen Beeinträchtigung des Persönlichkeitsrechts

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Keine Geldentschädigung für Veröffentlichung von Nacktfotos einer Minderjährigen ohne Zustimmung der Eltern - nur Unterlassungspruch

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Schmerzensgeldanspruch einer Minderjährigen bei Veröffentlichung von Nacktfotos?

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    17jährige hat bei Veröffentlichung von Nacktfotos keinen Schmerzensgeldanspruch

Besprechungen u.ä. (2)

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Kein Schmerzensgeldanspruch einer Minderjährigen nach Veröffentlichung eines Nacktfotos

  • Ruhr-Universität Bochum (Entscheidungsbesprechung)

    Kein Schmerzensgeldanspruch bei einer nicht schwerwiegenden Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht